Hinweis: "Es kann nicht die volle Motorleistung........"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinweis: "Es kann nicht die volle Motorleistung........"

      Hallo zusammen,

      ich hatte diese Woche zwei mal eine Meldung für ca 5 sec auf dem Display. Den exakten Wortlaut kann ich nicht wiedergeben, da die Meldung nicht gespeichert ist.

      Sinngemäß: "Die volle Motorleistung kann nicht abgerufen werden. Sie können trotzdem weiterfahren . Kontaktieren sie ihren Servicepartner"
      Gemerkt habe ich das nicht. Hatte nicht das Gefühl, das er weniger zieht beim beschleunigen. Bin allerdings auch nicht der Typ der schwarze Spuren auf dem Asphalt hinterlässt ;)

      Nur was soll ich bei dem Serviepartner, wenn ich die Meldung nicht zeigen kann. die erklären mich für bekloppt.

      Kennt jemand diese Meldung und kann dazu etwas sagen (F54 -Diesel 150PS)

      Herzlichen Dank

      HoDam

      ""

      HoDam
      (alle sagten - es geht nicht - dann kam einer - der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht)

    • fahr zum freundlichen, lass den fehlerspeicher auslesen. dein wagen muss wohl programmiert werden und evtl gibts ein neues AGR ventil. jedenfalls wäre das meine ferndiagnose per handauflegen ;)

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Hatte ich auch mal, da ging aber fast gar nichts mehr. Mehr als 120 km/h waren nicht drin und das auch nur mit Hängen und Würgen.
      Musste dann ohnehin eine Pause machen und danach war alles wieder ok.
      Der Serviceberater meinte, dass es eine Art "Absturz" der Systemsoftware sei und dies vorkommen könne. Ist mir danach nie wieder passiert.

    • Ja willkommen im Club....
      Mein SD hatte diese Fehlermeldung auch....beim Auslesen stellte ich dann fest

      „Fahrpedalmodul Sensor 1 zu Sensor 2 unplausibel“
      +
      „Fahrpedalmodul defekt“

      Hab dann eine neues Gaspedal eingebaut daraufhin war die 2 Fehlermeldung weg, allerdings die 1. Meldung kam nach ca. 1000km wieder...

      Nun als ich dem BMW/Mini Partner dies schilderte wurde eine Fehlersuche in Angriff genommen, Kostenpunkt ca. 300 EUR hier wurde leider kein Fehler gefunden und das Fahrzeug wurde mir nach anschließendem generellen Service wieder mitgegeben.

      Seit dieser Zeit bin ich ca. 2TKM unterwegs gewesen und es kam bislang keine Fehlermeldung mehr...
      JEtzt kann man nur Vermutungen anstellen ob es evtl. an einem alten Öl und der dadurch verbundenen Ölqualität lag, oder es wurde doch irgendwie die Software neu aufgespielt (hierzu erhielt ich von der Werkstatt, leider keinen Hinweis). Ich kann mir beide Dinge vorstellen, auch dies mit dem Öl. Wenn z.b. ein Ölsensor irgendwas meldet, dass das Fahrzeug die Leistung kurz wegnimmt.

      Ein Vertrauen in das Fahrzeug hab ich allerdings noch nicht zu 100% zurück.

      Siehe auch hier meinen Beitrag

      aktuelle "Gefährten"

    • ANZEIGE