E-Mini wohl erst 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In der Tat ist der Verbrauch stark von der Bereifung abhängig...

      Meine Erfahrung liegt bei ca. 0,2 Liter pro Zehnerschritt beim Diesel...

      da muss ich doch nachher gleich mal schauen, was bei uns der i3 für Reifen drauf hat...

      ""

      Mein Millionprojekt als Blog: facebook.com/projectoneM

    • Logan5 schrieb:

      miniGT schrieb:

      ein i3 wurde aber auch auf reichweite optimiert... extra form, carbon usw. das wird beim mini zum mini-preis wohl nicht passieren, der wird einfach statt 12kWh/100km 15 oder 16kWh/100km brauchen. und schwupp werden bei 36kWh Batterie aus 300km nur noch 240km reichweite.
      Da war deine Kristallkugel gut geeicht :D Ich vergleiche gerade i3 mit MINI SE:

      Verbrauch:
      i3s: 14,6 - 14,0 kWh/100 km
      SE: 14.8 - 16.8 kWh/100 km

      Gewicht:
      i3s: 1365 kg
      SE: 1365 kg

      Fahrleistung 0-100:
      i3s: 6,9 Sek.
      SE: 7,3 Sek.

      Max. Geschw.:
      i3s: 160 km/h
      SE: 150 km/h

      Reichweite NEFZ:
      i3s: 330 - 345 km (real ca. 260 km)
      (Kapazität netto 37,9 kWh)
      SE: 240 - 270 km (real vermutlich 200 km)
      (Kapazität netto 28,9 kWh)

      Preis:
      i3s: 41.600 €
      SE: 32.500 €

      Da Motor und Gewicht identisch sind, der CW-Wert vom MINI jedoch besser sein müsste, kommt der hohe Verbrauch des MINI meiner Meinung nach von den breiten Reifen.
      Der MINI fährt auf mind. 195er Reifen (+ 205er als Option). Dazu schwere Gussfelgen (ausser die 16").
      Der i3 fährt auf 175er VA und 195er HA. Dazu immer extrem leichte Fuchs Schmiedefelgen in 19" und 20".

      MINI sollte daher als Option auch Energiespar-Räder anbieten. Z.B. die 15" Fuchsfelgen vom normalen MINI mit 175er Reifen. Macht bei meinem Cooper 1 Liter Unterschied zu den 205ern aus.

      Da stellt sich bei mir die Frage: MINI SE nehmen oder vielleicht doch besser einen i3s? - Gibt es mit Rabatt bereis ab 33.000 €.

      soviel glaskugel war da garnicht dabei, soviel andere wahl hatten sie ja nicht :)
      dass netto nur 29kWh rauskamen ist allerdings (für mich) etwas deprimierend.

      ansonsten würde ich sagen: erstmal abwarten bis die 6k rabatt in trockenen tüchern sind :D
      und vorallem bis sich bmw mal entschließt wirklich elektroautos zu bauen.

      seit 12.08.17 elektrisch unterwegs, klick
      bis voraussichtlich 02/20 ohne Mini

    • Neu

      Logan5 schrieb:

      Gute Frage, nach den Bremsen hab ich gar nicht geschaut.Es gibt die Felge aber auch in 16".
      Also ich meine gelesen zu haben, dass beim SE die Bremsanlage vom S verbaut ist. Im Konfigurator ist beim S die kleinste Felge in 16".
      Die Revolite Spoke dann, aber die ist (zumindest beim Clubbi) eine 7J, die Heli Spoke eine 5,5J. Da könnten 175er dann vielleicht schwierig sein. Als 5,5er fällt mir dann noch die Radial Spoke ein, aber die ist wiederrum schwerer wie die Revolite.

