Schwammiges Fahrverhalten ab Ü200km/h

    • Carl schrieb:

      die Fahrzeuge sind aber in ihrer "Weichheit" perfekt abgestimmt, sodass sie narrensicher zu fahren sind. Viele Veränderungen zerstören eher diese Balance.
      Ich finde der Mini ist perfekt abgestimmt um zum Einkaufen zu fahren. Fährt man schneller, hält er zB bei Überholvorgängen nicht die Spur, fängt an nach rechts und links zu zerren. Schnelle Autobahnkurven hinter irgendeinem normalo SUV quittiert er bereits mit flackernder Kontrollleuchte. Abruptes Gaswegnehmen in der Situation - schwammiges Schlingern. Manche mögen denken , dass sei der Sportlichkeit des Wagens gechuldet und nehmen dies so hin. Ich sehe das nicht wie Carl. Das Fahrwerk ist nicht perfekt abgestimmt. Das kann BMW besser. Bewiesen bereits mit den Vorgänger MINI Modellen. Narrensicher finde ich das auch nicht, eher angsteinflössend und gefährlich. Und aus diesem Grund bin auch ich Verfechter von Sportfahrwerken in sportlichen MINIs. Wen Gezerre an der Vorderachse, Schwammigkeit und Schlingern stören, der tut sich auf jeden Fall einen Gefallen mit einem After Market Sportfahrwerk. Wenn das vom Profi nach seinen Bedürfnissen und Wünschen ausgesucht, eingebaut, eingestellt und auf Rad Reifen Kombi abgestimmt wird, dann wird die Balance nicht zerstört, sondern das erste Mal richtig hergestellt. Wen das nicht stört, der lässt sein Auto Serie.
      ""

      OOWIE :2352:

    • kann ich beim jcw auch nur bestätigen schnelle langgezogen Landstraße fahren sich auf jeden Fall schwammig habe mich zuerst richtig erschrocken weil ich bei diesem Fahrzeug nicht damit gerechnet hätte.
      Wer dieses Auto schnell und sicher bewegen möche kommt wohl an einem anderen Fahrwerk nicht vorbei.

    • OOWIE schrieb:

      Carl schrieb:

      die Fahrzeuge sind aber in ihrer "Weichheit" perfekt abgestimmt, sodass sie narrensicher zu fahren sind. Viele Veränderungen zerstören eher diese Balance.
      Ich finde der Mini ist perfekt abgestimmt um zum Einkaufen zu fahren. Fährt man schneller, hält er zB bei Überholvorgängen nicht die Spur, fängt an nach rechts und links zu zerren. Schnelle Autobahnkurven hinter irgendeinem normalo SUV quittiert er bereits mit flackernder Kontrollleuchte. Abruptes Gaswegnehmen in der Situation - schwammiges Schlingern. Manche mögen denken , dass sei der Sportlichkeit des Wagens gechuldet und nehmen dies so hin. Ich sehe das nicht wie Carl. Das Fahrwerk ist nicht perfekt abgestimmt. Das kann BMW besser. Bewiesen bereits mit den Vorgänger MINI Modellen. Narrensicher finde ich das auch nicht, eher angsteinflössend und gefährlich. Und aus diesem Grund bin auch ich Verfechter von Sportfahrwerken in sportlichen MINIs. Wen Gezerre an der Vorderachse, Schwammigkeit und Schlingern stören, der tut sich auf jeden Fall einen Gefallen mit einem After Market Sportfahrwerk. Wenn das vom Profi nach seinen Bedürfnissen und Wünschen ausgesucht, eingebaut, eingestellt und auf Rad Reifen Kombi abgestimmt wird, dann wird die Balance nicht zerstört, sondern das erste Mal richtig hergestellt. Wen das nicht stört, der lässt sein Auto Serie.
      Hatte ich ja im Prinzip ja auch geschrieben.
      Da ich alle Ausführungen gefahren bin, möchte ich sagen, dass Sport Fahrwerk im Cooper S ab Werk, arbeitet einwandfrei und ist narrensicher. Das gleiche Fahrwerk wird im JCW mit mehr Leistung verwandt, und arbeitet dort ebenfalls mit dem DDC ausgezeichnet im Rahmen der Herstellerangaben. Die 10.000 Euro mehr kann man im Cooper S besser anlegen, um einen schnelleren Alltags Sportler zu haben, aber die bereitgestellte JCW Hipster Schaukel ist einfach rundum sorglos !
    • OOWIE schrieb:

      Carl schrieb:

      die Fahrzeuge sind aber in ihrer "Weichheit" perfekt abgestimmt, sodass sie narrensicher zu fahren sind. Viele Veränderungen zerstören eher diese Balance.
      Ich finde der Mini ist perfekt abgestimmt um zum Einkaufen zu fahren. Fährt man schneller, hält er zB bei Überholvorgängen nicht die Spur, fängt an nach rechts und links zu zerren. Schnelle Autobahnkurven hinter irgendeinem normalo SUV quittiert er bereits mit flackernder Kontrollleuchte. Abruptes Gaswegnehmen in der Situation - schwammiges Schlingern. Manche mögen denken , dass sei der Sportlichkeit des Wagens gechuldet und nehmen dies so hin.

      Wie fährst du denn im Straßenverkehr das Auto =O außer bei Regen habe ich in noch nie erst recht nicht in einer Autobahnkurve ein Lämpchen gesehen und ich fahre die Autos öfter mal aus. Manchmal wünsche ich mir eine generelle Begrenzung wie in anderen Ländern wo viel entspannter gefahren wird. Das Serienfahrwerk des Clubman und des 3 Türer ist super. Bei Countryman und 5 Türen kann ich den Einsatz nicht beurteilen weil noch nicht gefahren. Es gibt in der Beurteilung kein schwarz und weiß sondern die Fahreigenschaften möglichst aller müssen getroffen werden.

