Lademöglichkeiten MINI Cooper SE - private Ladestationen Wallbox daheim in Carport, Garage und auf Stellplatz.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bigdog71 schrieb:

      Hat einer von euch auch einen Netzanschlussvertrag unterschreiben müssen?
      Einen Netzanschlussvertrag wird immer bei Neuanschlüssen und Anschlussänderungen fällig. Immer dann wenn sich die Anschlusswerte ändern. Das ist ein normales Prozedere. Anscheinend möchte die Syna hier einen Netzanschlussvertrag von dir da noch keiner zu deinem Anschluss vorliegt. Ist also nicht ungewöhnlich. ;)
      ""

      Ich bremse nicht! Ich rekuperiere! ;)

    • Auch ich musste meine Wallbox beim Netzbetreiber anmelden.(Antrag stellen)
      Hintergrund ist nach Aussage meines Elektrikers, das der Netzbetreiber wissen will wie viele Wallboxenn in einer Straße sind, um seine verlegten Zuleitungen nicht zu überlasten...

    • Also ich habe nach Telefonat mit Netze-Süd einfach ein Formular ausgefüllt (mit Lageplan) und meine 26,2kW (2x 22kW Go-eCharger mit Lastmanagement; ausgerichtet auf max. 22kW + 4.2kW (=32A + 6A)) relativ zügig genehmigt bekommen.

      Aber da unterscheiden sich die Prozesse und auch die Handhabung wohl sehr zwischen den Netzanbietern und ggf. auch genehmigenden Personen.

      530e (2018) - eGolf (2018) - Mini SE (bestellt in 11/2020)
      9.64kWp PV mit Hausakku und Solargesteuertem Laden an 2 GO-eChargern

    • Rein begrifflich finde ich bei einer 11KW-WB (wenn wir davon reden) den Ausdruck „Antrag stellen“ nicht korrekt.

      • Bis 11KW —> Die WB muss angemeldet werden (rein begrifflich fänd ich „angezeigt“) besser
      • Mehr als 11KW —> Die WB muss genehmigt werden. Das erfordert einen Antrag (der auch negativ beschieden werden kann)
      • Beides dient natürlich dazu, dass der Netzbetreiber „Bescheid“ weiß. Die Prozesse dahin können natürlich in der Ausführung unterschiedlich sein.

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • YOSHI24 schrieb:

      Rein begrifflich finde ich bei einer 11KW-WB (wenn wir davon reden) den Ausdruck „Antrag stellen“ nicht korrekt.
      • Bis 11KW —> Die WB muss angemeldet werden (rein begrifflich fänd ich „angezeigt“) besser

      Genau um die bis 11kw ging es mir. Ich bekomme die Anmeldung nicht durch (wird nicht angenommen), wenn nicht vorher ein Netzanschlussvertrag gemacht wird.

      Das Netzbetreiber hier sehr unterschiedlich agieren können finde ich suboptimal und es sollte einheitlich in Deutschland geregelt werden.
    • Ok, dann zieh ich meinen Einwand zurück :) ... Bleiben zwei Optionen:
      A) Die Antwort war falsch und der Bearbeiter hatte nur keine Ahnung
      B) Es ist regional anders

      Ich hätte B fast ausgeschlossen, bin aber mal gespannnt, was Du @Bigdog71so berichtest . Ich hab etliche Links gefunden, wo immer dasselbe gesagt wurde. Auch mein Elektriker hat mich direkt gefragt, wieviel KW meine WB hätte, weil man ja mehr als 11KW zuerst beantragen muss ... So kann man falsch liegen :S

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • YOSHI24 schrieb:


      B) Es ist regional anders

      Ich hätte B fast ausgeschlossen, .... Ich hab etliche Links gefunden, wo immer dasselbe gesagt wurde. Auch mein Elektriker hat mich direkt gefragt, wieviel KW meine WB hätte, weil man ja mehr als 11KW zuerst beantragen muss ... So kann man falsch liegen :S
      Es geht um eine mögliche Überlastung des Netzes, darum sind die Vorgaben der Netzbetreiber ggf. unterschiedlich und können sich im Laufe der Zeit auch ändern, wenn eben die Auslastung gewachsen ist.

      Zu Deiner Wortspielerei: "muss" und "angezeigt" geht theoretisch nicht, denn "angezeigt" heißt "sollte, könnte, ist ratsam, ..." - das zusammen mit einem "muss" könnten bei manchem Gehirnzellen platzen lassen. :D:P
      Mein Heinz <3 und der Kumpel Grünfloh ^^
    • Hi, aus aktuellem Anlass hab ich mir eben die Frage gestellt, wie die Wallboxen mit Spannungsschwankungen umgehen. Hat da schon wer Erfahrungen zu sammeln können?

      Lädt er weiter oder wird der Ladevorgang unterbrochen und muss neu gestartet werden?

      Wir hatten heute morgen 2 mal in einer halben Stunde ne deutliche Spannungsschwankung und nach der Zweiten hat sich meine Fritzbox nicht wieder mit dem Netz verbunden und ich musste sie kurz vom Strom nehmen, von daher kam dann die Frage auf.

      Sowas kommt normal ja nicht häufig vor, aber falls es da Probleme geben könnte, wäre das Wissen darum ja nicht schlecht, damit man ggf. den Ladevorgang erneut starten kann, wenn man sowas mitbekommen hat.

    • Gestern habe ich meine Go-E Home+ über den Campingstecker in Betrieb genommen.
      Später habe ich die Ampere auf 12 begrenzt weil ich feststellen musste, dass die Zuleitung doch etwas dünn ist und warm wurde.
      Von den maximal 70 Grad für PVC Leitungen war ich zwar noch ein gutes Stück weg, aber mus ja nicht sein.
      Mir ist auch gleich warm geworden. :huh:
      Da muß ich mal mit meinem Elektiker telefonieren.
      Ich hoffe die Leerrohre sind dick genug für was richtig anständiges.

    • Kurzes Update von mir:

      • Ich habe heute unseren neuen Netzanschlussvertrag zur Post gegeben. Diesen bekam ich aber, weil bei uns auf Erdkabel umgestellt wurde und ich deshalb auch einen neuen Zähler bekommen habe (hat also nix mit der Wallbox zu tun)
      • Die „Anzeige“ gen Netzbetreiber geht erst morgen von meinem Elektriker raus. Seiner Info nach werde ich max. einen „Wir haben es registriert“-Brief bekommen ... Ich halte Euch auf dem Laufenden

      Weitere Pics zu unserem Mini findet ihr auch bei Instagram

    • So hier Mal mein Go-echarger in Aktion funktioniert super einfach und für alle 1-2 Wochen laden (momentan eher 3 Wochen) auch von der Handhabung her gut.

      Steckdose ohne go-echarger, schön dezent (ist noch eine normale Steckdose für Gartenarbeit, Staubsauger etc verlegt worden), dann Mini beim Laden und der extra Sicherungskasten am der Hauptverteilung.
      2020122616530301.jpgTitelloses 11.jpg2020122616530200.jpg

    • ANZEIGE