MINI F56 - Tieferlegung per Federn von Eibach

  • In case of noises on the suspensions, have the mechanic check it as per the attached EIBACH document.


    Einbau Stützlager Mini F55_F56_F57 personalizzata.pdf

    MINI Countryman JCW 231CV HYPE ALL4 8M+ <F60> Rebel.Green+Red.Roof
    &
    MINI JCW Hatch 231CV HYPE manual <F56> Thunder.Gray+Red.Roof


  • Hallo liebe Freunde des kleinen, flott beschleunigten, vierrädrigen Kraftfahrzeuges,


    ich möchte Euch gerne meine Erfahrungen mit den Federn von Eibach mitteilen. Diese habe ich vorletztes Jahr am 25.06.2019 durch eine sehr gute und kompetente Fachwerkstatt, die unter Anderem auf Fahrwerksvermessungen spezialisiert ist, einbauen und eintragen lassen (für die Neugierigen: Kosten für den Einbau inkl. TÜV und Fahrwerksvermessung: 330,95 €).


    Doch nachdem es ich hier immer wieder von dem sogenannten "Setzen" der Federn gelesen habe, wollte ich "es" wissen:


    Vor dem Einbau der Federn habe ich am 22.06.2019 bei allen vier Rädern, jeweils in der Mitte der Nabe lotrecht bis zur Unterkante des Radhauses gemessen. Diese Messung (und alle folgenden) haben mit den gleichen Reifen (Sommerreifen) bei korrekt eingestelltem Luftdruck und so ziemlich auf der gleichen Stelle (Stellplatz in der Tiefgarage) stattgefunden. Der Rote Baron war jeweils nicht beladen. Das Einzige, wofür ich nicht meine Hand ins Feuer legen kann, war der identische Inhalt des Kraftstofftanks :6413:


    Datum vorne links vorne rechts hinten links hinten rechts

    22.06.2019

    658 mm

    662 mm

    659 mm

    665 mm

    28.06.2019

    631 mm

    633 mm

    645 mm

    645 mm

    12.08.2019

    628 mm

    630 mm

    644 mm

    642 mm

    21.08.2019

    628 mm

    628 mm

    642 mm

    641 mm

    04.10.2019

    628 mm

    628 mm

    640 mm

    645 mm (?)

    12.10.2019

    629 mm

    628 mm

    642 mm

    643 mm

    17.08.2020

    626 mm

    626 mm

    639 mm

    639 mm

    14.11.2020

    623 mm

    623 mm

    638 mm

    638 mm



    Wie Ihr klar erkennen könnt, stand der Rote Baron vor Einbau der Federn relativ "schief" da.


    Direkt nach dem Einbau und den ersten Kilometern war an der Vorderachse bereits eine nahezu identische Fahrzeughöhe zu erkennen. An der Vorderachse ging es immer weiter "bergab". Und das ebenfalls sehr gleichmäßig. An der Hinterachse hat es sich, bis auf einen Ausrutscher am 04.10.2020 auf der Beifahrerseite exakt so verhalten.


    Auch die von Eibach angegebene Tieferlegung wird mit den Federn, wenn auch erst nach etwas längerer Zeit, erreicht. In Toto muss ich sagen, dass ich mit den Federn sehr zufrieden bin und auch kein "Spannungsknarzen", wie so oft beschrieben, hören kann. Noch tiefer dürfte der Kleine eh nicht werden, da ich dann wegen zu kleinem Böschungs- und Rampenwinkel wohl immer bei Ein- und Ausfahrt aus bzw. in die Tiefgarage aufsetzen würde.

