Versicherung des F56 - ganz allgemein - Unsere Diskussion, inkl. evtl. Hilfestellung für Anfänger

  • Dir Typ- und Regionalklasse hat sich bei mir geändert.


    Bist halt bei Dir in der Region, ein Spitzen-Typ :thumbsup:

  • ...ebenfalls Änderung der Typ- und Regionalklasse bei Haftpflicht und Vollkasko und trotz besserer Schadensklasse 60 EUR/Jahr mehr, nach letzjährigem Gewinn von 26 EUR/Jahr.
    Bin aber bei WGV Himmelblau günstig versichert.
    Aber im Allgäu sind glaub ich auch die schlechtesten Unfallstatistiken :(
    Selber fahre ich seit 35 Jahren unfallfrei ;)

    + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" So + Sparco Trofeo 5 18" Wi + KWSC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 + all black

    --> zu meinem MINI Blog KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:

  • Ohne groß den Thread zulesen, muss ich mal jedem jüngeren Fahrer hier das Thema Telematik aus Kostengründen ins Bewusstsein rufen.


    Ich selbst bin 24, meine Partnerin 22. Jeder, der in jungen Jahren ein Auto zugelassen hat, welche nicht über die Eltern lief weiß, man zahlt sich dumm und dusselig.
    Ich habe Ende des letzen Jahres den Wagen von Papa auch mich umgemeldet, damit meine Partnerin den ebenfalls fahren darf.
    Da Google (Android-Nutzer) sowieso immer weiß wo ich bin, dachte ich mir F**k-it schaust dir mal an was dieses Telematik Zeug ist.


    Naja kurzum da ich sowieso sehr defensiv und vorausschauen unterwegs bin, Stecker hinten in den Kofferraum.
    ich spare dieses Jahr effektiv 21% Versicherungskosten, das wenn man nicht gerade angehender Großverdiener ist, eine Menge Geld. ~25-30€ im Monat bei VK300/TK150.


    Den Rabatt für nächstes Jahr fahre ich dieses zusammen. läuft aktuell auf 24% hinaus. Gegen Straßenart und Zeit Unfall Statistik kann man nichts machen.
    Sollte ich mal schneller unterwegs sein, gleichen die anderen Fahrten übers Jahr das ganze aus. Und wenn die Box im Kofferraum einen potenziellen Unfall registriert, oder man beim beladen an den SOS-Knopf kommt,
    werden wir wir sofort angerufen und man erkundigt sich ob alles in Ordnung ist. Wenn nicht gibt es direkt Hilfe zur GPS Position.


    Edit: seit Jahresanfang sind wir mit SF4 unterwegs.

    Tim, 24 | Mini, Bj 2015, 147.000km


    Dahin gleiten, das kann der One D einfach... *Was würde ich für diesen Motor als Hybrid geben* :rolleyes:
    Der wird definitiv gefahren bis er geht <3 ein Herz für meine Dreckschleuder und seine Vorliebe für Matsch

  • Und es gibt Leute, die haben Angst vor diesen Telematik Systemen, nutzen aber Payback. Verrückte Welt!

    Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.


    Albert Einstein

  • Und vorallem haben die doch bestimmt alle ein Smartphone, ob Androide oder iOS mal ganz dahingestellt... Menschen halt :thumbsup:

    Tim, 24 | Mini, Bj 2015, 147.000km


    Dahin gleiten, das kann der One D einfach... *Was würde ich für diesen Motor als Hybrid geben* :rolleyes:
    Der wird definitiv gefahren bis er geht <3 ein Herz für meine Dreckschleuder und seine Vorliebe für Matsch

  • Ich wehre mich auch noch dagegen.


    Warum, kann ich nicht so richtig begründen. Außer das ich meiner Versicherung meine "dullen Minuten" mit exzessiven Beschleunigungs- und Verzögerungsmomenten nicht auf dem Datentablett servieren möchte :D

    Greetings vom Max


    "Spontanität will gut überlegt sein"

  • Naja, ich bin bei der VHV und zahle keinen Cent mehr wenn ich nur am rasen wäre. Mal schnell unterwegs sein ist im Jahresschnitt vollkommen hinfällig. Les dich Mal in die Konditionen ein, egal welche Gesellschaft. Du wirst im Grunde für defensives fahren belohnt. Ich lasse natürlich auch Mal den Gas Fuß schwer werden, juckt die Gesamtwertung nicht sonderlich.


