Michelin Pilot Sport Cup 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wilson76 schrieb:

      OOWIE schrieb:

      Hab meine Cup Sport 2 für das kommende Wochenende bereits aufgezogen und durfte die letzten Tage bei Regen "testen". Aus aktuellem Anlass deshalb nochmal meine Meinung zu diesem Reifen: Trocken der Hammer. Bei Regen mit extremer Vorsicht zu geniessen. Der ist NICHT als "Sommerreifen" every day geeignet. Ausserdem hält der eh nur 5000 km.
      Hm... kann ich so nicht bestätigen.
      Ich fahren den Cup2 Reifen jetzt schon seit 15.000km als Daily und ist noch bissle Profil drauf. Und unter den 15.000km waren an die 50 Runden Hockenheim und noch mal so
      ca. 30 Runden Nordschleife. Finde den jetzt im "normalen" Regen auch nicht wirklich dramatisch und fährt sich ganz normal. Ich sags mal so, wer sich an die Geschwindigkeits-Schilder
      hält, wird keine Probleme haben. Nur bei stehendem Wasser muss man bissle langsamer machen, da er deutlich schneller aufschwimmt (Aqua-Planing).

      Was vielleicht ein Faktor sein könnte:
      Ich achte peinlich genau auf den Luftdruck. Je nachdem ob ich jetzt Daily, Autobahn, GP-Kurs oder Nordschleife gehe setze ich den anders...
      Zudem hab ich bei Halbzeit einmal von vorne nach hinten gewechselt. Jetzt sind alle 4 Reifen ungefähr identisch abgefahren. Trotz 2 Grad Sturz
      hab ich auch auf der Vorderachse keine Probleme mit der einseitigen Abnutzung...
      Das ist erstaunlich! Luftdruck anpassen tue ich auch. Gewechselt wird sowieso, da der nicht als Daily genutz wird, sondern hauptsächlich Track. Allein 50 Runden Hockenheim und 30 Runden Nordschleife zu schaffen... Grosses Fragezeichen bei mir. Aber um so besser für Dich. Ist ja auch ein Kostenfaktor...
      ""

      OOWIE :2352:

    • Ich fahre den Reifen zwar nicht auf dem Mini sondern auf dem M4 aber ich finde auch nicht, dass der Reifen einen bei Regen umbringen möchte. Da hatte ich schon ganz andere Kandidaten, die meinten, bei bisschen Feuchtigkeit die Zicke spielen zu müssen. Das der Reifen nicht lange hält kann ich aber bestätigen. Das liegt aber auch sicherlich an der "sportlichen" Fahrweise. :)

    • @OOWIE

      Du keine Ahnung, ich kann ja nur sagen wie es ist. Und bin ja scheinbar der einzige hier im Forum der die Reifen seit knapp nen Jahr aufm Mini hat ;)

      Vielleicht liegts auch einfach an meinem Fahrstiel. Ich hab z.b. damals auf meinem C63 auch nur ca. alle 20tkm nen Satz Hinterreifen gebraucht, wo andere
      schon nach unter 10tkm wechseln mussten. Und nicht dass du auf nen falschen Eindruck kommst, dass ich die Möhre nur im Kreis schiebe. HHR um die 2:10 und BTG im Touriverkehr 8:20
      Sicher nicht das schnellste, aber auch nicht Kaffeefahrt. Ich finde grade beim Cup2 merkt man relativ gut den Grenzbereich und wann man Ihn überfährt. Und
      da nehme ich dann halt leicht Geschwindigkeit raus, oder versuche runder zu fahren. Gibt ja eh nur ne goldene Ananas zu gewinnen.

      Hast Ihn ja jetzt auch drauf, mal sehen was du in paar 1000km zu berichten hast. Werde bei mir in 2 Wochen nen frischen Satz drauf machen :)
    • Wilson76 schrieb:

      @OOWIE

      Vielleicht liegts auch einfach an meinem Fahrstiel. Ich hab z.b. damals auf meinem C63 auch nur ca. alle 20tkm nen Satz Hinterreifen gebraucht, wo andere
      schon nach unter 10tkm wechseln mussten. Und nicht dass du auf nen falschen Eindruck kommst, dass ich die Möhre nur im Kreis schiebe......
      Kann ich bestätigen 8o:0003:
      Apropo düsen, wir sollten mal wieder ne Schwarzwaldrunde drehen :0003::0003:

      Dann brauche ich wohl auch die Cup 2, meine Nexen sind nach 7000km fast weg :0010:
    • Wilson76 schrieb:

      @OOWIE

      Du keine Ahnung, ich kann ja nur sagen wie es ist. Und bin ja scheinbar der einzige hier im Forum der die Reifen seit knapp nen Jahr aufm Mini hat ;)

      Vielleicht liegts auch einfach an meinem Fahrstiel. Ich hab z.b. damals auf meinem C63 auch nur ca. alle 20tkm nen Satz Hinterreifen gebraucht, wo andere
      schon nach unter 10tkm wechseln mussten. Und nicht dass du auf nen falschen Eindruck kommst, dass ich die Möhre nur im Kreis schiebe. HHR um die 2:10 und BTG im Touriverkehr 8:20
      Sicher nicht das schnellste, aber auch nicht Kaffeefahrt. Ich finde grade beim Cup2 merkt man relativ gut den Grenzbereich und wann man Ihn überfährt. Und
      da nehme ich dann halt leicht Geschwindigkeit raus, oder versuche runder zu fahren. Gibt ja eh nur ne goldene Ananas zu gewinnen.

      Hast Ihn ja jetzt auch drauf, mal sehen was du in paar 1000km zu berichten hast. Werde bei mir in 2 Wochen nen frischen Satz drauf machen :)
      ...sind ja bekannter Massen die besten Fahrer, die reifenschonend zu fahren im Stande sind... Respekt und thumbs up! Würde mich freuen dich mal auf der Strecke zu treffen.
      Ich lasse meine Erfahrung wissen. Dieses Wochenende muss er seinen Grip beim Flugplatzslalom in Erding beweisen.

      OOWIE :2352:

    • OOWIE schrieb:

      Ich lasse meine Erfahrung wissen. Dieses Wochenende muss er seinen Grip beim Flugplatzslalom in Erding beweisen.
      Grip bei trockener Strasse ist wirklich super. Hab mit meinem daily MINI auf Cup2 im Feld der Slick bestückten Konkurrenz ganz gut bestanden. Klassensieg in F8 und in der Gruppe ans vordere Drittel gekratzt. Im Regen der Folgewoche allerdings ganz schnell wieder auf meine Rainsport gewechselt. Mit meinem Fahrwerkssetup ist mein MINI auf Cup2 bei Regen definitiv nicht zu fahren.

      Hab jetzt gerade noch einen Kollegen getroffen der die Pilot Sport Cup2 auf einem Focus RS fährt. Und der sagt auch er kommt gut zurecht. Sogar bei dem kalten Sauwetter der letzten Tage...

      OOWIE :2352:

    • ANZEIGE