Wartesaal MINI Cooper SE - Bestellung Auftragsbestätigung Statuscodes Lieferzeit F56 Electric Elektro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaub das wird dir am besten dein Händler sagen können.
      Soweit ich das verstanden haben sind das individuelle vereinbarungen mit den Händlern /niederlassungen. Und die variieren je nach größe(/vitamin b? ) des/der Händlers/Niederlassung...

      Mir wurde allerdings kürzlich auch die Theorie in den Kopf gepflanzt, daß die Händler womöglich Bestellungen gegeneinander abwägen, je nach verhandelten Preis, unabhängig von vereinbartem Liefertermin.
      Aber nur Mutmaßungen...

      Dadurch das noch mal an 3 Schichten festgehalten und versucht wird, "unerwartet hohe Nachfragen" zu bedienen, könnten wir womöglich dieses Jahr noch Glück haben....
      An nächstes Jahr mag ich gar nicht denken, da kommt dann zu covid noch der brexit dazu :/

      ""
    • Ich spiele langsam mit dem Gedanken mich in die Schmollecke zurückzuziehen:

      Wir haben Anfang Februar 2020 bestellt und sollten den SE eigentlich (nach Corona-Korrektur) jetzt im September erhalten (ursprünglich April). Nun wird es wohl doch später und mein Verkäufer ist mal wieder nicht zu erreichen.

      Wenn ich dann hier lese wie viel "Glück" einige doch hatten, dann frage ich mich wie ich mich optimalerweise vor der Bestellung hätte aufstellen müssen. Rechtsanwalt zum Vertragsabschluss mitnehmen? Dem Verkäufer einen Revolver an die Stirn halten? Oder wie in USA üblich einen massiven Aufpreis anbieten?

      Ich finde das bleibt für den Laien schon arg undurchsichtig.... ?(

      PS: Das mit der Gewaltandrohung ist natürlich nur ein Spaß!!!

    • Gentleman schrieb:

      Ich spiele langsam mit dem Gedanken mich in die Schmollecke zurückzuziehen:

      Wir haben Anfang Februar 2020 bestellt und sollten den SE eigentlich (nach Corona-Korrektur) jetzt im September erhalten (ursprünglich April). Nun wird es wohl doch später und mein Verkäufer ist mal wieder nicht zu erreichen.

      Wenn ich dann hier lese wie viel "Glück" einige doch hatten, dann frage ich mich wie ich mich optimalerweise vor der Bestellung hätte aufstellen müssen. Rechtsanwalt zum Vertragsabschluss mitnehmen? Dem Verkäufer einen Revolver an die Stirn halten? Oder wie in USA üblich einen massiven Aufpreis anbieten?

      Ich finde das bleibt für den Laien schon arg undurchsichtig.... ?(

      PS: Das mit der Gewaltandrohung ist natürlich nur ein Spaß!!!
      Ich habe ende Dezember bestellt und auch April als Liefertermine gesagt bekommen und jetzt durch Corona habe ich ihn am 11.08 bekommen.
      Ich habe auch schwer Rückmeldung vom Verkäufer bekommen habe dann einfach bei seinem Chef nachgefragt oder den mit in die Email als kopie gesetzt das hat meistens geholfen. Ich habe aber auch immer wieder nach gefragt weil ich zum Schluss keine lust mehr hatte zu warten. Sie waren vieleicht auch genervt aber war mir egal weill ich wollt einfach nur wiesen wann mein Auto endlich kommt.
    • Giesinger schrieb:

      Mein LT wurde von KW 40 auf KW 39 vorverlegt, seit Donnerstag Status 182.
      Vllt eine Auswirkung von der hier gesprochen wird (Erhöhung der Produktion)?
      Mir soll es nur recht sein :)
      Wann hast du denn bestellt?
      Ich habe mitte Juni bestell 7nd unverbindlich November genannt bekommen :)
      Jetzt soll er laut Verkäufer im Oktober für die Produktion eingeplant werden. Sollte also dieses Jahr noch klappen :D
    • IOserg schrieb:

      Gentleman schrieb:

      Nun wird es wohl doch später und mein Verkäufer ist mal wieder nicht zu erreichen.
      hat er das denn schon gesagt der September läuft ja noch drei Wochen. Sonntag den Verkäufer nicht erreichen zu können ist natürlich derbe :))
      @IOserg: Du Spaßvogel. Da er Anfang der Woche mal wieder telefonisch nicht erreichbar war, habe ich höflich per E-Mail nachgefragt. Bis dato nada....

