schlappe Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich mache das nun so, alle 2 Wochen schliesse ich mein CTEK CT5 TIME TO GO an. (Selbiges mach ich auch bei unserem 2ten Fzg.).

      Zum einen wird wohl das Batterie-Lade-Management nicht der Hammer sein. Dann aber auch je mehr eletkronische Helferlein, desto grösser der Strom Verbauch. Zu guter Letzt, Corona beding zu wenig Langstrecken :(

      So auch Heute um 9h CTEK dran. Um 10h zeigte es mir an noch 2 Stunden. (Batterie war also nicht voll aber auch nicht wirklich fest entladen.) Soeben kurz nachgeschaut, ist bereits bei Erhaltungsladung angelangt. (Somit sicherlich 80% voll).

      Wichtig, mein SD BJ2018 besitzt nur ne EFB Baterie, also nicht mit AGM laden.
      Das passt so für mich und wenn die EFB im Eimer ist, baue ich mir selbst ne neue AGM ein. (Mit Bimmercode/Link registrieren und gut ist.)

      ""

      F60 COOPER SD ALL4 EZ 11/2018

    • hoellol1 schrieb:

      ...
      Aber ich lade die Batterie in meinen Fgz'en generell gemäss BA - siehe Screenshot im Anhang.
      ...

      Sehr gut, denn direkt am Pol ist falsch, weil man so den IBS umgeht und dann ist es nicht verwunderlich, dass die Batterie frühzeitig ihren Geist aufgibt, wenn sie schlecht gemanagt wird. Meine erste AGM-Batterie (beim R55) hat knapp 11 Jahre gehalten, seit Dezember habe ich jetzt die zweite.
    • Hi zusammen,

      unse Cooper S aus 01/2019 kämpft auch seit einem Jahr mit der (leeren) Batterie. Wir fahren das Auto derzeit einmal im Monat, da dann Mini bzw. auch die Connect app anzeigen, dass die Batterieladen am Ende ist, wir sollen ihn starten, fahren, ansonsten geht alles aus etc. Laut Mini ist das alles normal. Ist ein Zweiwagen, ohne Corona fährt er nur 2000 im Jahr, jetzt natürlich noch weniger.

      Welches CTEK ist denn dem 2408592 von Mini (107€ bei Mini) am ähnlichsten? Das wird zumindest bei Eingabe meiner VIN angezeigt von den beiden verfügbaren. Lese ja hier über das CT5 time to go oder das MXS5.0. Gibt auch noch das CTEK 40107 CT5 Start/Stop. Mini sagt nur im Text "das optimierte Laden von 12-Volt-AGM-, Blei-Säure-Batterien und Lithium-Ionen..".


      Gerade ist das 7.0 im Blitzangebot, wird wohl aber etwas überdimensioniert sein.

      Danke und Grüße

      Der Mini zum Nicht-Umschubsen.. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Biggydaklaus ()

    • Hab das CT5 time to go. Am Anfang ganz lustig, die Ansicht wie lange es (noch) benötigt. Im Endeffekt aber egal, da ich es eh alle 2 Wochen die ganze Nacht dran hänge. Könntest du auch problemlos mehere Tage dran lassen, zur Erhaltungsladung. Geht aber genausogut mit dem meist günstiger erhältlichen MXS5.0.

      Überdimensioniert in dem Sinne gibt es in der Preiskatergoie nicht. Falls das 7er genüber dem 5er ein Schnapper ist, dann nimm das. Ansonsten eines der anderen.

      Wichtig ist, dass du an der Batterie nachschaust ob du ne AGM oder (wie bei mir) EFB Batterie verbaut hast. Das CTEK entsprechend einstellst und an den extra vorgsehenen Ladeaufnahmenpunkten im Motorraum lädst.

      F60 COOPER SD ALL4 EZ 11/2018

    • So ein Werkstattleiter (BMW/Mini) hat mir erzählt, eine AGM Batterie haben nur die "teureren" Wagen bei BMW und Mini.
      Nachdem ich ihm freundlich gesagt habe, dass unser one eine AGM und unser neuer, mindestens im Preis 2x teurere JCW nur eine EFB-Batterie hat, war er ruhig. Zuvor hatte er dem JCW eine neue Batterie verbaut, leider die falsche!
      Paket-Preise "schönrechnen" können sie aber! ;)

      Gruß
      Lars

    • Lars,

      habe ja auch nur die ne EFB drin. Aber könnten wir stattdessen nicht auch ne AGM verbauen?

      Mit BimmerCode/BimmerLink kann ich das ja anschliessend den Batterietausch dem Fzg beibringen - sprich registrieren.

      Batterietyp
      Der Typ und die Kapazität der 12 V Batterie. Bitte beachte, dass dieser Wert nur geändert werden darf, wenn die 12 V Batterie im Fahrzeug ausgetauscht wurde. Zudem muss der Batterietausch nach der Codierung zusätzlich mit „BimmerLink“ registriert werden.

      Danke

      F60 COOPER SD ALL4 EZ 11/2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoellol1 ()

    • ANZEIGE