Big-J - Mazda MX-5 ND

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Proportionen erinnern sehr an den Z3!

      ""
    • So , wenn ich in dem neuen MX-5 , irgendwie Platz habe,
      dann gehts zurück zum Japanischen Roadster.

      Die ersten Testsergebnisse sind unterwegs, und was der Sebastian Renz in der AMS schreibt
      und von Jack Rick in der AutoExpress im Video hergibt, hat der ND MX-5, die Seele vom ersten NA MX-5.

      Bin ja fast 180'000km NA gefahren , und das ist einfach ein geniales Roadster Erlebniss
      & fun to drive.

      War vorher beim Mazda Händler, bestellen kann man ihn ab Juni 2015, erste Lieferungen Oktober 2015.

      Hier der Fazit aus der AMS.
      auto-motor-und-sport.de/fahrbe…-der-zukunft-9178127.html

      " Eigentlich ist alles schon geklärt, in dieser Kurve. Einer nicht einmal besonders besonderen übrigens.
      Es geht den Berg hinauf, noch nicht lange, dann krümmt sich die Strecke nach rechts, gleich danach wieder links.
      Und für einen kleinen, ungegenwärtigen Augenblick denkst du,
      dass du in einemMazda MX-5 der ersten Generation, dem NA von 1989, fährst.
      Ein größeres Kompliment kann es für diesen neuen Roadster nicht geben.

      So, Dach auf: Zentralhebel entriegelt und es einfach nach hinten werfen, wo es satt verriegelt.
      Starterknopf drücken, der Vierzylinder brünftelt los, ersten Gang reinklicken, sacht auf Gas:
      Als die Kupplung greift, scheint sich nichts zu verzahnen, sondern die Kraftwege zu verschmelzen.
      Der Mazda MX-5 bricht auf, mit derselben Vehemenz wie früher, leichtfertig und hochmotiviert.
      Die ersten Kilometer bummelt der Roadster durch die Stadt, zieht auf breiten Bahnen und in weiten Schwüngen hinaus aufs Land.
      Wir fahren, bis wir einen Berg vors Auto bekommen. Drei Gänge zurück, der Motor quirlt los, schiebt den schlanken Mazda gipfelwärts.
      Und dann kommen die ersten engen Kurven. Schon in der ersten spürst du, wie eng dich das Cockpit integriert,
      in der zweiten fühlst du wie fein die Lenkung anspricht. Sie hat eine gerade Lenksäule, weil die Techniker meinen,
      Verzweigungen minderten Präzision und Rückmeldung, aus demselben Grund sitzt der E-Motor der Servounterstützung tief an der Vorderachse.

      Dritte Kurve und du spürst den Biss, mit dem der Mazda MX-5 einlenkt.
      Sie haben ihn weich abgestimmt, aber die Karosseriebewegungen sieht nur der Fotograf draußen.
      Drinnen sitzt du direkt im Drehpunkt, sozusagen im Auge des Handlingsturms, der sich hier zusammenbraut.

      Mazda MX-5 gibt es seit 26 JahrenIn Kurve vier früher aufs Gas, und der Mazda MX-5 drückt sich mit aus der Biegung heraus,
      drängt dabei sacht mit dem Heck, so sacht, dass es kein ESP alarmiert, du nimmst einfach nur ein wenig Lenkeinschlag zurück – ein paar Grad genügen,
      immerhin ist die Lenkung so direkt übersetzt, dass drei Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag genügen.

      Und dann die fünfte Kurve. Du weißt nun, wie der Mazda MX-5 einlenkt, wie er sich mit der Vorderachse festgrippt, wie er beim Beschleunigen sacht mit dem Heck drängelt.
      Jetzt also vor dem Scheitelpunkt ruckartig vom Gas.
      Dynamische Achslastverschiebung, das Heck wird leicht, drängt nach außen, schwingt endlich sacht nach außen.
      Die Welt beginnt sich um dich zu drehen, ganz leicht fängst du sie wieder ein.
      Dann schnell aufs Gas und schon bist du wieder auf 60 km/h. Wie jetzt, nur 60 ?
      Das fühlte sich doch viel, viel schneller an.

      Genau darin liegt der Reiz des Mazda MX-5:
      Seit 26 Jahren will er das Leben fröhlicher, ereignisreicher, leichter machen.
      Nicht notwendigerweise schneller. Und genau so, meine Damen und Herren, liebe Kindern, genau so baut man echte Sportwagen."



      & Hier das Video von Jack Rick
      autoexpress.co.uk/mazda/mx-5/9…15-skyactiv-g-2015-review


      Wie soll meiner aussehen - Knallrot - 1.5 129 PS Maschine - Silberne Felgen (16" würden genügen) - Stoffsitze - Basisradio.
      (Ist beim MX-5 auch egal ob man keine Frontfensterheizung bekommt...)

      [IMG:http://i.imgur.com/VyjlRkn.jpg]

      Hier die Basis-Version

      [IMG:http://i.imgur.com/builFwB.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/NDJLSAb.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/iFA0VC8.jpg]


      & hier mit allem drum&dran.

      [IMG:http://i.imgur.com/9W7myQk.jpg]

      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 95000 tolle km
    • Ich finde sie hätten ein bisschen mehr am Motor machen können. Hab ja auch den ersten gehabt (1993) mit 115 PS und das war damals OK. Seitdem ist ne ganze Menge Zeit vergangen und das Leistungsniveau ist ganz schön gestiegen...
      Der erste hat fehlendes Drehmoment durch (für damalige Verhältnisse) ein super Ansprechverhalten wettgemacht. Allerdings gab zu der Zeit auch noch nicht soviel 16 Ventiler. Und 160 NM des neuen MX sind nicht gerade üppig.

