Unschöne Erfahrung mit 18 Zoll Winterrädern am JCW F60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine 18 Zoll JCW Thrill Spoke haben auch ET 51 ,dann sind die Felgenmaße ja identisch. Warum sollten die dann nicht zulässig sein. Der einzige Grund
      wäre eigentlich,dass man nur ganz flache Wuchtgewichte verwenden darf.

      ""
    • genau, Tino. So habe ich es auch festgestellt und für mich positiv abgehakt. Da die Felge nicht wegen des Designs mit den Speichen am Bremssattel schleift, sind sie m.E. auch passend. Wird vermutlich (noch) so schnell kein Händler bestätigen können/wollen, weil es eben eine Pre-LCI Felge bzw.. Pre-306PS ist. Knapp ist es beim 231 JCW übrigens am Sattel / Speiche auch.

      Am Ende waren wohl entweder an der falschen Stelle oder die zu großen Gewichte montiert.

      @KnightErrant danke für die Infos. Sehr interessant..... da bin ich froh, nicht an Schneeketten denken zu müssen... das ist ja wirklich blöd, auf solche Spezialreifen angewiesen zu sein.

    • Bin mir imm noch nicht sicher, dass du die richtige (zugelassene) Felge drauf hast.

      Hier mal ein Bild vom 231 PS Clubbi mit der Original 18 Zoll JCW Grip Spoke. Da kann ja noch ein Bus durchfahren, soviel Abstand habe ich.

      die alten JCW haben sowohl Clubbi wie Country die gleiche Bremsanlage drin, wird wohl bei den LCI JCW nicht anders sein.

      mit der 19 Zoll Sommerfelge habe ich logischerweise aufgrund des größeren Durchmessers noch mehr Platz.

      Ich stelle mir nur vor, da kommt mal ein kleines Steinchen zwischen Felge und Bremssattel...........

      Das würde ich echt mal über die Felgennummer prüfen lassen, ob die überhaupt zugelassen sind.

      CF40BE0E-01C2-44CF-8AF3-520BFB2B9D5C.jpeg

      Peter

      Es gibt gute Gründe mit mir befreundet zu sein, denn neben mir wirkt jeder sympathisch :D

    • Neu

      Frage: Wie hat der Händler das Auto umgestellt, wenn nach nicht mal einer Radumdrehung das Wuchtgewicht weggerissen wird.

      Der wird ja nicht direkt am Parkplatz die Reifen gewechselt haben.
      Oder hast Du selber daheim gewechselt?

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Neu

      Spedi schrieb:

      Frage: Wie hat der Händler das Auto umgestellt, wenn nach nicht mal einer Radumdrehung das Wuchtgewicht weggerissen wird.

      Der wird ja nicht direkt am Parkplatz die Reifen gewechselt haben.
      Oder hast Du selber daheim gewechselt?
      Ich hab selber daheim gewechselt.Der Mini ist Bj. 03.2020, also hat er das erste mal Winterreifen bekommen. Ich hab mir beim Kauf der Winterräder auch nichts gedacht ,sind ja 18 Zoll JCW F60 Felgen,die beim
      231 Ps Modell Standart waren.Heute hab ich bei meinem Mini Händler angerufen und mich danach erkundigt. Der gute Mann war selber erstaunt,und hat auch nicht gewusst,dass die Felgen evtl. beim 306 Ps Modell nicht zulässig sind.Er macht bei Mini eine Anfrage desshalb und gibt mir dann bescheid .
    • ANZEIGE