Allgemeine Erfahrungen mit und Meinungen zu Elektroautos - Tesla, Polestar und Co. (kein zwingender Zusammenhang MINI)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin sehr angetan ... anbei auch ein Video von der Homepage
      hyundai.de/modelle/der-neue-ioniq5/

      Ich glaube, das Auto könnte der Branche richtig gut tun

      ""

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • YOSHI24 schrieb:

      Ich bin sehr angetan ... anbei auch ein Video von der Homepage
      hyundai.de/modelle/der-neue-ioniq5/

      Ich glaube, das Auto könnte der Branche richtig gut tun
      Als erste Gerüchte was von 1.500 kg Anhängelast prophezeiten, habe ich den durchaus interessiert beobachtet. Dass der optisch tatsächlich so nah an der Studie ist, erstaunt mich noch immer (auch wenn es mir nicht wirklich zusagt). Da ich eigentlich nur ein bezahlbares Elektroauto suche, das was ziehen darf, wäre die Optik nicht so entscheident. Allerdings schrecken die fast 60.000 € für die limitierte Erstausgabe doch etwas ab. Mal sehen, was im Basismodell alles drin ist bzw. was der ziehen darf, dann könnte es vielleicht doch noch was werden.
      Das Solardach finde ich natürlich ganz spannend. Was natürlich gleich die Frage aufwirft: wie behandle ich das im Hinblick auf Spritmonitor? :P Habe ich dann an einem sonnigen Tag vielleicht keine Ladeverluste, sondern einen Ladegewinn? 8o
    • @Benutzername ... „Ladegewinn“ made my day :)

      Ich hab bei der AHK auch aufgehorcht, ist ja doch ein hemmendes Thema für einige. Die Spanne zwischen 30-60K ist halt hart. Bin mal gespannt, wenn der Konfigurator aufgeht.

      Hyundai-typisch wären ja auch klare Ausstattungs-Linien (ähnlich wie Trim), ich tippe auf eine zusätzliche Kombination mit Akku-Grösse und Antrieb (AWD ja/nein). Ich traue Ihnen auch zu, dass man kleine Ausstattungslinien mit kleinem Akku und besten Antrieb verknüpfen kann.

      Das wäre dann meine präferierte Fassung, würde ich mir einen holen (was ich nicht vorhab)

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • Logan5 schrieb:

      Reichen dir die 1200 kg von ID.4 und Enyak nicht?
      Nur für den kleinen Anhänger.

      YOSHI24 schrieb:

      @Benutzername ... „Ladegewinn“ made my day :)

      Ich hab bei der AHK auch aufgehorcht, ist ja doch ein hemmendes Thema für einige. Die Spanne zwischen 30-60K ist halt hart. Bin mal gespannt, wenn der Konfigurator aufgeht.

      Hyundai-typisch wären ja auch klare Ausstattungs-Linien (ähnlich wie Trim), ich tippe auf eine zusätzliche Kombination mit Akku-Grösse und Antrieb (AWD ja/nein). Ich traue Ihnen auch zu, dass man kleine Ausstattungslinien mit kleinem Akku und besten Antrieb verknüpfen kann.

      Das wäre dann meine präferierte Fassung, würde ich mir einen holen (was ich nicht vorhab)
      Also mit dem Konfigurator werde ich auf jeden Fall auch spielen, bin gespannt, wann es losgeht :)
    • Kann ich nachvollziehen :)

      Ich bin gerade echt gehyped von der Karre 8o . Die Idee mit dem Solar-Panoramadach (wenn es so funktioniert wie bepriesen), die Gimmicks (Steckdose, Liegesitz, verschiebbare Armlehne, etc.) sind total cool.

      Von meinem Ioniq weiß ich, dass sie Assistenzsysteme schon können. Ist halt nur die Frage, wie sie die neue Software gebogen bekommen und was für welchen Preis drinsteckt.

