Autobild Sportscars: RW-Edition Cooper S vs Wolf`s Fiesta ST

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autobild Sportscars: RW-Edition Cooper S vs Wolf`s Fiesta ST

      Datum: 12.02.2020
      Magazin: AutoBild Sportscars März 2020
      Fotos darf ich ja nicht hochladen oder?

      Kurz und bündig:
      Endlich bekommt der Ford prügel ;)
      Tatort: Sachsenring
      Der MCS mit 260PS kommt auf eine 1:42,20 und der Wolf ST (218PS) ist 1,5sek langsame als Serie... 1:43,95.
      Serie: MCS 1:47,12 - FST 1:43,39min :whistling:
      0-200km/h macht der MCS in 20,9sek und der FST 23,8sek.
      Leergewicht: MCS 1262kg - FST 1198kg.
      Topspeed: MCS 207km/h - FST 201km/h

      Beim MCS wurde geändert:
      Software 999€
      AGA 1650€
      Radsatz 2290€
      FW 1849€
      WorksBremse 1600€


      Beim FST wurde geändert:
      Software 995€
      AGA 1000€
      Radsatz 1200€
      FW 500€ <- :0016:

      ""
    • Vorab: ich mag den Fiesta. Der ist so, fertig gekauft, für allerlei schnelle Runden auf der Nordschleife gut.

      ‚Bekommt der Fiesta endlich Prügel‘ scheint mit schon verkehrt interpretiert zu sein.
      Wenn das getunte Wolf Auto langsamer ist als Serie, scheint der schlicht was richtig verkehrt gemacht zu haben.

      Und lass mal die Zahlen sprechen:
      Der Serienfiesta hat 200 Ps und braucht 1:43,39.
      Der Serienmini hat 192 Ps und braucht 1:47,12 (fast 4(!!!!) mehr bei annähernd gleicher Leisting)

      Der getunte Mini gewinnt fast 6s mit mehr Leistung.
      Da wird ein getunter Fiesta locker ran komme, wenn dem Wolf nicht so ein Fehler passiert wäre.

    • Vorab: Ich hasse Ford, bin selbst 9 Jahre Ford gefahren, korrektur... mich 9 Jahre verarschen lassen :)
      (6 Jahre Focus ST >300PS, 3 Jahre Focus RS >350Ps....)
      Der Fiesta ST ist im sportlichen Kleinwagensegment derzeit das Maß aller Dinge.
      Genauso wie es im kompakt-Segment der VW Golf (GTI) ist.

      Ihn gilt es zu schlagen.

      Kennst du den Sachsenring?
      Ich selbst habe dort schon Sport und Renntrainings absolviert.
      O-Ton des Ausbilders.
      Eine Sekunde schneller, ist schon eine andere Liga.
      Wenn du nun dem Primus 1,5 Sekunden auf einer Strecke abnimmst die Maßgeschneidert ist für ihn, dann sind das Prügel :)

    • Tune mal den Ford auf 260 Ps,dann bist du wieder 1,5 Sekunden hinten. Da brauchst du dann einen GT3 um dann noch vorne zu bleiben.
      42 Ps in dieser Klasse ist ne menge Holz,da ist der Vergleich nicht ganz gerecht.
      Ich weis wovon ich spreche,mein Nachbar hat einen getunten FST angeblich 230 Ps und der ist echt Wahnsinn.
      Trotzdem würde ich mir nie einen Ford kaufen,einmal Mini immer Mini.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tino JCW ()

    • ANZEIGE