Ankündigung Austausch MINI Cooper SE Elektro Tanken: Erfahrungen, Empfehlungen, Preise, Dauer und Fotos :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DarkS1313 schrieb:


      Ich bitte die unterschiedlichen Bildgrößen und Qualität zu entschuldigen...Bin nur mit nem 5 Jahre alten Smartphone unterwegs ||
      Ich glaube, Du hattest Dich irgendwo schon
      einmal entschuldigt - keine Sorge :)

      Hier geht es um den Austausch und die
      Informationsweitergabe. Wir haben bewusst
      die Dateiobergrenzen recht streng gewählt,
      um zu große Datenmengen möglichst zu
      unterbinden. Gibt ja noch User ohne Datenflat ;)

      Lange Rede, kurzer Sinn:
      Bitte genau so weiter machen und den Usern
      größtmögliche Informationen zukommen lassen 8)

      Danke. LG
      Oli
      ""
      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • So ihr Lieben. Ich habe Bagheera eben wieder an die Ladesäule gefahren (ich kann's ja jetzt :saint: ).
      Vor dem Anstöpseln den BC zurückgesetzt.
      Dieses Mal hab ich mich für AC entschieden. Von 36% auf 100% dauert dies lt. Auto und App (ja, die Angaben sind identisch ;) ) ca. 2 1/2 Stunden.
      Und ich hab über die EnBW-ADAC-Karte angezapft. Funktionstest erfolgreich.

      Hier noch ein paar Eindrücke:
      2020-07-30 21.26.32.jpg2020-07-30 21.27.51.jpg2020-07-30 21.27.21.jpg2020-07-30 21.25.36.png2020-07-30 21.29.24.jpg


      Ach, interessehalber hab ich mal auf das Fragezeichen an der Säule gedrückt.
      Nette Erläuterung :P
      2020-07-30 21.28.27.jpg

    • Habe fertig:
      2020-07-30 23.58.03.jpg

      "Die Entscheidung des Autos" ;)
      2020-07-30 23.58.53.jpg

      BC und App zeigen die gleiche Reichweite an:
      2020-07-30 23.59.46.jpg
      2020-07-31 00.01.02.png

      In der App ist noch nicht's zu sehen. Ob das daran liegt, dass ich mich mit Karte eingeloggt habe? Oder vielleicht wird auch nur einmal am Tag aktualisiert?

      2020-07-31 00.03.45.png



      Ab jetzt geht's im Sport-Modus weiter :D

    • Heute nochmal getestet. Als ich zuhause nachgesehen habe, war der Eintrag schon in der Historie :) Das finde ich echt mal eine schöne Erweiterung der App :thumbup:

      Dateien
    • DarkS1313 schrieb:

      :D Endlich Licht beim Laden/Einstöpseln im Dunkeln?
      Detailierter beschrieben
      • An Ladestation anhalten
      • LED Lampe aus dem Zigerettenanzünder ziehen.
      • Einschalten
      • Aussteigen
      • Tankdeckel öffnen.
      • Stecker einstöpseln
      • Ladesäule bedienen
      • Warten und Mini-F56 Forum lesen.
      Ganz ohne rumtasten :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minofan ()

    • Nachdem ich das Auto Freitag erhalten habe, bin ich Sonntag ~250km nach Aschaffenburg gefahren. Das war meine erste weitere Reise mit einem E-Auto.


      Ausgemalt habe ich mir, dass ich an der Kletterhalle, die ich besucht habe, laden kann. Direkt gegenüber war eine Ladestation an einem Media Markt. Leider ist aber das Typ-2 Kabel nicht mitgeliefert worden, weswegen ich dort nicht laden konnte. Schade, denn so musste ich einem Ladestopp zusätzlich einplanen.



      Ich habe zwar viel über Ladekarten und Routenplanung gelesen, aber das erste Mal war schon spannend. Hier mal meine Erfahrungen damit:


      Ich hatte zwar die Maingau Karte seit längerem und habe auch die App und die Bezahlmethode eingerichtet, trotzdem wurde dir Karte an den Stationen abgelehnt. Man muss in der App auch noch das Häkchen bei "als Standard Bezahlmethode definieren" setzen, dann geht es.

      Ich habe leider einige Male mir der Mini App geladen, die ließ sich frei schalten, ist aber bei Ionity doppelt teuer.


      Ich wusste vorher auch nicht, dass ein DC Lader den Stecker auch noch verriegeln kann. Beim ersten Mal wollte ich bei ~90% unterbrechen und habe dafür das Auto aufgeschlossen. Der Stecker ließ sich aber nicht ausstecken. Man muss zusätzlich noch mit der APP/Karte die Station dazu bringen, den Ladevorgang zu unterbrechen und den Stecker frei zu geben. Das steht so nicht in der Anleitung und ich stand eher ratlos auf dem Parkplatz.


      Die Bedienung der Ladesäulen ist bei weitem kein Hexenwerk. Allerdings ist jede Säule echt anders. Einige haben keinen Kartenleser, da muss man über die App den QR Code lesen. Bei einigen muss man den Stecker vorher stecken, bei anderen nicht.
      Im Idealfall wählt man an einem Display die Säule aus, hält die Karte dran und die Säule wird frei geschaltet. Das ist leider nicht immer so.

      Das ist alles kein dickes Problem, irgendwie konnte ich immer laden, aber es hat immer irgendwie das Gefühl von "ausprobieren". Das ist noch lange nicht wirklich benutzerfreundlich.


      Zum Fahren muss ich sagen: Der Karren macht wirklich Laune. Ich bin einige Teilstücke über Land gefahren, weil es einfach Laune macht.

      Was mir aufgefallen ist, ist jedoch, dass das Auto wirklich kräftig wankt. Wenn man einlenkt, dauert es so eine halbe Sekunde und das ganze Gewicht des Auto sackt zu einer Seite. Das ist bestimmt dem höherem Fahrwerk geschuldet und fühlt sich schwammig an.

      Auch sind kräftige Lenkeinflüsse zu merken, wenn man in der Kurve Gas gibt.


      Mal sehen, ob man da noch was machen kann und wann die ersten Fahrwerke kommen.



      Auf Autobahnetappen mit Tempomat auf 120lm/h und AC auf 18° schafft man übrigens entspannt etwa 170km. Etwas ärgerlich ist, dass der Bordcomputer sehr konservativ rechnet. Nach dem Laden startet man mit etwa 130km Reichweite, aber am Ende ist es immer deutlich mehr.

      Das ist vor allem doof, weil das Navi anhand der Reichweite einmal zu Beginn der Route eine Ladesäule vorschlägt. Wenn man dort aber mit 40km Restreichweite ankommen würde, würde ich gerne einfach länger fahren und eine weiter entfernte Säule ansteuern. Das Zwischenziel wird aber nur einmal zu Beginn definiert und nicht dynamisch angepasst. Das gibt es Routenplaner, die pfiffiger sind.



      Viele Grüße



      Jörg

    • ANZEIGE