      Aber davon ab: Es ist einfach eine Konkurrenz, an der sich andere dann messen lassen müssen. Wenn der Ioniq5 im Vergleich zum z.B. ID.3 mehr Features und vor allem Mehrwert mitbringt, dann gibt das einfach VW und der restlichen Konkurrenz nochmal einen Push ...

      Damit meine ich dann auch Tesla und das kann letztlich für uns alle nur gut sein.

      Müsste ich mir aktuell ein Auto kaufen, dann wärs aber - selbst wenn der Ioniq5 zum gleichen Preis mit Mords-Features morgen erschiene - trotzdem ein Model 3 LR (vorwiegend Design- und Software-Gründe)

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • Gefällt mir auch ganz gut. Mit 4,64 Metern ist er aber größer als er aussieht. Der ID.4 ist mit 4,58 sogar kürzer.
      Das Solar-Dach bringt zu wenig (lädt das Bordnetz) und ist wirklich nicht mehr wie ein Gimmik. Das Geld sollte man sich sparen.
      Liegesitz: man kann doch jeden Sitz sehr weit nach hinten stellen.
      Schön ist, dass man innen nicht alles auf Touchbedienung setzt, man hat noch richtige Knöpfe und Regler für die Klima.
      Preis/Leistung scheint ziemlich gut zu sein.

      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • de.motor1.com/reviews/490205/t…tentest-vw-id-3-test/amp/

      Verbrauchs- und Reichweiten-Werte des ID.3 ... bei > 10 Grad getestet kommt der in der Stadt auf 15kWh/100km ... Ich denke, da sind „wir“ :D besser. Ich find den Aufbau des Tests und Berichts aber gut gemacht ...

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • Hat ja lange genug gedauert :) ... Das nächste Auto im E-Auto-Supertest ... :)



      EDIT: Interessant fand ich die Aussagen (obgleich logisch) zur Reichweite bzw. Dauer, wenn eine 800km Strecke gefahren wird. Da braucht der Corsa 1-1,5h länger als z.B. ein Tesla Model 3. Da sieht man, dass das „Hey, sind doch nur „ein paar“ Stops“ doch differenziert zu betrachten ist

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YOSHI24 ()



    • Ein Kollege von mir geiert als Mazda-Fan auf dieses Auto... also hab ich mir das Video natürlich gerne angesehen.

      Meine Meinung:
      • AC-Laden mit max. 6,6kW ist für mich absolut nicht zeitgemäß. Klar, mich beträfe das in 99% der Fälle nicht (negativ), aber mit 11kW lädt man den zum SE vergleichbaren Akku einfach rund doppelt so schnell auf. Ich sag immer zu meinem Schwiegervater :) : Wenn ich wirklich mal 100km Reichweite schnell brauche, dann schaff ich das in meiner Garage in rund 1h, so schnell kann ich mich gar nicht fertig machen . Mit dem Mazda sind es aber rund 2h
      • Der Mazda wäre für mich eher von den Maßen her „reisetauglich“ (als der SE), aber Verbrauch und schlechte Ladekurve sind dann schon mau
      • Feature-technisch bzw. von der Innenausstattung her ist er auch nicht der Reisser, für rund 32K bieten da einige Autos deutlich mehr
      • Im direkten Vergleich würde ich klar zum Fiat500e, ID.3, Peugeot208e oder dem Kona (das wäre mein direkter Vergleich, da liegen für mich Welten dazwischen) greifen (wenn es kein Mini sein soll :love: )

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • Neu

      In Ergänzung zu den gestrigen NextNews ist hier der Artikel über das Ladeverhalten des Ioniq5

      efahrer.chip.de/news/absurdes-…adesaeule-erwischt_104309

      Wenn ihr oben auf das orangene Generation-E klickt, dann kommt ihr zum Video ... der durfte sogar mehr vom Auto filmen... sieht echt gut aus :thumbup:

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • ANZEIGE