Angepinnt Winterreifen - Diskussion zu Erfahrungen / Empfehlungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ChrisG schrieb:

      Also ich habe jetzt die HANKOOK W320 Winter icept evo2 als 215/40 R17 und finde die echt gut für den Preis.
      Ich sag mal so, die haben echt gut Grip :P
      Den hatte ich auch mal. Hab mir den
      Hankook i*cept RS 2 (W452) gekauft und muss sagen nochmal Steigerung. Kostet gerade mal 2 Euro mehr pro Reifen.

      Grüße
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DT-Fr3aK ()

    • MiniSD schrieb:

      Ich fahre ja jetzt wieder mehr längere Strecken Landstraße und bin vom Dunlop Wintersport 5 super begeistert, laufruhig und spritsparend, trotzdem super Grip :thumbup:

      OK, das Drehmoment meiner Flitzpiepe bringt er bei 60 im dritten Gang nicht auf die Straße :whistling: da flackert das ESP-Lämpchen wild :D

      An die Umstellung vom Michelin Cup 2 muß man sich im Winter halt heftig gewöhnen ;)
      Solange es nur das ESP Lämpchen ist passt das doch... blinkende Lichter und Lämpchen gehören ja zur Weihnachtszeit dazu, unsere Autos passen sich nur an :D
    • Mal so ne "doofe" frage :


      Fahre im Sommer : Pirelli P-Zero 17" mit Trackspoke (JCW Variante) auf Cooper S LCI .

      Fahre im Winter : Nokian WR A4 17" mit Trackspoke (S-Kit Variante) auf Cooper S LCI

      So jetzt mein Problem:
      Sommerreifen alles über ca. 10C in Ordnung . Bei Kälteren Temperaturen macht diese Kombination komische Geräusche wenn ich morgens bei ca. 5 C losfahre. Fahre vom Stellplatz im rechten 90° Winkel auf die Straße (abgesengter Bordstein) .
      Beim Abbiegevorgang hat man das Gefühl , dass das Auto die Reifen verliert . So "stottert" er beim Abbiegen .... All dass passiert nur beim ersten mal . Danach ist alles super.



      Nach dem Wechsel auf Winterreifen hat sich das Problem in Luft aufgelöst . Fahrweise und Luftdruck sind die selben.



      Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee dazu. Hab schonmal versucht ein Video aufzunehmen aber da hört/sieht man nix drauf

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Soon -> Knallbonbon #2 - Vorraussichtlich August 2018


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

    • Hi Leute,
      Ich fahre seit ein paar Monaten einen Cooper S, den ich für 3 Jahre lease. Dieser kam natürlich nur mit Sommerreifen (205 45 r17). Nun überlege ich, was ich bzgl. Winterreifen machen werde. Ich werde im Winter überwiegend in Berlin fahren und vielleicht mal für ne Woche an die Ostsee oder so. Große Reisen in Schneegebiete sind nicht geplant.

      Zu welcher Option würdet ihr mir raten:
      1. Neue Winterreifen ohne Felge kaufen und die auf die aktuellen Alus ziehen und im Sommer wieder tauschen.
      2. Allwetterreifen auf die aktuelle Felge ziehen und vor Abgabe des Wagens wieder auf Sommerreifen tauschen.
      3. Gebrauchte Satz Komplettwinterräder kaufen und hin und her tauschen. Am Ende der Laufzeit entsorgen.
      4. Neuen Satz Komplettwinterräder kaufen und hin und her tauschen. Am Ende der Laufzeit verkaufen.

      Danke für eure Einschätzungen.

      Viele Grüße und schönen Sonntag
      André

    • Andreysen schrieb:

      Hi Leute,
      Ich fahre seit ein paar Monaten einen Cooper S, den ich für 3 Jahre lease. Dieser kam natürlich nur mit Sommerreifen (205 45 r17). Nun überlege ich, was ich bzgl. Winterreifen machen werde. Ich werde im Winter überwiegend in Berlin fahren und vielleicht mal für ne Woche an die Ostsee oder so. Große Reisen in Schneegebiete sind nicht geplant.

      Zu welcher Option würdet ihr mir raten:
      1. Neue Winterreifen ohne Felge kaufen und die auf die aktuellen Alus ziehen und im Sommer wieder tauschen.
      2. Allwetterreifen auf die aktuelle Felge ziehen und vor Abgabe des Wagens wieder auf Sommerreifen tauschen.
      3. Gebrauchte Satz Komplettwinterräder kaufen und hin und her tauschen. Am Ende der Laufzeit entsorgen.
      4. Neuen Satz Komplettwinterräder kaufen und hin und her tauschen. Am Ende der Laufzeit verkaufen.

      Danke für eure Einschätzungen.