      Wer Rennen fahren will greift natürlich zum Upgrade welches gut abgestimmt und mit Reifen, Felgen, Bremse dann ein Geschoss daraus macht :thumbsup: Wunderbar und beeindruckend was da möglich ist um Vorlieben zu befriedigen :thumbup: Dann auf dem Nürburgring oder Hockenheimring und nicht hinter einem SUV vielleicht noch mit Familie an Bord. Auf sich und die anderen Teulnehmer etwas Rücksicht nehmen dann ist man zufriedener ;):2352::0009:
    • Man muss sogar sagen, dass der Cooper S mit 16 Zoll Felgen noch besser geht 8)


      225/50 R16Michelin Pilot Sport Cup



      Dazu braucht man natürlich die richtigen Felgen, und für den Rest Komfort sorgt der 50er Querschnitt, die Ballon Reifen Optik gefällt mir, Uniball hinten angepasste Lager vorne, passende Sturzwerte und Stabi, damit verlagerst Du das Untersteuern in ungeahnte Grip Niveaus. Selbstverständlich mit Sperre und 3-fach GWF, Nachteil für Ungeübte das gutmütige Serien Fahrwerk, das viel "wegschaukelt" ist zum Teufel.

      Viele unterschätzen einfach die Geschwindigkeit, Bremsen in Kurven, plötzliches Untersteuern , weil zu schnell oder schlecht eingelenkt, der Wagen bügelt es weg.

      Ausserdem muss man wissen, das das versprochene Gokart Feeling, sprich Agilität, in höheren Geschwindigkeiten halt zappelig ist, also Hände ans Lenkrad und nicht verkrampfen ab 230 ! So wie beim Golf - Vögelchen in der Hand.
    • Hallo @Manni77, meine Person erst mal aussen vor. Wie antwortest Du dem Fragesteller im thread:

      Koeby04 schrieb:

      Ab ca.200Km/h fühlt sich die Lenkung und Vorderache so ja weiss nicht wie Ich es beschreiben soll
      Ja Schwammig an! ist das normal?
      Koeby und andere lässt Du wissen, dass "das Fahrwerkr super ist. Wer Rennen fahren will greift natürlich zum Upgrade welches gut abgestimmt und mit Reifen, Felgen, Bremse dann ein Geschoss daraus macht Wunderbar und beeindruckend was da möglich ist um Vorlieben zu befriedigen Dann auf dem Nürburgring oder Hockenheimring und nicht hinter einem SUV vielleicht noch mit Familie an Bord. Auf sich und die anderen Teulnehmer etwas Rücksicht nehmen dann ist man zufriedener."
      OK. Soweit sowenig hilfreich
      Ich sage: das Schwammige ist normal. Und ich ergänze, dass man Abhilfe schaffen kann in Form eines Sportfahrwerks.
      Die Summe aller Antworten hilft nun hoffentlich Koeby für sich eine Entscheidung zu treffen.
      Und nun doch noch mal zu meiner Person. 40 Jahre unfallfrei. Keine Punkte in Flensburg. Seltenst mal ein Blitzer. Und mangelnde Rücksichtnahme zu vermuten... Fragezeichen.
      Zufrieden , kann ich sagen, bin ich immer wenn ich mit meinem MINI fahren darf. Sogar sehr zufrieden ...und vermutlich sind wir uns in diesem Punkt sehr ähnlich, obwohl wir aus komplett unterschiedlichen Ecken kommen :0009:

      OOWIE :2352:

    • Aber eventuell, wenn Du nur die Reifen tauscht kann das Fahrwerk den möglichen Grip von Direzza*s garnicht umsetzen, Du krallst Dich nur mehr in den Asphalt und bist sogar langsamer, aber das sind Detailfragen, die kaum jemand testet.

      Stattdessen werden die Fahrwerke mit 18/19 Zoll Felgen und Gummibändern vergewaltigt, und man wundert sich das man auf der Landstrasse wie der Osterhase mit harten DDC rum hoppelt und dann eher einschlägt, als mit dem Serien Setup.

      Der Wagen wird vorne leicht, und nimmt mit seinem Radstand jede Rille mit, Windböen sind nicht zu unterschätzen, aber diese Fragen stellen sich jenseits der Tages Realität, wer mit über 200 unterwegs ist, ob auf Landstrasse oder BAB muss wissen was er und sein Auto tut. Eine Standard Situation wo was "schwammig" ist gibt es nicht !

    • Danny D schrieb:

      Sorry aber mit Gokart hat das gar nichts zu tun.
      Der jenige der sich das ausgedacht hat ist in seinem Leben noch nie Kart gefahren.
      Naja, andere versprechen Abenteuer, wenn man deren Autos fährt (je nach Betrachtzngsweise hat man das mit jedem Auto :rolleyes: ), mit bestimmten Eissorten kauft man sich Glück, mit Joghurt hat man gleichzeitig Wellness, mit Cremes kauft man Jugend und Schönheit ... die, die sich all das ausgedacht haben, sind vielleicht einfach zufriedenzustellen.

      Also ich mag das Fahrfeeling des MINI, wie das genannt wird ist mir schnuppe. Meinetwegen kann es auch Mettwurst heißen. :D
    • ANZEIGE