Wasser im Kofferraum - Innenraum MINI F55 F56

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...bei den "Neuen" Dichtungen ist bereits eine Dichtmasse auf der Innenseite aufgetragen, spricht also aus meiner Sicht nichts dagegen--> kein Kapillar Effekt mehr

      ""
      + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" So + Sparco Trofeo 5 18" Wi + KWSC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 + all black

      --> zu meinem MINI Blog KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:
    • Ich lese mir jetzt nicht alles durch also entschuldigt falls das schon erwähnt wurde.
      Ich hatte das Problem mit dem Wasser im Kofferraum auch bei einem Fahrzeug im Bestand.
      Haben dann auch mit dem Wasserschlauch getestet wo es reinläuft.
      Wir haben die Dichtung durch eine neue getauscht. Bei der neuen sind genau an der Stelle wo das Wasser bei der alten reingelaufen ist Aussparungen. Da kann das Wasser dann rauslaufen .

      Beste Grüße

      :thumbsup:
    • :( Unser F56 JCW ist für das 2te Mal betroffen.
      In 2017 ist der Dichtung getauscht.
      Seitdem habe ich öfter kontroliert ob es trocken bleibt und war in Ordnung.
      Dieser Nachmittag wollte ich die Winterräder montieren und wann ich das Felgenschloss nam entdeckte ich die Mist.
      Gleich unser Handler gemaild, mal abwarten was die zu sagen hat.
      Lust züm schrauben ist weg!
    • Ich habe letzte Woche die Boden und Kompressor raus Kofferraum geholt, jetzt ist es trocken. Die Abdeckung über das Blech unter die Rucksitzlehne locker gemacht, darunter war es auch feucht.
      Gerade für die Sicherheit das Sitzteil von der Rucksitz auch raus genommen. War trocken aber man weiss nie beim testen in Garage.
      Das Auto ist dreckig, normal wasche ich das Auto vorher es abgeholt wird, aber ich hoffe dass es bis dann nicht regnet.
      Jetzt ist alles trocken so ich hoffe dass man im Garage schnell sieht wo das Wasser rein kommt.
      Bin gespannt, auch weil die Garantie normal vorbei ist. Neues Gummi hat das Auto schonmal bekommen, aber nicht die Version mit die Öffnungen unten.

    • Update:

      Unser Mini ist wieder zuhause.
      Das Gummi was rundherum die Achse von die Heckscheibenwischer sitzt ist getauscht.
      Ist wo die Achse durch die Scheibe geht.
      Scheinbar war das Gummi "verschlissen" nach 5 Jahren und 100000KM...........
      Habe diese Morgen mal geguckt und nach einige Regenschauer ist es bis jetzt noch trocken im Kofferraum.
      Aber müss noch fahrend getestet werden. Ab Montag fahre ich mit das Auto nach die Arbeit und hoffentlich kommt viel Regen sodass getestet werden kann.
      Bin sehr gespannt ob das Wasserproblem gelöst ist weil unten die Bekleidung die über das Karosserieblech unter die Hecklehne sitzt, war es auch feucht.
      Und hinten die Seitenbekleidung im Kofferraum war es trocken. Die Bodenbekleidung war durch und durch nass!
      Ich habe alles war ich einfach rausnehmen konnte schon vorher das Auto in die Werkstatt ging, raus genommen und im Haus trocknen lassen.
      Ich lasse alles noch raus bis ich 100% sicher bin dass es trocken bleibt im Kofferraum.

    • Das Auto hat das ganze WE draussen gestanden in viel Regen und Sturm.
      Bis jetzt noch trocken. Ab Morgen fahre ich damit nach meine Arbeit, ich hoffe auf viel Regen sodass gut getestet werden kann.
      Ohne zu sagen oder fragen ist warscheinlich neue Software aufgespielt. Ich hätte Start/Stop auf "aus" codiert aber jetzt müss ich dass wieder mit der Schalter ausschalten.

      Ich halte euch informiert wie es weiter geht, ich hoffe Anderen mit das Wasserproblem können da was mit.

    • Kleine Update:

      Unser Mini hat letzte Woche in Regenschauer gestanden und ist noch trocken, aber leider hat es während die Fahrten wenig geregnet.
      Vielleicht müss ich mal in ein Waschbox prüfen.

      Das Start/Stop System steht doch noch immer standard aus. Vielleicht hat der Fahrer wer das Auto hin und her von uns nach die Werkstatt gefahren hat das Start/Stop eingeschaltet.
      Nachdem ich 20KM nach die Arbeit gefahren bin, war es wieder so wie ich woll. Also Start/Stop standard AUS.
      Nür in Green bleibt es An.

    • Boonzay schrieb:

      Also das mit der Waschstraße könnte auch der :saint: getestet haben, so machen das unsere Jungs. :whistling: .
      Haben die nicht gemacht weil die wissen dass unser Mini nicht durch die Kratzstrasse darf.
      Haben getestet mit Schlauch warscheinlich.
      Das Auto war noch dreckig, wie mitgegeben.
      Aber Gestern die Rechnung bekommen....284Euro!
      War auf einem Mal auch noch irgendwo Rost an die Wischerarm so die ist getauscht.
      Ins neue Jahr wird noch darüber geredet.
      Jetzt zuerst Sylvester.
      Schöne Abend alle. :)
    • zettyfour schrieb:

      so hab eingebaut. Habe die belche da wo überall ein splat war alle mi rtv Silikon abgedichtet.

      dann trocknen lassen und vorhin die Dichtung angebracht was echt ne doofe fummel Arbeit war.

      Die Aussparungen sitzen links und rechts jeweils unten in den Ecken
      War die Einbau von die neue Dichtung für dein Mini die Lösung?
      Unser F56 von 2015 hat seit 2017 ein neue Dichtung aber nicht der mit die Aussparungen unten. Und jetzt wieder Wasser im Kofferraum.

      Bei Mini hat man letzte Woche ein neue Dichtung bei die Achse von die Heckwischer montiert aber scheinbar war dass nicht die Lösung. :(
      Wohl ein Rechnung von 284Euro bekommen :thumbdown:
    • Update:

      Weil immer noch Wasser rein kommt ist das Auto wieder in der Klinik. :(
      Sind wieder Teilen bestellt, welche weiss ich noch nicht genau.
      Kommenden Woche wird dann wieder repariert. Und hoffentlich bleibt danach mal alles trocken.

    • ANZEIGE