      Viele Grüße und schönen Sonntag
      André
      sommerreifen runter und Winterreifen rauf das würde ich wenn nur 1xmal machen aber nicht hin und her geht aufs Material und von den Kosten ganz zu schweigen

      kompletten Satz Winterreifen würde ich mir schon leisten weil geht ja nicht nur um den Schnee usw sondern auch um die Temperaturen
      Gibt gute Neue oder gebrauchte zb bei werksräder24 da haben wir schon oft gekauft und dann wenn nicht mehr benötigt auch wieder privat verkauft

      Micha
    • Hallo André,

      vom Reifen Hin- und Verwechseln auf der selben Felge würde ich auch abraten. Ich habe meinen Mini letztes Jahr geleast, ebenfalls für drei Jahre, und stand dann im Winter vor der selben Frage.
      Ich habe dann über Ebay-Kleinanzeigen einen fast ungebrauchten Satz Cosmos Spoke mit genau meinen Wunschreifen(Ich brauchte etwas Schnee und Skigebiet taugliches) für gerade einmal 500€ gefunden. Du musst halt nur beim Abholen überprüfen, dass Reifen und Felgen auch wirklich nirgends beschädigt sind. Ist ansonsten aber eine super Lösung, dann falls es in 2 Jahren nicht nochmal ein Mini wird, kann ich sie sicher wieder verkaufen, ohne viel Verlust zu haben.

      Grüße,
      Marc

    • Danke. Ich denke so werde ich es machen. Werd auch mal bei werksrad24 vorbeischauen.
      veilen

      MarcB schrieb:

      Hallo André,

      vom Reifen Hin- und Verwechseln auf der selben Felge würde ich auch abraten. Ich habe meinen Mini letztes Jahr geleast, ebenfalls für drei Jahre, und stand dann im Winter vor der selben Frage.
      Ich habe dann über Ebay-Kleinanzeigen einen fast ungebrauchten Satz Cosmos Spoke mit genau meinen Wunschreifen(Ich brauchte etwas Schnee und Skigebiet taugliches) für gerade einmal 500€ gefunden. Du musst halt nur beim Abholen überprüfen, dass Reifen und Felgen auch wirklich nirgends beschädigt sind. Ist ansonsten aber eine super Lösung, dann falls es in 2 Jahren nicht nochmal ein Mini wird, kann ich sie sicher wieder verkaufen, ohne viel Verlust zu haben.

      Grüße,
      Marc
    • Hi in die Runde,
      Jetzt habe ich doch nochmal eine Frage. Wie kann ich herausfinden, welche Alternativen Reifengrößen für meinen Wagen zugelassen sind? Die CoC besitze ich nicht. Die Rechner im Internet sagen, meine Ziel Größe könnte gehen.

      Es geht konkret um:
      195/55 r16 auf Original 5-Loch Mini Felge.

      Im Sommer fahre ich 205/45 r 17.

      Kann ich die 195er für den Winter fahren?

      Viele Grüße
      André

    • Andreysen schrieb:

      Hi in die Runde,
      Jetzt habe ich doch nochmal eine Frage. Wie kann ich herausfinden, welche Alternativen Reifengrößen für meinen Wagen zugelassen sind? Die CoC besitze ich nicht. Die Rechner im Internet sagen, meine Ziel Größe könnte gehen.

      Es geht konkret um:
      195/55 r16 auf Original 5-Loch Mini Felge.

      Im Sommer fahre ich 205/45 r 17.

      Kann ich die 195er für den Winter fahren?

      Viele Grüße
      André
      Das ist das sicherste, was oben empfohlen.

      Meiner ist der F55 Sunny im Showroom

      Ich habe meine r16 Loop Spoke Felgen mit Goodyear Winterreifen genau der Grösse 195/55 R16 bezogen. Steht sogar auf dem Tankdeckel und in den Unterlagen. Gehen gut, die Winterreifen. Nur Schneeketten aus Stahl gehen dann nicht. ich habe aber die Michelin Gewebe Schnee "ketten". Such einfach im Thread.

      Das Leben ist zu kurz, um nicht offen zu fahren ... Ups! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derbysk ()

    • Neu

      votre schrieb:

      Hat jemand von euch Erfahrung mit den Nexen Winguard Sport? Ich bin am überlegen, diese als Winterreifen draufzumachen..
      Bei einem Treffen in Pforzheim (vielleicht kann sich noch jemand dran erinnern ?( ) war ein grüner Cooper S aus Pforzheim, dieser hatte die Nexen drauf und der Fahrer war sehr zufrieden.
      Ich habe nur mal die Sommerreifen von Nexen drauf gehabt, waren eigentlich sehr gut, hielten aber nur 7000km :whistling::0003: Bei dem Preis war es mir aber egal :6444:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MiniSD ()

    • Neu

      votre schrieb:

      Hat jemand von euch Erfahrung mit den Nexen Winguard Sport? Ich bin am überlegen, diese als Winterreifen draufzumachen..
      Ich fahre die auf TAZ, in der ersten W-Saison fand ich die noch OK.
      Ab der 2 W-Saison will ich die nur noch los werden.
      Überlege schon die ganze Zeit im Winter All Saison anstatt Winter zu fahren, in die Berge fahre ich mit der Karre ja nicht, die letzten Jahre war es selbst bei uns in Kassel mit Schnee sehr bescheiden.

      Der Hund ist das einzige Wesen auf

      Erden das Dich mehr liebt als sich
      Selbst !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yahnos ()

    • ANZEIGE