Vergleichstest in der Autozeitung 4/2020 des Countryman JCW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleichstest in der Autozeitung 4/2020 des Countryman JCW

      Interessanter Test, leider noch nicht Online. Der CM JCW mit 306 PS gegen den Audi SQ2 und VW T-ROC R. Der Redakteur mußte sich alle Mühe geben, den VW auf Platz 1 zu bekommen. Ich finde der VW spielt mit seiner billigen Hartplastiklandschaft eher in der Dacia Klasse mit, als mit Premiumfahrzeugen. Hatte den grundsätzlich auch in der engeren Auswahl, aber Innen sah er mir für den Preis einfach nicht angemessen aus. An der Bewertungstabelle kann man gut erkennen, daß der Mini m.E. eigentlich auf Platz 1 gehört, aber das geht wohl ja gar nicht.Was meint Ihr?

      ""

      ehemals mini4morefun

    • Meine Entscheidung seinerzeit für den Clubman.

      T-Roc und Q2 waren auch in der Auswahl.

      T-roc für das Geld nur Plastikmüll, Q2 bestimmt ein gutes Auto aber so emotionslos und langweilig, dass es dann sehr schnell der Mini wurde, was ich bis heute nicht bereue.

      Peter

      Es gibt gute Gründe mit mir befreundet zu sein, denn neben mir wirkt jeder sympathisch :D

    • Ducsudi schrieb:

      Emotionen werden bei den Tests leider nicht berücksichtigt. :0010:
      Schon klar, aber es auffällig, wie der Mini Abzüge bekommt. Vor kurzen war ein ganz wesentliches Kriterium ein aufgeschäumtes Armaturenbrett, alles andere war den Redakteuren inakzeptabel. Seit VW diesen Sparkurs eingeschlagen hat, ist es plötzlich unwichtig und findet keine große Gewichtung mehr. Mir ist es gleich, ich sehe es wie Moeffi.

      Und wenn Autos keine Emotionen hervorrufen sollten, würden wir Alle noch Käfer fahren ;( und Tests kann man auch so gestalten, dass sie nur vermeintlich objektiv sind (was nicht zwingend für den Bericht gilt, dafür kenne ich zu wenig Details). Auch bei einer 1000 Punkte Tabelle kann das rauskommen, was man möchte. Das ist ja die Krux an Tests.

      ehemals mini4morefun

    • alle drei Fahrzeuge haben Ihre Vorteile, der Q2 und der VW bieten eine AHK, ja ich weiß ist für wenige interessant, für mich aber schon. Der VAG Konzern bietet viel viel mehr Assistenzsysteme an. Der Mini hat für mich den modernsten Motor! 450Nm. Den Q2 gab es mal in der Außenfarbe in gelb, leider nicht mehr verfügbar. Lenkradheizung beim Mini Fehlanzeige. Digital Cockpit beim Mini fehlanzeige. Emotionen hat der Mini am meisten, aber das modernere Auto bietet leider die VAG Gruppe.

    • ja, dass mit der AHK ist blöd, wäre für uns fast ein Kaufhinderungsgrund gewesen. Aber dafür ist der Kofferraum der Größte. Was die digitalen Komponenten betrifft (Cockpit, Assistenz) ist VW sicherlich tw. etwas weiter, ob die Komponenten gebraucht werden, ist dann die andere Frage und auch Geschmackssache. Im Vergleich zu einem Tesla sind leider alle Drei über 10 Jahre zurück und die Innovationsraten sind in beiden Konzernen eher beschaulich. Für mich ist der JCW der letzte Verbrenner, den ich privat geleast habe, eine Ära geht langsam zu Ende. Hoffe es gibt dann auch von Mini bis dahin was Taugliches.

      ehemals mini4morefun

    • ANZEIGE