Kfz-Steuer MINI - Besteuerung nach NEFZ bzw WLTP Werte - Erstzulassung ab 01.09.2018 - F55 - F56 - F57

  • Vielen Dank dem netten Administrator.

  • Ich möchte das Thema Steuern noch mal aufgreifen.


    Es geht um den Benziner.
    Nach dem Facelift ab März 2021 hat der Cooper S (F56) ab sofort nur noch 178 PS statt zuvor 192 PS.


    Hat jemand schon mal geprüft, ob der angegebene Verbrauch auch geringer ist?
    Schließlich hat er auf dem Papier auch weniger Motorkraft.
    Dadurch müsste der CO2-Ausstoß auch geringer sein und die Steuern müssten doch bei einem Neuwagen niedriger sein, oder?



    Meine zweite Steuer-Frage:
    Kann es sein, dass der CO2-Wert im Fahrzeugschein für das Finanzamt niedriger ist wenn man anstatt 18" nur 17" Felgen nimmt?


    Danke für Eure Antworten.

  • Kann es sein, dass der CO2-Wert im Fahrzeugschein für das Finanzamt niedriger ist wenn man anstatt 18" nur 17" Felgen nimmt?

    grosse Reifen->höherer Verbrauch -> mehr CO2

    mein Kenntnisstand ist nicht aktuell, aber als ich vor gut 2 Jahren meinen Cooper konfiguriert hatte, galt auch schon die WLTP Besteuerung, der Konfigurator gab für jedes Zubehör den CO2 Mehrverbrauch an. Reifen gehören auch dazu, den Mehrverbrauch konnte man ebenfalls den Preislisten entnehmen. Von 15 auf 16" war das so, ob aktuell 17 oder 18" andere Verbräuche bewirken, kann ich nicht sagen.

    Mein F55 Cooper - "Sterling" - , hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt, ist am 22.02. beim Händler eingetroffen und seit 05.03.19 glücklich bei mir.

  • Ich möchte das Thema Steuern noch mal aufgreifen.


    Es geht um den Benziner.
    Nach dem Facelift ab März 2021 hat der Cooper S (F56) ab sofort nur noch 178 PS statt zuvor 192 PS.


    Hat jemand schon mal geprüft, ob der angegebene Verbrauch auch geringer ist?
    Schließlich hat er auf dem Papier auch weniger Motorkraft.
    Dadurch müsste der CO2-Ausstoß auch geringer sein und die Steuern müssten doch bei einem Neuwagen niedriger sein, oder?


    Die 2. Frage wurde bereits durch die beiden lieben Buben beantwortet ;)
    Bzgl. Leistungsreduzierung liegst Du leider komplett falsch...



  • Ich stoße jetzt mal auf Aktualisierung der Kfz Steuer u. Versicherungssache auf 2022 wieder.

    ?thumbnail=1


    Bei der Bestellung eines neuen F55 war mir aufgefallen dass der CO2 Ausstoß bei dem Schalter um 24g höher als bei den anderen zwei Variaten von Automatik, und auch satt 15g mehr als bei meinem 330i mit 258ps und 1.8 Tone. Nachdem ich auf Hinweis die Beiträge aus älterem Daten gelesen habe, bin ich klar dass die Steuer nicht nach NEFZ berechnet, sondern nach WLTP berechnet wird. Aber die höheren WLTP Werte sind vom Hersteller gar nicht angegeben, nur ein kurzer Hinweis auf WLTP Verfahren, aber keine Zahl genannt. Weiß jemand wie hoch wird der WLTP Wert von dem Mini Cooper S mit Schaltgetriebe? Ohne dies kann ich die kommende Kfz-Steuer, oder in der Zukunft nicht berechnen.

    Übrigens, die Prospekte vom BMW Mini sind rechtlich nicht in ordnung, da die wichtigsten Daten verheimlicht wurden!

    Wenn die NEFZ Werte keine Relevanz sowohl auf Alltagsverbrauch als auf Steuersatz ziehen, wieso werden sie immer angegeben???

  • Übrigens, die Prospekte vom BMW Mini sind rechtlich nicht in ordnung, da die wichtigsten Daten verheimlicht wurden!

    Wenn die NEFZ Werte keine Relevanz sowohl auf Alltagsverbrauch als auf Steuersatz ziehen, wieso werden sie immer angegeben???

    die NEFZ Angaben in Prospekten sind leider immer noch rechtlich in Ordnung, WLTP ist nur bei der Steuerberechnung verbindlich. Früher wurden sie auch im Konfigurator angegeben, weiß allerdings nicht, ob das immer noch so ist.

    Mein F55 Cooper - "Sterling" - , hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt, ist am 22.02. beim Händler eingetroffen und seit 05.03.19 glücklich bei mir.

  • Entschuldigung, war mein Fehler. Die WLTP Angabe zu meiner Konfiguration ist da, steht auf der letzten Seite. Ich habe vorher immer in Prospekten gesucht, da tauchen sie zurecht nicht auf, weil die WLTP Werte ausstattung-spezifisch sind. In Basisversion der jeweiligen Motortypen gelten dann nur die nicht-ausstattung-spezifischen NEFZ Daten. Somit ist meine Frage auch beantwortet.

    Nochmal die Info, falls die anderen auch interessiert, der CO2 Ausstoß vom Mini-Cooper S mit Schaltgetriebe 178 ps beträgt 143 g, also 1 g weniger als die NEFZ Angabe. Also ich bleibe bei dem Schaltgetriebe.