      Schon witzig, normalerweise geht es um möglichst breite Reifen-Felgen-Kombinationen und wir diskutieren darüber eine möglichst schmale zu finden :D
    • Neu

      Pietsprock schrieb:

      da muss ich doch nachher gleich mal schauen, was bei uns der i3 für Reifen drauf hat...
      vorn: 5J x19/Bereifung 155/70 R 19
      hinten: 5,5J x19/Bereifung 175/60 R 19

      Edit: ansch. in der kleinen Version auch nur 155/70 R19
      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • Neu

      Benutzername schrieb:

      Also ich meine gelesen zu haben, dass beim SE die Bremsanlage vom S verbaut ist. Im Konfigurator ist beim S die kleinste Felge in 16".
      Die Revolite Spoke dann, aber die ist (zumindest beim Clubbi) eine 7J, die Heli Spoke eine 5,5J. Da könnten 175er dann vielleicht schwierig sein. Als 5,5er fällt mir dann noch die Radial Spoke ein, aber die ist wiederrum schwerer wie die Revolite.
      Klar, ich geh immer von meinem Cooper aus :D .
      Die 16" hat 7x16" (vom Countryman + Clubman). ABER: für den i3 hat BMW ja auch spezielle Felgen machen lassen, in aberwitzigen Dimensionen wie 5x19" und 5,5x19". Gewicht der 19" 7,2 kg :thumbup:

      37304_ohne_Logo.jpg

      Statt diesem seltsamen asymetrischen Design der "Electric Corona Spoke" lieber eine 5,5 oder 6x16" o.Ä.
      Das dumme ist (ich hab das schon mal nachgesehen), die 19"-Felgen vom i3 würden vom Lochkreis passen, aber es gibt keine passenden Reifen für den MINI.
      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • Neu

      Logan5 schrieb:

      Das sind spezielle Reifen für den i3.
      Dachte ich mir , aber sowas von speziell....


      Spedi schrieb:

      Was zahlt man für den Gummi dann?

      155/70R19 sieht am i3 ja noch irgendwie stimmig aus.
      Aber sowas schmales am MINI, ich weiß nicht. :/
      Dort : reifen-pneus-online.lu/pkw-reifen-155-70-19.html#

      Geht noch... Aber viel Wahl gibt es nicht...
      Allweather gibt es mal keine.

      Screen Shot 2019-11-07 at 22.25.32.png

      Screen Shot 2019-11-07 at 22.26.15.png
      I <3 MY MX-5 ND - 1.5 G131 - seit dem 09.10.15 - > 107000 tolle km
    • Neu

      Wenn einerseits die Fahrleistung und Dynamik die eines S ähnlich sein soll, wird es mit solch schmalen Reifen ( wenn auch wirtschaftlich besser ??) nichts im MINI Regal geben.

      Ist ja auch eine Frage des Zulassung für das Modell ansich. BMW Felgen kommen da nicht in Frage.

      die Werte wurden ja mit den vorhanden Möglichkeiten getestet. ( Wie man das auch immer bewertet, es ist politisch, u.Hersteller technisch so korrekt.

      MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-....

    • Neu

      Rein aus Interesse hab ich mal gesucht, was der neue ID.3 für Reifen drauf hat. 215er auf 18" / 19" und 20".
      Die Hersteller suchen da wohl den Kompromiss aus Reichweite und Fahrleistungen/Sicherheit.
      Da sind die 205er auf 16" und 17" des SE ja direkt klein und schmal :D

      Die 155er des i3 sind jetzt aber auch kein Sicherheitsrisko... Laut ADAC:

      Trotz der schmalen Reifen bietet der i3 einen durchaus kurzen Bremsweg von 36 m. Das ABS ist gut abgestimmt, zusätzlich hilft auch hier der niedrige Schwerpunkt des Autos.

      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • Neu

      Ein Motorrad hat ja einen noch schmaleren Vorderreifen und schafft ebenso eine Vollbremsung ;)
      Dafür halten sie aber nicht so lange.

      Also beim Thema Reifen habe ich da schon keine Sorgen. Zumindest sind das mal Dimensionen, wo man noch keinen Billigschrott aus Fernost bekommt.
      Reifen um 30-40€ gehören meiner Meinung nach verboten.

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Neu

      Wenn die Millionenfach produziert werden ?! können solche Preise trotzdem realistisch sein. sofern sie die rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllen. Angebot und Nachfrage.

      MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-....

    • ANZEIGE