      Wenn man dann noch berücksichtigt das bei uns ein Termin für die Zulassung erst nach drei bis sechs Wochen zu bekommen ist..... ;(
    • Michael886 schrieb:

      Giesinger schrieb:

      Mein LT wurde von KW 40 auf KW 39 vorverlegt, seit Donnerstag Status 182.
      Vllt eine Auswirkung von der hier gesprochen wird (Erhöhung der Produktion)?
      Mir soll es nur recht sein :)
      Wann hast du denn bestellt?Ich habe mitte Juni bestell 7nd unverbindlich November genannt bekommen :)
      Jetzt soll er laut Verkäufer im Oktober für die Produktion eingeplant werden. Sollte also dieses Jahr noch klappen :D
      bestellt 8.5., abgesendet 11.5.
      LT war von Anfang an 2.10. unverbindlich.
      Das hat sich nun auch erst geändert, als das Fahrzeug gebaut wurde.
    • Neu

      Ich hab gestern schriftlich mitgeteilt, daß ich Lieferung erwarte (und entsprechend Verzug angemahnt). Der Dame am Empfang war das sichtlich unangenehm und sie wollte den Brief auch erst nicht annehmen, hat es dann aber doch getan.
      (mir war auch nicht soo wohl bei der Sache)

      Heute darf ich dann wohl mit dem Verkaufsleiter telefonieren, vllt tut sich da ja was jetzt...
      Bisschen Druck kann ja nicht schaden, und im gegensätzlichen Fall, in dem ich in Zahlungsverzug wäre, würde das Autohaus vermutlich ähnlich agieren (vermutlich eher noch etwas nachdrücklicher)...

      Nachtrag:
      nach langem Gespräch mit dem Verkaufsleiter, leider noch keine wirklichen Neuigkeiten. Bestätigt wurde mir, das die Februar-Bestellungen auch hier im Autohaus mittlerweile Produktionstermine bekommen haben und vage Hoffnung gemacht, das mein Mini schon im nächsten Schwung noch dieses Jahr dabei sein könnte.
      Allerdings ohne Gewähr.
      Zum Thema Auftragsbestätigung: er sagte, normalerweise ist es so, das die Bestellung (=Kaufvertrag) beim Autohaus getätigt wird- das AH gibt diese dann zum Werk und bekommt einen Produktionstermin - und verschickt damit die Auftragsbestätigung.
      In meinem Falle gab es aber noch keinen Termin, und damit auch keine Auftragsbestätigung - was grundsätzlich kein Problem darstellt, da der Kaufvertrag ja durch die Bestellung zustande gekommen ist.
      Problematisch wird es dann, wenn es aufgrund von Preisanpassungen (=>Facelift) zu Diskussionen kommt. Wobei eine Preisanpassung grundsätzlich gerechtfertigt wäre, wenn nicht der Kaufvertrag bereits zu Preis x zustanden gekommen wäre...
      Aber in dem Falle sind alle beteiligten vermutlich daran interessiert, doch den Kunden glücklich zu machen und sich zu einigen (so meine Hoffnung) ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BrtshRcngGrn ()

    • Neu

      Ich freu mich grad richtig.
      Mein freundlicher Mini Verkäufer hat mir gerade die Info gegeben, das mein SE
      in der zweiten Novemberwoche bei ihm sein wird. :thumbsup:
      Das ist doch mal eine sehr gute Nachricht. Sind also nur noch 7-8 Wochen.
      Ich wünsche euch allen, die hier posten Glück, das es auch noch dieses Jahr mit euren SEs klappt.
      Viele Grüße,
      Tom

    • Neu

      TomA schrieb:

      Ich freu mich grad richtig.
      Mein freundlicher Mini Verkäufer hat mir gerade die Info gegeben, das mein SE
      in der zweiten Novemberwoche bei ihm sein wird. :thumbsup:
      Das ist doch mal eine sehr gute Nachricht. Sind also nur noch 7-8 Wochen.
      Ich wünsche euch allen, die hier posten Glück, das es auch noch dieses Jahr mit euren SEs klappt.
      Viele Grüße,
      Tom
      Mega :D
      Wann hast du denn bestellt? :)
    • Neu

      Ich warte immer noch und habe am 23.05.20 bestellt.
      Meine Verkäufer ist immer erreichbar und ich übe mich bisher gerne in Geduld. Jeder will heutzutage ein E-Auto und die Prämie abgreifen.
      Zu dem Thema Barzahler kann ich sagen, hilft auch nicht.
      Bin Barzahler und.......????

    • ANZEIGE