Vibrationen durch Tieferlegung------ Welche Antriebswelle, Welche Seite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Natürlich ändern sich die Werte, aber wenn du um 5 oder 10 mm veränderst, wäre es sicher übertrieben jedesmal neu zu vermessen.
      Solltest du längerfristig feststellen, dass du gar auf 345/340 stellen möchtest ist eine Neuvermessung sicher ratsam. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das eintreffen wird

      ""
    • Kurze Rückmeldung:

      Gestern das V3 eingebaut auf 330/320mm einstellen lassen.
      Korrektur: Der TüV sagt das sind 320/310mm. (Keine Ahnung ob er nachgesackt ist oder so eingestellt wurde)
      50Km Runde zum Ausprobieren gedreht & dabei keine Vibrationen festgestellt.
      Auto ist ein 1,5Jahre alter Cooper S, sonst alles Serie.

      2019er F56 Cooper S mit OPF.
      1991er Vergaser Cooper

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastel-Wastel () aus folgendem Grund: Korrektur der Maße nacht TÜV-Prüfung

    • wow 320/310 wäre schon doll tief, aber der TÜV hat mit dem Messen eh öfters so seine Probleme.
      Ich hatte ein Auto, dass nach der Tieferlegung höher gemessen wurde, mit Laser übers Dach <X .
      Wurde schnell korrigiert, ab da hatte ich ein super Verhältnis zur Prüfstelle :D


      Fotos

    • Servus zusammen,


      jetzt " shaket's" auch bei mir.


      Aber es kam nicht einfach so.

      Ich musste das V3 nochmal ausbauen lassen.

      Einer der vorderen Dämpfer hat beim einfedern gequietscht und die andere Seite hat 20 Klicks und nicht 16 wie alle anderen Dämpfer.

      KW wollte das Fahrwerk zu Überprüfung eingesendet haben (Alternative: ich kaufe neue Dämpfer und wenn die Überprüfung der gerade mal zwei Wochen alten Dämpfer einen Fehler ergibt, erfolgt eine Gutschrift).

      Dabei bin ich extra zu einem "KW Sales & Service Point". Da war eigentlich der Gedanke bei so einem Laden Flutscht alles. Auch bei Problemen.

      Das hat mich von KW sehr enttäuscht. Sowohl das Verhalten als auch auch die Qualität.

      Mit dem Quietschen bin ich vermutlich nicht der erste gewesen. Wer Googelt, findet da einige andere Berichte dazu. Einen also bekannten Fehler nicht zu beseitigen und dann das Fahrwerk eingesendet haben zu wollen, finde ich alles andere als Kundenorientiert.

      Nach dem wieder Einbau habe ich nun auch das Schütteln von unten raus. Da werde ich vermutlich beim Wechsel auf die Sommerräder mal einen cm höher drehen.

      Hatte hier bisher keiner ein Quietschen beim einfedern?

      By the Way:

      Der Dämpfer mit den 20 Klicks wurde nicht getauscht.

      (Was ich wieder nicht verstehen kann.)

      Grüße.
      Michael

      2019er F56 Cooper S mit OPF.
      1991er Vergaser Cooper

    • Hab über's lange Wochenende ein ST X in meinem Cooper S verbaut. Hab's auf 325/320 eingestellt (Restgewinde VA 3,7 cm u. HA 2,5 cm).

      Fazit: gute Straßenlage, schöne Optik, zwar straffer aber nicht härter als Serie, keine Vibrationen --> Bin total zufrieden :)

      Black R57 JCW :thumbsup: Grey F56 Cooper S
    • ANZEIGE