Probefahrt - Muss ich was wissen/mir zeigen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boonzay schrieb:

      Beim Countryman soll es so sein das der E-Antrieb gar nicht komplett ausfallen kann...
      doch kann er, selbst wenn der Akku geladen ist und es draußen bitter kalt ist dann steht keine elektrische Leistung zur Verfügung, der Grund ist die Deaktivierung des Akkus um ihn vor Schäden zu schützen.
      ""
    • Bruno schrieb:

      Boonzay schrieb:

      Beim Countryman soll es so sein das der E-Antrieb gar nicht komplett ausfallen kann...
      doch kann er, selbst wenn der Akku geladen ist und es draußen bitter kalt ist dann steht keine elektrische Leistung zur Verfügung, der Grund ist die Deaktivierung des Akkus um ihn vor Schäden zu schützen.
      Richtig, der E-Antrieb kann komplett entkoppelt werden. (Wie vor dem Tanken) Oder auch in der Leistung nur reduziert werden (hohe Temperaturen)
      Nachdem die Akkus angewärmt wurden, kann es aber weiter gehen. Das Dauert etwa so lange, wie der Motor an Temperatur benötig, bis die Start Stopp Funktion greift.

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • Bazinga schrieb:

      Also rein hypothetisch, wenn man bis Oberkante Unterlippe im Schnee feststeckT, morgens starten möchte und zum Fortkommen unbedingt Allrad benötigt, kann man den Motor ein paar Minuten warm laufen lassen und dann funktioniert auch der Allrad?
      Besser du steckst ihn an die Steckdose und konditionierst ihn vor. Dann ist es zusätzlich auch schön warm im inneren und du musst nicht kratzen.

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • Neu

      Bruno schrieb:

      Boonzay schrieb:

      Beim Countryman soll es so sein das der E-Antrieb gar nicht komplett ausfallen kann...
      doch kann er, selbst wenn der Akku geladen ist und es draußen bitter kalt ist dann steht keine elektrische Leistung zur Verfügung, der Grund ist die Deaktivierung des Akkus um ihn vor Schäden zu schützen.
      Ich hätte auch noch eine technische Frage, da das eigentlich bei einem PHEV meine größte Angst ist. Gehen wir mal davon aus, dass es keine Minusgrade hat, der Akku voll ist und ich auf die Autobahn fahren möchte. Die ersten 10km fahre ich bis zur Autobahn rein elektrisch, dann fahre ich auf den Autobahn und ab 125 schaltet der Elektroantrieb ab bzw. ich muss auf dem Beschleunigungsstreifen Gas geben. Dann ist der Motor/das Öl ja kalt, aber gleich unter Belastung. Wird das Öl irgendwie vorgewärmt oder wie funktioniert das? Oder ist das nach dem Friss oder Stirb Prinzip für den Motor? :|
    • Neu

      Der PHEV schaltet ab 93 km/h den Motor hinzu. Dann ist aber auch schon der 6. Gang eingelegt. Er startet also nicht mit 6.000U/min. Das ist als alles unkritisch.

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • Neu

      Wenn der Schalthebel beim Automatik auf Sport geschoben wird und Gas/Strom gegeben wird dreht er aber auch kalt voll aus. Also da sollte man, wenn man seiñ Fahrzeug schonend behandeln will und länger fährt schon drauf achten.

      Bei max-e-drive aber kein Problem.

      Greetings von Mr. MAXimal der MINImal fährt

      Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was" sondern bei "So isses"

    • Neu

      Da hätte ich auch noch eine Frage.
      Wenn man als Fahrmodus den mittleren wählt, also Auto E-Drive und dann den Schalthebel nach links drückt, ist der dann automatisch im Sportmodus und dreht die Gänge höher aus?
      Auch wenn wenig Last gefordert ist?

    • ANZEIGE