Konkurrenz oder chancenlose Mitbewerber - was würdet ihr fahren, wenn es Mini nicht geben würde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Konkurrenz oder chancenlose Mitbewerber - was würdet ihr fahren, wenn es Mini nicht geben würde

      m.heise.de/autos/artikel/Fahrb…68288.html?from-classic=1

      als Mitbewerber vielleicht denkbar, wenn es einen MCS nicht geben würde... Aber zum Glück haben wir ja da was.

      Beim Diesel fällt mir eigentlich gar nix ein.

      In jedem Fall IST Mini imho die Referenz im Segment, wie seht ihr das?

      LG robojr
      ""
    • Ich würde Skoda Fabia fahren... :love:

      der Neue ist absolut klasse, tolle Straßenlage - bin den auf der Rennstrecke auf Mallorca gefahren und in den kurvenreichen Bergen...

      Als Diesel geht ein 1,4 Liter Dreizylinder ins Rennen, der an die Werte vom Cooper D fast rankommt ... nächstes Jahr als Greenline zu haben mit 3,1 Litern Verbrauch...

      Ausstattung ist ok, auch wenn mir Dinge wie h+k, beheizbare Frontscheibe etc. definitiv fehlen würden...

      Sportsitze im Fabia sehr gut - gleicher Entwickler wie für MINI


      Die Skodas kommen wesentlich stärker unter die Herstellerangabe als das mit dem MINI geht! Den Octavia Greenline bin ich über eine Strecke von 400 Kilometer mit 1,99 im Schnitt gefahren... Da braucht mein MINI fast 1 Liter mehr - bei gleicher Fahrweise


      das ist die größste Enttäuschung beim MINI für mich! Könnte immer noch gut sein, dass er in 2 Jahren tatsächlich dem Fabia 3 Greenline deshalb weichen muss...


      Sparsame Motoren können sie im VW-Konzern einfach besser

    • Ich sehe das schon anders:

      Der Mini ist einzigartig.
      Ich welchem segment ein zu teilen: BMW 1/ VW Polo / Opel .. = die Antwort ist nein und nochmals nein
      Seit BMW hier Ihre Kenntnisse/Geld reinbringt gehoert Mini zu den Premiumfahrzeuge, was man von Opel/VW/Fiat/Seat u.s.w. nicht sagen kann.
      Dazu was alles zu ordern ist. Gutes Beispiel finde ich HUD.
      Wir haben Polo gefahren, aber was hier angeboten wird sitzt einfach auf einem hoeheren Level.
      "Ich spreche kein Qualitaetsurteil aus sondern nur ein Gefuehl/Empfinden!"

      Wir sind keine erfahrene Mini-Fahrer, es wird unser erste sein, aber dieses Premium-Gefuehl, neben der groesse und aussehen, hat uns zu Mini gebracht.
      Ich weiss das rasechte Mini-Fahrer dieses Premium-Gefuehl hassen. Der immer groessere Einfluess von BMW!

      Was hat es Mutterbetrieb BMW gebracht. Neue Kunden!

      Farzit: ein Einzigartig, nicht zu Vergleichen und Konkurrenzloser Premiumfahrzeug

      "Der MINI ist der Jaguar der Kleinwagen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von hansnl1 ()

    • @hansnl1 da bin ich voll und ganz deiner Meinung...

      eben auf die schönen Extras und tolle Qualität würde ich ungern verzichten...

      Im Falle eines Falles bleibt Nemo ja auch bei uns und würde den R56 ersetzen - wahrscheinlicher ist es, dass in 2 Jahren zwei F56 hier vor der Tür stehen...

      Einen Skoda Octavia haben wir ja auch noch vor der Tür und somit bin ich der Marke ja weiterhin treu

      hier noch ein paar Bilder von Mallorca (Quelle: SkodaAutoDeutschland)
      Dateien
      • image.jpg

        (434,97 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (576,32 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (655,8 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (505,04 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (1,4 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (734,41 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Puuuh, was für eine Entscheidung das wäre.Ohne Mini zu leben, der Wagen hat meines Erachtens nach ein Alleinstellungsmerkmal.Tolles Design, gute Ausstattung und ein Fahrverhalten das kein anderes Auto auf die Strasse bringt.Ich glaube da etwas ähnliches zu finden ist aussichtslos.
      Die deutschen Mitbemüher von dem VW/Audi/Skoda Konzern kommen für mich nicht in Frage, weil einfach Langweilig, innen sowie aussen.
      Ich glaube ich würde mir den neuen Mazda 3 mal genauer ansehen, oder den 1er BMW.
      Zum Glück muß ich mir die Frage noch nicht stellen und ich hoffe das es lange so bleibt, und Mini weiterhin so schöne Autos entwickelt und baut wie bisjetzt, die einfach auch Spaß machen zu fahren.
      Der Spaßfaktor ist bei Mini sehr hoch aus meiner Sicht, das grinsen im Gesicht.

    • Wenn es den F5x nicht geben würde, dann hätten wir wohl kein Auto bestellt. VW und Co sind uns nicht qualitativ genug und andere Fahrzeuge mit entsprechender Qualität sind großer, gefallen uns meistens nicht und/oder sind einfach über unserem Budget. Ggf. wäre es irgendwann später ein 1er geworden, auch wenn ich da den Spaß ein bisschen außer acht gelassen hätte. Vielleicht ist der nächste A1 ja ein halbwegs ebenbürtiger Konkurrent, aber das muss er dann erst einmal beweisen.

      Natürlich kann man sich über andere Menschen aufregen. Man kann aber auch Kekse essen! [Blockierte Grafik: http://www.sherv.net/cm/emoticons/eating/eating-cookie.gif]
    • Vermutlich würde es bei mir einer 2er QP werden oder ein Mercedes CLA.
      Aber ich will gar nicht dran denken wie es ohne MINI wohl wäre. Der F56 ist mein erster MINI und ich fahre ihn erst seit 3 Monaten aber ich kann nicht mehr ohne :love:

    • ANZEIGE