  • ...
    ich möchte Euch gerne meine Erfahrungen mit den Federn von Eibach mitteilen.
    ...
    Doch nachdem es ich hier immer wieder von dem sogenannten "Setzen" der Federn gelesen habe, wollte ich "es" wissen:


    Datum vorne links vorne rechts hinten links hinten rechts
    22.06.2019 658 mm 662 mm 659 mm 665 mm
    28.06.2019 631 mm 633 mm 645 mm 645 mm
    12.08.2019 628 mm 630 mm 644 mm 642 mm
    21.08.2019 628 mm 628 mm 642 mm 641 mm
    04.10.2019 628 mm 628 mm 640 mm 645 mm (?)
    12.10.2019 629 mm 628 mm 642 mm 643 mm
    17.08.2020 626 mm 626 mm 639 mm 639 mm
    14.11.2020 623 mm 623 mm 638 mm 638 mm


    Das hat doch mal Hand und Fuß, sehr gut, schöne präzise Angaben! :thumbup:


    Nach etwa 2 Monaten hat sich alles positioniert und eingespielt und dann noch ein leichtes Nachsacken auf exakt einheitliche Werte.
    Mich würde interessieren, mit welcher Tieferlegung Deine Federn vom Hersteller angegeben sind.



    Ich wollte meinen S eigentlich wegen der Optik etwas tieferlegen, mir wurde von Federn abgeraten da dabei eine Hoppelkiste rausgekommen würde.


    Solche Aussagen von "Hoppelkiste" sind totaler Blödsinn und zeigen nur, dass die entsprechenden Personen keine Ahnung haben. Wichtig ist bei der Verwendung von Tieferlegungsfedern, dass Stoßdämpfer und Federn in ihren Kenndaten harmonieren, denn sonst kommt ein undefinierbares Fahrverhalten zustande. Die Federn sind immer auf die serienmäßigen Stoßdämpfer abgestimmt, also nie mit irgendwelchen Sportdämpfern kombinieren. Dann funktioniert es und mit Eibach-Federn macht man ganz sicher nichts falsch.

  • Dann gehöre ich auch zu denen die keine Ahnung haben und Blödsinn schreiben !!
    Trotzdem würde ich immer wieder die Eibach Federn rausschmeißen und gegen ein gescheites FW tauschen.
    Jeder wie Er mag ;)


    Der Hund ist das einzige Wesen auf

    Erden das Dich mehr liebt als sich
    Selbst !!!

  • Dann gehöre ich auch zu denen die keine Ahnung haben und Blödsinn schreiben !!Trotzdem würde ich immer wieder die Eibach Federn rausschmeißen und gegen ein gescheites FW tauschen.
    Jeder wie Er mag ;)

    100% Zustimmung Mark.


    Wir hatten ii unseren vorherigen Privatautos immer nur Federn drin. Jepp, sah gut aus, und nochmals Jepp, hoppelte.


    Jetzt im Mini das erste Mal ein Fahrwerk - himmelweiter Unterschied

    Peter


    Ich bin jetzt 60 Jahre alt und habe keine Zeit mehr, die ich an Ladesäulen verschwenden könnte :D

  • Das es noch mal ein Unterschied zwischen Federn und einen kompletten (Gewinde-) Fahrwerk gibt, ist wohl unbestritten. Jedoch ist es keinesfalls so, das nur Federn ein inakzeptables Fahrverhalten bringen.
    Ich habe in meinem F54 seit gut 3 Monaten Eibach Federn verbaut, und diese sind im Vergleich zu den Serienfedern klar straffer, aber weit entfernt von „hoppelig“.
    Die Federn habe ich mir einbauen lassen, um vor dem Kauf meines KW Street Comfort zu prüfen, ob Vibrationen bei der Tieferlegung auftreten.
    Die Eibach Federn sind sehr gut, bringen eine deutlich sichtbare Tieferlegung und keine gravierende Verschlechterung des Fahrverhaltens, eine Verbesserung allerdings auch nicht.


    Trotzdem freue ich mich schon auf den Einbau der Gewindefahrwerks.

  • Guten Morgen zusammen,


    weiß jemand von euch mit welchen Anzugsmoment die Schrauben (Federnwechsel) am Fahrwerk angezogen werden müssen und welche der Dehnschrauben zu wechseln sind?

  • ...man beachte die zusätzlichen Drehwinkel der Dehnungsschrauben am Federbein und Fahrwerk neu vermessen lassen!


    Drehmomente+Dehnungswinkel.zip


    Viel spass dabei

    + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" So + Sparco Trofeo 5 18" Wi + KWSC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 + all black

    --> zu meinem MINI Blog KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:

    2 Mal editiert, zuletzt von frozenblack ()

  • Hallo Liebe F56 Forum Gemeinde :)


    Ich fahre aktuell einen 2015er Cooper S und hätte eine Frage an all die, die ihren Mini mit Eibach Federn tiefergelegt haben.


