WiFi WLAN Spot - fehlende Option & Nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WiFi WLAN Spot - fehlende Option & Nachrüsten

      Aus mir unerklärlichen Gründen hat. Navi Wired selbst mir der neuesten Car play option keinen WLAN Spot inklusive. Ich kann das Handy drahtlos laden, aber WLAN wird von MINI nicht freigeschaltet: korrekt? @Roonster, oder ist es verbaut u codierfähig?

      Das wireless charging ist relativ sinnlos, will man sein Handy nicht täglich braten. Das Ding wird seeehr warm, 50 Grad Akku sind auf Dauer sehr ungesund.

      Ausserdem: mal eben was kurz checken? ZB ob der Stau wegen Unfall vor einem nicht doch schneller zu umfahren ist (mangels RTTI kennt das Mini Navi noch immer nicht die aktuelle Lage in Echtzeit!! Also: Handy rausfummeln. Maps guggen Nervig! Hier dann das Problem, das der Empfang mobile Daten massiv schlechter ist als bei Nutzung der externen. Antenne vom Fzg.
      Nicht zuletzt: Fahren mehrere Personen im Mini mit und surfen aktiv, kriege ich schnell Kopfschmerzen.

      Ergo: Lösungen gesucht!

      Es gibt ja bei BMW den LTE WLAN Adapter. Zwar unendlich teuer, aber das Ding löst einige Probleme.

      Wo gibt's das Ding zum Besten Preis? Passen müsste es, da ja universal adapter Grundplatte verbaut ist. Handy ans kurze Kabel zum Laden, eingeklemmt in der Sitzverlängerung Beifahrersitz oder oben, da gibt's ja was von Brodit.

      Alles unwürdig für ein neues 54k Auto, aber was solls, MINI will es halt nicht besser.

      Alternativen?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von robojr ()

    • crazyblack schrieb:

      Ich habe mal bei Opel nachgesehen. Tatsächlich bekommst du schon für den kleinsten Adam einen WLan Hotspot. Ist in Opel OnStar enthalten. Unglaublich
      Da muss man bei Mini halt mit leben. Auch bei deratigen Features wird extra nicht verbaut, was technisch möglich ist und bei BMW schon lange verbaut wird. Finde ich echt traurig. :thumbdown:
      "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"
      Albert Einstein
    • entschuldigt meine Unwissenheit, aber was genau bringt mir ein Hotspot im Auto?
      Da brauche ich doch erst wieder eine eigene SIM-Karte.

      Mein Handy steckt doch sowieso in der Halterung und wird geladen, da kann ich doch recht simpel das Thetering aktivieren, falls mal ein Gast mitfährt, der aus einem anderen Land kommt.

      Und falls es super wichtig ist... dann kaufe ich mir einen Mobilen Router von Netgear, welcher einen Akku eingebaut hat.
      Die Dinger funktionieren auch ohne Akku und das wird dann einfach an einen Zigarettenanzünder angesteckt und aktiviert sich somit, sobald man das Auto aufsperrt.


      Irgendwie erschließt sich mir nicht der praktische Nutzen eines im Auto verbauten Hotspots.

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Der BMW LTE WLAN Spot arbeitet auch als mobiler Router, hat Akku drin. Halt nur n kleinen.

      Netgear o. A. Passen nicht auf den BMW Sockel.

      Handy / lappi soll ext. Kfz Antenne Nutzen, Strahlung geringer (alleine kein Thema, aber wehe, du nutzt laptop mobil dazu noch im Auto.... Plus Kollege: ouch)

      2. SIM nötig. Kein Problem mit multicard.

      Nur das RTTI Problem und Mini on board navigation ist ungelöst. Grmpf.

      ABER 3ER FAHREN IST NOCH MEHR DOOF.

    • Ich werde mir einen kleinen mobilen Router holen plus eine zweit Karte von meinem Anbieter, diesen habe ich vor in die Mittelarmlehne zu packen und über den hinten angebrachten Zigarettenanzünder an der Mittelarmlehne mit einem dünnen bzw. Flachen Kabel anzuschließen mal sehen ob das geht so wie ich es mir vorstelle :/ Zum Beispiel diesen hier: Quelle amazon

      Bilder
      • IMG_3465.PNG

        220,83 kB, 750×1.334, 10 mal angesehen
      I Love Not Normal :love:
    • Frag mal vorher nach, ob das Ding ohne Akku funktioniert und auch selbst bootet. Nicht daß man dann trotzdem wieder Taste drücken muss zum Einschalten.
      Eventuell wäre es praktikabler das Teil dann im Kofferraum an die Steckdose zu hängen, damit es weiter weg ist von den Fahrgästen.

      Kann man auch externe Antennen anschließen bei dem Router?

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • ANZEIGE