Welches Fahrwerk für neuen Mini Cooper S?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Fahrwerk für neuen Mini Cooper S?

      Hallo!

      Bin seit letzter Woche stolzer Besitzer eines Mini Cooper S (F56 / 2019) und bis auf die (sehr) straffe Fahrwerksabstimmung restlos begeistert! Auf Autobahnen und neueren Landstraßen ist das Fahrwerk auch okay, aber bei ausgebesserten Straßen, Kopfsteinpflaster, Gullideckeln etc. wird das mein Rücken, befürchte ich, auf Dauer nicht mitmachen.

      Der Wagen hat die sportliche Fahrwerksabstimmung ohne adaptives Fahrwerk. Kann dieses von BMW nachgerüstet werden und wird das Fahrwerk dadurch merklich weicher? Oder soll ich direkt auf ein "KW Gewindefahrwerk Street Comfort inox" bzw. "KW Variante 2 Inox" wechseln. Welches von den beiden bietet die sanfteste Abstimmung?

      Mein Schrauber rät mir zur Variante 2, in den Foren wird mehrheitlich das Street Comfort empfohlen. Bin verwirrt. Mir geht es primär um das Abdämpfen von Querfugen und Co.

      Vielen Dank vorab!

      ""
    • Willkommen :) ,

      Fahrwerksthemen haben wir schon x-fach
      und ich bin der falsche Ansprechpartner,
      da ich (glücklicherweise) mit der Serie
      gut zurecht komme...

      Was ich allerdings fragen möchte:
      Sind Runflatreifen montiert? Welcher Luftdruck?
      Meiner Erfahrung nach sind die Reifen/Räder oftmals die Ursache für Beschwerden, weniger das Fahrwerk.

      Viel Erfolg!

      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Chucky101 schrieb:

      Was ich allerdings fragen möchte:

      Sind Runflatreifen montiert? Welcher Luftdruck?
      Meiner Erfahrung nach sind die Reifen/Räder oftmals die Ursache für Beschwerden, weniger das Fahrwerk.

      Viel Erfolg!
      Das sind ganz entscheidende Faktoren! ^^
      Mein F56 hat auch das Sportfahrwerk verbaut, allerdings fahre ich immer Non-Runflats in 17 Zoll, die deutlich angenehmer sind als Runflats.
      Vom adaptiven Fahrwerk würde ich dir abraten...
      :2352:Cruisen mit Jimmy ... :love: seit 21.09.19
    • Ich hatte fast 15000km diese Rft Reifen .... bevor sie runter waren habe ich sie samt Felgen in der Bucht vertickt.... mit den Michelin S4 Bereifung war schon mal das Hoppeln weg.... jedoch das Springen und schlagen auf Wellen war eher etwas mehr geworden.... irgendwie fuhr sich alles wie ein Sack Nüsse.... seit dem ich das SC Fahrwerk von KW habe und die dickeren Stabis und andere Buchsen gepaart mit neuen Felgen ET 35 und SSport von Michelin passen endlich Motorleistung und Fahrwerk zusammen.
      Auf Bodenwellen oder Schlaglöchern gibt es kein Aufschaukeln, kein durchknallen sondern Komfort..... was mich aber am meisten ärgert ist das ich erst nach 19 Monaten auf den Trichter gekommen bin..... ich kann es wirklich empfehlen.... es sind zwar 3000 Stutz fällig gewesen, alles in allem aber eine lohnenswerte Ausgabe.
      Klare Empfehlung... mach es!!!

    • >>

      Was ich allerdings fragen möchte:
      Sind Runflatreifen montiert? Welcher Luftdruck?
      Meiner Erfahrung nach sind die Reifen/Räder oftmals die Ursache für Beschwerden, weniger das Fahrwerk.

      <<

      Keine Runflat! Die Pirelli SottoZero III 205/45 R17 88V waren ab Werk montiert. Luftdruck habe ich noch nicht gemessen. Ebenfalls der Wert ab Werk. Wieviel bar könnt ihr denn empfehlen? Vorne / hinten! Fahre meist alleine oder zu zweit, wenn meine bessere Hälfte mit an Bord ist. Zusammen bringen wir ca. 140kg auf die Waage! ;)

    • Dein MINI hat unter Fahrzeuginfos ne elektronische Luftdruckmessung, da kannste ganz schnell Dir die aktuellen Werte anzeigen lassen.

      Was am Ende für Dich am besten passt kann man schlecht sagen.

      Ich find persönlich Werte (warm) um 2,4bar zu schwammig und unangenehm (hab Runflat) und fahr seit Ewigkeiten mit 2,8 vorn und 2,6 hinten.

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • ANZEIGE