Fortlaufende Produktmaßnahmen MINI: Kleine, aber feine Änderungen F56 F55

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortlaufende Produktmaßnahmen MINI: Kleine, aber feine Änderungen F56 F55

      Seit 2001 ist es üblich, dass MINI laufend Produktmaßnahmen einfließen lässt, oft zum Vorteil des Kunden, manchmal auch zum Nachteil.

      Dies sind Kleinigkeiten,
      wie bspw. größere Aussparungen zum Leuchtmittelwechsel (Vorteil, R50) oder entfallende MINI-Embleme auf dem Motor (Nachteil, R56).

      Bei der heutigen, kurzen Probefahrt, mit einem CooperSD (SD-Details hier: Der neue MINI Cooper SD mit 170PS im F55 F56 )
      sind mir einige Kleinigkeiten aufgefallen:

      Sehr gut: 1.) Super und bereits von @anne bemerkt: Veränderte Sitz(lehnen)verstellung --> komplette Konsole verändert.
      Man kann nun mit einem oder mehreren Finger(n) in eine Art Ring greifen, ziehen und die Lehne/den Sitz bewegen. Sehr gut!

      Unwichtig: 2.) Der Powerknopf des Hifi-Systems ist schmaler, länger und der Aufdruck anders / kleiner.
      Technische Unterschiede konnte ich in der Kürze nicht feststellen. Aber man sieht, an welchen Kleinigkeiten gearbeitet wird :whistling:

      Sehr gut: 3.) Das Touchpad des Controller ist nicht mehr glänzend (Fingerabdruck/Schmutanfällig), sondern matt.
      Das finde ich nun richtig gut gelöst. Controller: MINI F56 Controller: Unterschiede in der Funktion?

      Ich wette, wenn man weiter sucht, findet man viele weitere Kleinigkeiten!
      Es ist irre interessant, was sich in einem Vierteljahr, innerhalb eines Modelljahres an Änderungen ergibt.

      Gruß Oli

      P.S.: Anbei die entsprechenden Bilder, weshalb es etwas länger gedauert hat. Eingeklinkt die Neuigkeiten.
      Hier, zur Ergänzung das Bild von @anne

      ""
      Dateien
      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Die Lehnenverstellung ist halt, im angeschnallten Zustand, äußerst schlecht zu erreichen (alt).
      Die neue Lösung ist in dieser Hinsicht genial gelöst.

      Das Touchpad ist um Längen besser und man hinterlässt da keine "Tatschen" ;)

      Der Powerknopf ist sowas von unwichtig :P

      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Chucky101 schrieb:

      pietsprock schrieb:

      Die matte Oberfläche des Touchpad beim Controller hat meiner auch schon


      Echt? Interessant. Dann ist das schon seit einigen Wochen so :)
      Die Sitzverstellung und der Powerknopf sind aber noch unverändert, wie bei mir und den HEAs?

      Bei mir sieht der Touchpad anders aus. Mein MINI hat einen orangen Punkt in der Mitte. ;(
      Ist das wegen dem nicht vorhandenen NAVI?
    • JohnCooper schrieb:

      Was da Alles getan wird!


      Richtig, ist schon immer so bei MINI :) Ich weiß nicht, ob das bei anderen Marken auch so ist.
      In jedem Fall ist mir das schon 2002 aufgefallen...

      JohnCooper schrieb:

      Also nicht nur zum Modellwechsel oder Facelift.


      Das sowieso nicht, wenn dann Modelljahrwechsel im Herbst.
      Aber man sieht, es wird ständig und fortlaufend geändert (Peter hat bereits einen Teil bei sich @pietsprock ).
      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • der Radioknopf und das Touchpad wären mir nie als anders aufgefallen..
      Mir ist noch aufgefallen, dass bei den mir gezeigten Vorführern ohne Chromline innen die Ringe der Luftauslässe matt silber waren, statt wie bei Chromline glänzend. Bei meinem ohne Chrom innen sind sie jetzt matt schwarz. Kann aber auch sein, dass mir da im Vorfeld eine falsche Info gegeben wurde bzw. ich was falsch verstanden habe ?(

    • ANZEIGE