Winterreifen - Diskussion zu Erfahrungen / Empfehlungen

  • Hier im Norden ist ein Ganzjahresreifen ein guter Kompromiss.

    Kompromisse beim JCW würd ich nie eingehen, um im Sommer die beste Verbindung zum Asphalt zu haben immer gute Sommerreifen. Im Winter vielleicht je nach Bundesland Reifen mit besserem Verhalten auf Schnee oder dann bei Nässe und Kälte.

    Da kann aber ein guter Winterpneu wiederum bei jeder Beschaffenheit punkten. Also nur das Beste für den kleinen Renner. Von jedem ein bißchen aber dafür weniger für mich keine Alternative.

    + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" So + Sparco Trofeo 5 18" Wi + KWSC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 + all black

    --> zu meinem MINI Blog KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:

  • Das stimmt. Aber für meine frau, die im Sommer immer nur eiert, war das ok. Wie gesagt, ich bin nach dem chippen fast aus der Kurve geflogen. Und das war ein Tempo, das nicht extrem war. Daher auch die Montage der hyper gt mit pilot sport, hardrace stabi hinten und domstrebe, jetzt liegt er wie ein Brett, übersteuert leicht und macht richtig Spaß. Vorher war das eine Katastrophe mit den Ganzjahresreifen. Ich wusste, dass reifen beim Motorrad extrem viel ausmachen und die ungefederten Massen, aber beim Auto war mir das nicht bewusst.
    danke hier noch mal an die gute Beratung von Roadster Concept.
    schönes Wochenende.