Reifendrucksensor im F56 JCW Facelift

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mir gestern für meinen neuen Johnny, der hoffentlich in zwei Wochen kommt, neue Keskin Felgen ausgesucht.


    Nun fragte der Händler ob der neue JCW Facelift mittlerweile einen Reifendrucksensor hat oder ob es immer noch über das ABS System geregelt wird, ansonsten müsste man diesen Sensor nämlich mit bestellen, der bei 260 €liegt.


    Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen. :)

  • Guten Morgen,


    weiß jemand ob der neue JCW Facelift einen Reifendrucksensor hat oder ob das immer noch über das ABS System geregelt wird ?


    Vielen Dank.

    Das wurde auch vorher schon über Sensoren im Rad erfasst. Über ABS geht das nicht aufgrund der Runflat Reifen.

  • Kleiner Tipp noch, bei Leebmann bekommen wir Forenrabatt. ;)


    Ansonsten würde ich mit "Aftermarket" Sensoren aufpassen. Die tun zwar auch was sie sollen, aber müssen oft angelernt werden, damit der MINI sie auch erkennt. Stressfreier sind die Sensoren direkt von MINI, außer man hat eben passendes Zubehör um z.B. die alten Sensoren zu clonen und aus den Neuen Sensoren den Clone zu machen.

  • Bei Leebmann muss man aber leider eine Fahrgestellnummer angeben die ich noch nicht habe, aber vielen Dank.


    Ich frage da einfach mal an, ob ich die auch ohne Fahrgestellnummer bestellen kann . :)


    Ich habe mir damals für meine neuen Winter- wie auch Sommerräder fertig Mini-programmierte Sensoren von VDO (TG1C) für unter € 30 / Stk geholt. Es geht auch nach Mini-Modellen ohne Fahrgestellnummer.

  • Bei Leebmann muss man aber leider eine Fahrgestellnummer angeben die ich noch nicht habe, aber vielen Dank.


    Ich frage da einfach mal an, ob ich die auch ohne Fahrgestellnummer bestellen kann . :)

    Über die Modellbezeichnung sollte man vieles schon raussuchen können. JCW und dann den Typ. 3-5 Türer, Cabrio, Clubman, Countryman, evtl. BJ ( EZ könnte schon manchmal unkorrekt sein).

    MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-19, JCW R57 19-...

  • Kleiner Tipp noch, bei Leebmann bekommen wir Forenrabatt. ;)


    Ansonsten würde ich mit "Aftermarket" Sensoren aufpassen. Die tun zwar auch was sie sollen, aber müssen oft angelernt werden, damit der MINI sie auch erkennt. Stressfreier sind die Sensoren direkt von MINI, außer man hat eben passendes Zubehör um z.B. die alten Sensoren zu clonen und aus den Neuen Sensoren den Clone zu machen.

    Nach dem Reifenwechsel müssen die Sensoren so und so dem Auto gemeldet werden übers Menü. Es besteht definitiv kein Unterschied zu den originalen Mini RDKs die ja sowieso nicht von Mini sind! Deine Aussage kann ich leider so nicht stehen lassen, egal ob original oder nicht, der Anlernvorgang ist identisch.

  • ... , egal ob original oder nicht, der Anlernvorgang ist identisch.

    Dann hast Du die Erfahrung wahrscheinlich noch nicht gemacht, dass sich Ventile nicht initialisieren lassen.


    Wie bei vielem in der Technik gibt es auch bei der Kommunikation zwischen Ventil und Steuergerät kleine Unterschiede und wenn da minimale Abweichungen vorhanden sind, lässt sich das System nicht initialisieren. Der Initialisierungsvorgang bleibt dann in der Regel bei 49% hängen und bricht irgendwann ab.

  • ... Über ABS geht das nicht aufgrund der Runflat Reifen.


    Bitte begründen!


    Ich fahre einen R55, der damals serienmäßig mit Runflat-Reifen ausgeliefert wurde und die Reifendruckkontrolle erfolgt über das ABS-System!


    Nach dem Reifenwechsel müssen die Sensoren so und so dem Auto gemeldet werden übers Menü. ...


    Das ist nicht richtig und gilt nicht generell. Ich habe bei meinen Radsätzen nichts machen müssen, Räder montiert und fertig. Bei Singleprotokoll-Sensoren ist kein Initialisieren oder Anmelden notwendig (s. o. Beitrag #10), denn sie sind fahrzeugspezifisch vorprogrammiert. Ich würde aus eigener Erfahrung immer zu solchen raten, da so eventuell mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen sind.