Gute allrounder Ladekarte für wenig Nutzer

  • Hallo,


    ich lade wahrscheinlich 90% zu Hause, aber will für den Fall nen Backup haben.
    Nach erster suche (EnergieHeld,...) ist das ja ein Riesen Wust an Anbietern, sehr undurchsichtig und oft nur Angabe - lokal Bedingungen :-)


    Habt ihr nen Tip hier für nen Mini Fahrer ( Pauschalangebote evtl. interessant für nen Tesla, aber bei 30kW auch weniger...)
    Mir viel als erstes EnBW / ADAC e-charge ins Auge... (AC29/DC39 cent...)

  • Habe e-Charge in der EnBW App mal aktiviert.
    Braucht man dann auch noch die EnBW Ladekarte oder kann man alles per App aktivieren an der Säule ?


    Edit: Final doch verstanden, Karte muss man altmodisch über den Voucher noch bestellen & kommt per Post ;-)

  • Der MINI ist zwar noch nicht da, aber folgende Karten/Apps habe ich bereits:


    ADAC e-charge/EnBW/mobility+
    EWE-go/Punktlandung
    Maingau/EinfachStromLaden
    Shell Recharge (Backup)
    Plugsurfing App (Ausland-Backup)


    Damit sollte man mehr als halbwegs sicher von A nach B kommen (glaube ich mal so)


    Für den Einsatz auf Mallorca:


    Recarga
    MELIB
    Electromaps


    Wahrscheinlich werde ich trotzdem irgendwann an irgendeiner Ladesäule ein dummes Gesicht machen…..

  • Habe e-Charge in der EnBW App mal aktiviert.
    Braucht man dann auch noch die EnBW Ladekarte oder kann man alles per App aktivieren an der Säule ?


    Edit: Final doch verstanden, Karte muss man altmodisch über den Voucher noch bestellen & kommt per Post ;-)

    :thumbup: Ich hätte Dir auch klar zu dieser Karte geraten ... Die Karte ist für mich nur Backup, ich hab sie bislang erst 1x benutzt, sonst nur per Smartphone

  • Ich habe mit Karten noch keine praktische Erfahrungen. Aber es geht mir persönlich um die Gewissheit, laden zu können, egal wo ich mich befinde.


    Mein Favorit wäre ganz sicher die ADAC Karte - ich glaube, dass man damit schon einen Großteil in D abdeckt. Auch halte ich die EWE Karte (Ionity) für eine gute Ergänzung in D. Unabhängig mal von MINI-Charging.


    Aber wenn ich virtuell mit ABRP durch Europa elektrisch fahre (ohne zu wissen, ob ich das jemals mache), dann sehe ich die Vielfalt der Ladesäulen/Anbieter sehr wohl und ebenfalls, dass man mit 2-3 Karten dann irgendwann nicht mehr weiterkommt.

  • Hallo,

    habe mir die ADAC Ladekarte besorgt und in der APP eingetragen.


    Kann mir jemand der die Karte oder die emobility+ APP nutzt erklären, wie denn an einer Ladesäule der Ladevorgang praktisch abläuft?


    Redet die Ladesäule mit mir :)?

    Muss ich die APP irgendwo gegenhalten oder die Ladekarte ?

    Muss ich was scannen und womit dann, hatt die App einen integrierten Scanner?

    Stecke ich erst das Auto an oder wie funktioniert das nun?


    Ich freue mich auf eure Antworten

  • Kann mir jemand der die Karte oder die emobility+ APP nutzt erklären, wie denn an einer Ladesäule der Ladevorgang praktisch abläuft?


    Schau einmal dort...

    Lade Problem - öffentliche Ladesäule: Ladekarte funktioniert nicht Ladestation App ohne Funktion oder Herausforderungen anderer Art - offene Diskussion und Hilfe