Reifendrucksensor im F56 JCW Facelift

  • Bitte begründen!


    Ich fahre einen R55, der damals serienmäßig mit Runflat-Reifen ausgeliefert wurde und die Reifendruckkontrolle erfolgt über das ABS-System!

    Die Kontrolle über das ABS-System geht nur mit sich ändernden Durchmesser. Bei Runflat ist das eigentlich zu gering. War zumindest die Erklärung eines Reifenhändlers. Ich hatte damals nämlich Seal-Reifen wie von VW vorgegebene genommen. Seal = Dichtmasse nur in der Lauffläche. Daher können diese Reifen sich im Durchmesser deutlich ändern durch den Reifendruck.


    Abgesehen davon haben die Sensoren im Reifen noch den Vorteil dass man die Temperatur des Reifens bekommt.



    Das ist nicht richtig und gilt nicht generell. Ich habe bei meinen Radsätzen nichts ....

    Jein. Neue Sensoren müssen einmal angelernt werden. Solange die Sensoren in den Radsätzen nicht ändern ist alles ok.

    Was man dennoch machen sollte ist im Menü die Reifendruckkontrolle zu initialisieren da der Reifendruck durch den Wechsel mit den Angaben im Speicher nicht mehr übereinstimmt.

  • Ja ja, so unterschiedlich sind die Erfahrungen...:/


    Sensoren von VDO Continental Automotive müssen nicht "angelernt" werden. Einbauen und wie üblich Reifendruck neu initialisieren. Die gibt es bei BMW oder dem freundlichen Reifenhändler um die Ecke.


    Meine E87 und E90 hatten schon damals serienmäßig Runflat ab Werk, die RPA überwacht bei jeder Fahrgeschwindigkeit den Luftdruck in den Reifen. Dabei erkennt sie einen möglichen Luftverlust über die Rotationsgeschwindigkeit der Räder. Da sich in diesem Zustand der Abrollradius der Reifen verringert, verändert sich auch die Raddrehzahl. Dies kann mit den ABS-Sensoren an den Rädern genau ermittelt werden. Ein Druckverlust wird dann über ein optisches und akustisches Warnsignal angezeigt, jedoch kein Reifendruck- oder Temperaturwert. Ging zumindest bei BMW seit 2004...

  • Die Kontrolle über das ABS-System geht nur mit sich ändernden Durchmesser. Bei Runflat ist das eigentlich zu gering. War zumindest die Erklärung eines Reifenhändlers. ...


    Ein interessanter Gedanke, über den ich noch nie nachgedacht habe. Da ist etwas Wahres dran. Da Mini die Kombination aber serienmäßig anbietet, sollte man von genügend Fachkenntnis ausgehen und es ausreichend funktionieren. Ziemlich sicher dürfte jedoch sein, dass die Sensibilität bei Non-Runflat besser ist.


    ...

    Jein. Neue Sensoren müssen einmal angelernt werden. ...


    Da bleibe ich bei meinem "Nein" (Begründung s. o. in Beitrag #15)!



    ...

    Sensoren von VDO Continental Automotive müssen nicht "angelernt" werden. Einbauen und wie üblich Reifendruck neu initialisieren. Die gibt es bei BMW oder dem freundlichen Reifenhändler um die Ecke.

    ...


    ... oder im Zubehörhandel!