    • Mir genügen 130PS, war schon so beim Abarth 500 und jetzt auch mit dem Cooper.
      Der ND wiegt ja +- das gleiche wie der NA. (1000kg)
      Ein 2.0l mit 157PS kommt auch,
      und Mazda hat angegeben dass es in Zukunft stärkere Motoren geben wird.

      " Speaking to motoring.com.au at this week's "sneak peek" of the fourth-generation roadster in Spain,
      Mazda's head of global public relations, Kudo Hidetoshi,
      said a larger displacement engine, or turbocharged power, are under consideration."


      motoring.com.au/news/2015/mazd…ints-at-faster-mx-5-48937

      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 95000 tolle km
    • Ein Freund von mir ist absoluter MX-5 Fan. Sein erstes Auto war ein NA mit 90PS. Ich muss sagen, der ging schon echt gut! Zum Spaß machen hat es gereicht. Später hat er sich einen NC mit 126PS gekauft. Spaßfakzor War mit 90PS NA meiner Meinung nach größer.

      Wenn der Text weiter oben stimmt ist der ND ein Spaßmobil hoch 10. Und das gefällt mir, auch wenn ich mir nie einen kaufen würde. ;)

      Natürlich kann man sich über andere Menschen aufregen. Man kann aber auch Kekse essen! [IMG:http://www.sherv.net/cm/emoticons/eating/eating-cookie.gif]
    • Ich fahre ja selber einen NC und liebe ihn abgöttisch...aber mit der Optik des ND kann ich mich ehrlich gesagt noch nicht so anfreunden, er sieht einfach ein bisschen zu verkniffen aus. Und dann erst mal das Heck... ?(
      Um den Fahrspaß allerdings werde ich alle ND-Fahrer beneiden.
      Vielleicht gewöhne ich mich irgendwann an die Optik.

      Mazda MX-5 NC schwarz und jetzt endlich MINI Cooper Deep Blue Metallic :thumbsup:

    • Die Proportionen des neuen MX find ich top. Hinten etwas Jaguar Kopie, vorne fehlt ihm der "freundliche" Aspekt des ersten. Tja, heute muss halt alles böse und aggressiv ausschaun...

    • Front & Heck find ich definitiv auch nicht schön.
      Von diesen Ansichten gefallen mir der NA & NC besser (bei dem war der Innenraum jedoch definitiv zu knapp bemessen) ,

      [IMG:http://i.imgur.com/GnRDymz.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/QMkUpio.jpg]

      von all den anderen Ansichten spricht der ND mich jedoch an.

      [IMG:http://i.imgur.com/KufeG3i.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/EveI0m9.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/QmWNASG.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/fK3WRvQ.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/oHqHmfl.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/D6a3RsP.jpg]

      [IMG:http://i.imgur.com/l0wWefQ.jpg]

      Generation's Vergleich

      [IMG:http://i.imgur.com/3L9Sh8m.jpg]

      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 95000 tolle km
    • So N° Schild ist für mich offiziel bis Feb. 2018 reserviert.

      [IMG:http://i.imgur.com/vkIFcax.png?1]

      MX 5091 = MX-5 + 1991 = MAZDA 24H Le Mans Sieg in Le Mans

      Wenn alles so läuft wie ich es mir vorstelle, werde ich den Cooper behalten
      und mein Vater wird damit fahren. (anstatt Fiat Punto Evo)
      Er kommt viel besser rein&raus aus dem Cooper als im Punto
      & findet den MINI einfach geil.
      (Er hat vor kurzem seine 73 gefeiert).

      Hoffe dass man in Genf in den MX-5 rein darf....

      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 95000 tolle km

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Big-J ()

    • Irgendwann muss ich aufhören allerwelt Testberichte über den neuen MX5 zu lesen.
      (hab sogar google.co.jp & mazda.co.jp abgesepichert... :0003: )

      Manche von euch sind ja schon MX5 gefahren, und was da alles (& überall) geschrieben wird,
      macht einem nur Lust den endlich Testfahren zu dürfen (September 2015... - nach dem Probesitzen in Genf)

      Einziges kleines Manko scheint momentan die ein tick leichtgängige Lenkung zu sein.
      Die Test MX5 in Barcelona waren aber noch Vorserien Autos, und die MX5 Entwicklungs Truppe hat peinlich alles notiert,
      was die Journalisten alles für Kommentaren abgegeben haben.

      Sonst scheint das wirklich ein "Back-to-essentiel-roots" Roadster zu sein.

      Der Kerl hier ist auch verdammt überzeugt....

      driving.ca/mazda/mx-5/reviews/…rst-drive-2016-mazda-mx-5

      "It’s a brilliant little jewel of a car and you should buy one. Now. Next year. Buy one in a decade’s time,
      when everyone’s whirring to work in autonomous Audis, tapping away with noses buried in their iPhone 10s,
      and then carve up traffic with Rush’s Red Barchetta cranked up to full blast.

      In the near future, Mazda will build their millionth MX-5, firmly cementing it as the most popular sports car in history.
      The people who built this one obviously care about driving. If you care about driving too, you will love it."

      Kleine Zicke an BMW & soundgenerator...

      "The MX-5 fizzes and braps, blowing a four-pot raspberry as it pulls right to the limit.
      The engineers have been hard at work shaving off grams here and there, shortening up the intake and replacing the crankshaft with an all-steel unit with specially balanced counterweights.
      And check this out – to get the mid-range tone right, Mazda’s engineers added a small amount of weight – 20 grams – to the rear differential in order to create a resonance in the mid-tone of the engine.
      It’s a true mechanical solution, not faux engine noise piped into the cabin.
      Chew on that, BMW. "

      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 95000 tolle km
    • ANZEIGE