    Mir ist bewusst, dass es sehr viele Themen zum Thema Eibach Federn und Tieferlegung gibt. Aber eine Frage schwirrt noch weiterhin in meinem Kopf herum :/


    Mir geht es zu 95% nur um die optische Verbesserung, da ich mit dem Fahrverhalten grundsätzlich zufrieden bin.

    Allerdings finde ich das Fahrverhalten bei Geschwindigkeiten über 200km/h sehr schwammig und nervös. Kann damit aber leben.


    Verändern die Eibach Federn das Fahrverhalten bei über 200km/h in jeglicher Hinsicht, egal ob Positiv oder Negativ?


    Über ein ST XA Fahrwerk habe ich auch schon nachgedacht, allerdings wird das Auto zu 90% in der Stadt bewegt, somit ist das Thema Autobahn nicht so wichtig. Ich möchte nur Klarheit, bevor ich es eventuell einbauen lassen.


    Vielen Dank im Voraus und ich Freue mich auf eure Erfahrungsberichte :thumbup:


    Viele Grüße, Neulingmitcs :)

  • Ich bin gerade dabei mich ebenfalls in diesem Thema schlau zu machen.


    Ich würde mit meinem aktuellen Wissensstand folgendes Antworten.


    Durch das tiefer legen von einem PKW mit "nur Federn" ohne komplettes Fahrwerk ist das Niveau des Autos tiefer. Dadurch ist der Federweg kleiner und der Wagen kann demnach weniger schaukeln/nachschwingen.

    Aus dieser Logik müsste der Wagen ruhiger auf der Straße liegen und schwingt nicht mehr so stark wie vorher.

    Das bedeutet auch, dass Unebenheiten/Schlaglöcher nicht mehr weich, sondern härter abgefedert werden, der ein oder andere Schlag würde man dann selbst abfedern müssen, da der Federweg für die Standard Dämpfer verkürzt ist. Da man aber nie unbedingt mit 200km über eine Straße mit schlechter Qualität fährt. Sollte das Fahrverhalten sich in der Region verbessern.


    Hier dürfen gerne erfahrene "nur Feder" tiefer leger Ihre Erfahrungen schreiben.

    Wenn man mit einem Auto schnell fahren und dass am besten mit viel Lastwechsel und auch mal eine Bande rauf und runter, sollte man ein komplettes Fahrwerk einbauen inkl. geeigneten Dämpfern, da diese dann besser auf Unebenheiten reagieren können.


    AC-Schnitzer, welche im großen BMW Konzern mit drin hängen bieten für den Mini z.B. auch keine komplett Fahrwerke sondern nur Federn an: https://www.ac-schnitzer.de/de…ahrwerk/tieferlegung.html


    Die Fahrer dieser AC-Schnitzer Minis haben sich darüber soweit ich weiß noch nicht beklagt.


    Ich hoffe ich konnte helfen.


    Sonst schau mal hier: Federn mit DDC MINI Original im F56 JCW

  • Ich bin mit meinem Cooper S 3 Jahre mit Eibach Federn gefahren.

    Das nervöse oder schwammige Fahrverhalten, wie Du neulingmitcs es beschreibst ist etwas besser geworden, aber starke Verbesserungen im Fahrverhalten solltest Du nicht erwarten.

    Schon gar nicht bei über 200 km/h.

    Seit 2 Jahren fahre ich mit einem getuneten Cooper S mit KW V3 Fahrwerk. Da ist das Fahrverhalten dann auch deutlich besser.

    Fahre aber eher selten über 200 km/h, kann aber definitiv schneller durch Kurven fahren als vorher.

  • Die Eibach Federn sind nach kurzer Zeit wieder rausgeflogen, war einfach kein schönes fahren !

    FW rein und die Welt gehört Dir.

    Ob Kurven Stadt Schlaglöcher oder 250 Km/h +

    einfach eine ganz andere Liga.


    Der Hund ist das einzige Wesen auf

    Erden das Dich mehr liebt als sich
    Selbst !!!

    Einmal editiert, zuletzt von yahnos ()