Angepinnt Die CHECK-CONTROL des MINI F56: Fehlermeldungen im System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man kann im Geheimmenue sich die Codes anschauen, aber ob man da alle sieht, weiß ich jetzt nicht.
      Wirklich alles wird die Werkstatt sehen, wenn man ihn per OBD anschließt und ausliest.

      ""

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • Meines Wissens nach, ist es so...

      Die Check-Control-Meldungen, welche bei einem erneuten Motorstart verschwinden
      bzw. verschwunden sind, sind keine Fehler, sondern lediglich Hinweise.

      Da es keine Fehler sind, werden diese auch nicht im Fehlerspeicher abgelegt.
      Das ist der Klassiker, wenn man in die Clinic fährt und erzählt bekommt: "Nichts abgelegt".

      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Chucky101 schrieb:

      Meines Wissens nach, ist es so...

      Die Check-Control-Meldungen, welche bei einem erneuten Motorstart verschwinden
      bzw. verschwunden sind, sind keine Fehler, sondern lediglich Hinweise.

      Da es keine Fehler sind, werden diese auch nicht im Fehlerspeicher abgelegt.
      Das ist der Klassiker, wenn man in die Clinic fährt und erzählt bekommt: "Nichts abgelegt".

      Genau diese Sache hatte ich jetzt. Der Termin war umsonst ;( Die RDK hatte einen Ausfall auf einer 300km Fahrt. Am nächsten Tag war die Meldung nicht mehr da und der Werkstattmeister konnte keinen Fehler entdecken. Das war hoffentlich nur eine System Störung.
    • Herr_von_JCW schrieb:

      Die RDK hatte einen Ausfall auf einer 300km Fahrt. Am nächsten Tag war die Meldung nicht mehr da und der Werkstattmeister konnte keinen Fehler entdecken. Das war hoffentlich nur eine System Störung.
      Das hatte ich auch 2x, interessanterweise war der Ausfall beides mal
      direkt am Flughafen. Störung durch irgendwelche Funkwellen, oder...?

      Im Fehlerspeicher war ebenfalls nichts abgelegt.
      Aber so ist es halt, sobald die Störung vorbei ist, ist sie vorbei :)
    • Die RDC Sensoren gehören zur Klasse der SRD (Short Range Devices) unbd funken mit 433MHz auf einem der ISM-Bänder. (Industrial, Scientific and Medical Band)
      Neben RDC Sensoren nutzen z.B. Funkthermometer, Funkschalter (Autoschlüssel, Steckdosen, Klingel), Alarmanlagen, vernetzte Rauchwarnmelder und diverse andere Geräte diese Frequenz.

      Allerdings befindet sich das 433Mhz-ISM-Band komplett im 70-cm-Amateurfunkband. Zu diesem gehören eben der (nicht nur) an Flughäfen typische Betriebsfunk/Bodenfunk (z.B. die ganzen Fahrzeuge wie Kehrmaschinen, Busse, Follow-Me Fahrzeuge etc.) sondern auch der BOS Funk (Behördenfunk, Polizei, Feuerwehr etc.) und eben der Amateurfunk.
      In diesem 70-cm-Amateurfunkband hat das ISM-Band die geringste Priorität. Somit stören die RDC Sensoren niemanden, da eh auf Short Range ausgelegt, jedoch kann das Steuergerät gestört werden, wenn man sich - z.B. an einem Flughafen - aufhält.

      Afaik müssten ebenso diese Kinder Walkie-Talkies auf 433MHz funken...


      Cheers,
      Roonster

      MINI Clubman SD ALL 4 - Batmobil
      MINI Clubman S ALL 4 - Dadmobil
      MINI Clubman S - Annamobil
    • Nochmal zu den CC-Meldungen:
      Es gibt auch Hinweise, die dauerhaft im Fehlerspeicher abgelegt werden. Das wäre z.B. KAFAS, wenn diese durch Übertemperatur abschaltet (nicht durch Blendung). Man selbst bekommt im CC die Meldung dass die Abstandsregulierung ausgefallen ist, nach einer gewissen Ruhezeit verschwindet die CC Meldung aber der Eintrag im FS bleibt, da sich im Normalfall die ECU nicht wegen Überhitzung abschalten sollte und der Freundlichen angehalten ist, das zu prüfen.

      Generell lassen sich alle(!) CC-Meldungen so konfigurieren, dass sie einen Eintrag im Fehler- bzw. Shadowspeicher hinterlassen. (FS sieht der Freundliche; FS+Shadowspeicher sieht die Fachabteilung). Die Konfiguration der CC-Meldungen geht aber (wie so vieles) nur via FDL-Codierung und es ist eine langwierige Fummelarbeit...

      Im Falle der RDC Sensoren haben wir das jetzt mal bei dem F54S von Madame gemacht, da diese schon mehrfach komplett ausfielen und ich gerne wissen will, was da der Auslöser ist.

      MINI Clubman SD ALL 4 - Batmobil
      MINI Clubman S ALL 4 - Dadmobil
      MINI Clubman S - Annamobil
    • Hallo. Gestern leuchtete bei mir auf dem Bordcomputer ein weißes Dreieck mit einer roten Umrandung und einem schwarzen Ausrufezeichen in der Mitte. Kennt jemand das Symbol und weiß was es heißt???
      In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden und nicht einmal der Servicemitarbeiter beim Freundlichen kannte dieses Symbol.

    • Diesen Hinweis im Navi auf eine gefährliche Situation hatte ich schon zweimal in den letzten 14 Tagen.

      Das waren aber in beiden Fällen Falschmeldungen. Wie kommt diese Meldung ins Navi rein bzw. was muss man tun, um sie wieder zu löschen?

    • ANZEIGE