Condition Based Service zählt hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Condition Based Service zählt hoch

      Hallo zusammen,

      ich habe meinen JCW (Bj. 11/17) hat inzwischen 24 tsd. KM runter und war noch nicht einmal beim Service. Mir, als jemand der auf regelmäßige Wartung wert legt, ist das natürlich ein Dorn im Auge.

      Ich habe ein Wartungspaket abgeschlossen, weswegen ich warten muss bis das CBS mir anzeigt dass bald ein Service fällig ist. Vorher übernimmt BMW die kosten nicht.

      Nun folgende Situation: Vor zwei Wochen Stand mein CBS noch auf +4500 KM bis zum Service. In den letzten 10 Tagen ist die Anzeige auf +4700 KM gestiegen und bewegt sich auch nicht mehr runter, auch wenn ich mehr als 200 KM gefahren bin seit dem.

      Kennt jemand das Phänomen? Möchte endlich den Wagen zum Service bringen, sehe es aber nicht ein hunderte von Euronen auf den Tisch zu packen wenn ich ein Servicepaket abgeschlossen habe.

      Danke und Grüße,

      D.

      ""
    • Ganz entspannt... je nach Fahrweise ist das vollkommen normal und war / ist seit 2002 bei all unseren MINI so...

      Es werden verschiedene Komponenten permanent gemessen und danach errechnet sich der Kilometerwert...

      Ich bin dann eher das Gegenteil und überziehe immer deutlich - nach Serviceanforderung fahre ich locker noch 12.000 bis 18.000 Kilometer und es gab noch nie Probleme...


      Grüße
      Peter

      Mein Millionprojekt als Blog: facebook.com/projectoneM

    • Ebend, Vorbesitzer war wohl ein Heizer weswegen er den Zähler unter die voreingestellten 30k gebracht hat.

      Egal wie vernünftig/wenig du fährst im November ist der eh fällig (/me kommt immer im Februar rein weil ich kaum km mache).

      Die Wartungspakete sind aber was Laufleistung und Dauer angeht so ausgelegt das man eigentlich immer (nur) das kriegt was kalkuliert wurde (kleiner Ölservice, Bremsflüssigkeit, TÜV und eventuell den "grossen" Service).

    • Kronos schrieb:

      Ebend, Vorbesitzer war wohl ein Heizer weswegen er den Zähler unter die voreingestellten 30k gebracht hat.

      Egal wie vernünftig/wenig du fährst im November ist der eh fällig (/me kommt immer im Februar rein weil ich kaum km mache).

      Die Wartungspakete sind aber was Laufleistung und Dauer angeht so ausgelegt das man eigentlich immer (nur) das kriegt was kalkuliert wurde (kleiner Ölservice, Bremsflüssigkeit, TÜV und eventuell den "grossen" Service).
      Es gibt keinen Vorbesitzer :D .

      Naja, das Wartungspaket ist auf 40 tsd. KM begrenzt. Die Erreiche ich bestimmt vor November :S
    • Germany schrieb:

      Naja, das Wartungspaket ist auf 40 tsd. KM begrenzt. Die Erreiche ich bestimmt vor Novembe
      Den Wartungsintervall bis 40k hochzählen (also Laufleistung + Anzeige) wirste aber kaum schaffen.

      Ich hatte den mal AFAIR auf 34k, denk mal viel mehr wird gar nicht gehen.

      Edith:

      Was du aber dann verlierst ist Bremsflüssigkeit/TÜV nach 3 Jahren, also falsches Packet gekauft (ausser es gibt die mittlerweile auch mit 2 Jahren Laufzeit).
    • Kronos schrieb:

      Germany schrieb:

      Naja, das Wartungspaket ist auf 40 tsd. KM begrenzt. Die Erreiche ich bestimmt vor Novembe
      Den Wartungsintervall bis 40k hochzählen (also Laufleistung + Anzeige) wirste aber kaum schaffen.
      Ich hatte den mal AFAIR auf 34k, denk mal viel mehr wird gar nicht gehen.

      Edith:

      Was du aber dann verlierst ist Bremsflüssigkeit/TÜV nach 3 Jahren, also falsches Packet gekauft (ausser es gibt die mittlerweile auch mit 2 Jahren Laufzeit).
      Ist Bremsflüssigkeit beim JCW nicht nach 24 Monaten fällig ?

      Ein Wörks namens Hawking. Eigentlich logisch bei dem Geburtstag und -Ort. :whistling:

      Sind 200 Zellen auch ein Gefängnis ? ? ? :thumbsup:

    • Ducsudi schrieb:

      Kronos schrieb:

      Germany schrieb:

      Naja, das Wartungspaket ist auf 40 tsd. KM begrenzt. Die Erreiche ich bestimmt vor Novembe
      Den Wartungsintervall bis 40k hochzählen (also Laufleistung + Anzeige) wirste aber kaum schaffen.Ich hatte den mal AFAIR auf 34k, denk mal viel mehr wird gar nicht gehen.

      Edith:

      Was du aber dann verlierst ist Bremsflüssigkeit/TÜV nach 3 Jahren, also falsches Packet gekauft (ausser es gibt die mittlerweile auch mit 2 Jahren Laufzeit).
      Ist Bremsflüssigkeit beim JCW nicht nach 24 Monaten fällig ?
      Unterschiedlich selber die Erfahrung gemacht
      -Mein F54 S nach 3 Jahren
      -Unser F56 JCW nach 2 Jahren

      Wurde anscheinend mal geändert...

      Micha

      Sorry :whistling: ging ja um JCW
    • Hält Dich ja Keiner davon ab, vorzeitig
      bspw. das Öl zu wechseln und über den
      Vertrag die Regelinspektion durchzuführen.

      Ich kenne Einige, die jährlich selbst wechseln.
      Muss Jede/r für sich entscheiden.

      Schaden wird es nicht. Ob es nötig ist?
      Meiner Meinung nach nicht...

      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • ANZEIGE