    Und speziell @minimax666 irgendwie findet die Telematik sogar Knallgas noch Recht vertretbar. Box ist wie gesagt im Kofferraum an der 12V Dose

    Dateien

    Tim, 24 | Mini, Bj 2015, 147.000km


    Dahin gleiten, das kann der One D einfach... *Was würde ich für diesen Motor als Hybrid geben* :rolleyes:
    Der wird definitiv gefahren bis er geht <3 ein Herz für meine Dreckschleuder und seine Vorliebe für Matsch

    2 Mal editiert, zuletzt von Emberh4wk () aus folgendem Grund: Adressen und genaue GPS Punkte zensiert

  • Sooo, ich habe nun auch meine Versicherungsunterlagen bekommen und habe auch so ein Telematik-Tarif seit 2 Jahren.


    JCW F57 (habe kein Versicherungsthread für den F57 gefunden).


    HUK COBURG
    Angemeldet als Zweitwagen über die Mutter
    Fahrer (Ich) unter 25
    Haftpflicht: SF 4, Beitragssatz 49 %
    Vollkasko: SF 4, Beitragssatz 41 %
    10 000 km jährlich
    Carport


    kostet mich 460,65 €. Bin voll überrascht :love: Meine BMW‘s waren dagegen echt extrem teuer. Mein E46 kostete allein schon 900 € Teilkasko :D

  • Versuche es mal in diesem thread.


    Da demnächst ein elektroauto angemeldet wird und man vor einigen Fragen steht. Hätte ich gerne die Meinung und Erfahrung anderer gehört.
    Welche Versicherung ist zu empfehlen bzw. welche zmZusatzpackete (Leistungen sollten) dazugebucht werden. Sowohl Versicherungen wie als auch bei Mini direkt.
    Nicht aus dem Gesichtspunkt die ultimative Versicherung zu haben (wird schwer werden), sonder herauszufinden was man für seinen Zweck benötigt und nichts unbeachtet lässt. Speziell für E-Fahrzeuge.

  • Normal kosten Versicherungen ja nur und wenn man was will dauert es gern mal.


    Wir haben die Tage eine Info bekommen, dass wir zum Jahresende Geld zurück bekommen, ja richtig wir bekommen Geld zurück.


    Aufgrund der Situation mit Corona sind wohl deutlich weniger Schadensfälle zu verzeichnen und deswegen werden Beiträge erstattet.


    Zu erst haben wir Gedacht es handelt sich um Spam, aber als dann noch ne Info für den zweiten MINI kam, war klar hier will uns keiner verarschen.


    Mich würde interessieren ob es ein Einzelfall ist, oder ob noch mehr Versicherte profitieren.


    PS: Wir sind mit beiden MINIs bei der HUK24.

  • Schau mal hier: https://www.mydealz.de/diskuss…ruck-wegen-corona-1664333

  • Aufgrund der Situation mit Corona sind wohl deutlich weniger Schadensfälle zu verzeichnen und deswegen werden Beiträge erstattet....
    Mich würde interessieren ob es ein Einzelfall ist, oder ob noch mehr Versicherte profitieren.
    PS: Wir sind mit beiden MINIs bei der HUK24.

    Göran, wir sind ebenfalls bei der HUK24. Ich habe kürzlich über Kontaktformular angefragt, ob ich für die deutlich geringere Fahrleistung in diesem Jahr einen Bonus bekomme, oder ob sich das verrechnen lässt. Die erste Antwort bestand nur aus augeschnittenen Textbausteinen der FAQ, die mit meiner Frage nichts zu tun hatten. Auf meine wiederholte Anfrage bekam ich eine Absage:
    "Sollten Sie in einem Jahr weniger fahren, dann können Sie die Fahrleistung für dieses Jahr entsprechend ändern. Die jährliche Fahrleistung wirdimmer zum 01.01. des jeweiligen Jahres geändert. Eine Verrechnung der nicht gefahren Kilometer mit einer evtl. höheren jährlichen Fahrleistungim nächsten Jahr ist nicht möglich. Fahren Sie im Folgejahr wieder mehr, ist die jährliche Fahrleistung wieder zu ändern.Die Änderung der jährlichen Fahrleistung können Sie jederzeit selbst eingeloggt über Ihren Servicebereich vornehmen."

    Mein F55 Cooper - "Sterling" - , hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt, ist am 22.02. beim Händler eingetroffen und seit 05.03.19 glücklich bei mir.