Lenkungsmängel


  • ich habe die gleichen geräusche wie benny. ich stehe schon diesbzgl. mit ihm kontakt. gibt es evtl. noch weitere "opfer" :(


    wenn ja, was wurde bei euch gemacht? :)


    bin für jeden tipp dankbar.


    viele grüße
    christian 8)

  • Ich habe Probleme mit dem Geradeauslauf.
    Lenkt sich bei Autobahnfahrten sehr nervös.
    Traue mich gar nicht mehr höhere Geschwindigkeiten zu fahren, weil ich das Gefühl habe, es haut mich gleich von der Bahn.
    Die Werkstatt sagt es wäre alles okay. Ist es definitiv nicht. Weiß nicht mehr weiter. Seit neustem hab ich ab und zu ein knacken beim Anfahren und lenken, aber nicht immer.
    Hat jemand das selbe Problem gehabt und kennt eine Lösung? Vielen Dank vorab.

  • Um hier helfen zu können, werden die Jungs und Mädels hier mehr Infos brauchen, z.B.
    - Ist das Problem schon immer so und wenn nicht ab wann ist es vorhanden (ggf. Reifenwechsel)?
    - Hast Du den Fahr-Modus-Schalter und ist es in allen Fahrmodi so?
    - Hast Du eventuell das adaptive Fahrwerk und ist es immer vorhanden, egal ob Dämpfer auf Sport oder Normal?

  • hi, sorry das es zu wenig Infos waren.
    Erst mal zu dem dicken. Er ist ein Cooper SD Fünftürer BJ. 11/2015 ,adaptives Fahrwerk, Fahrmodusschalter. Gekauft habe ich ihn mit 1850km Fahrverhalten bis letzten Sommer 1a, hat richtig Bock gemacht die Karre. Seit letzten Sommer fing dieses nervöse Verhalten an. Im Herbst die Winterschlappen drauf. Das gleiche.
    Letzten Winter dann ab zum :) , auch wegen diverser anderer Mängel. Knarzen beim lenken, diesbezüglich wurde die Wickelfeder erneuert und das Stützlager Fahrerseite getauscht. Knarzen weg. Dann hatte ich noch klappern/ quitschen in Linkskurven, diesmal wurden beide Dämpfer und die Hydrolager getauscht, am Ende war es dann doch das Getriebelager, Spur wurde angeblich auch vermessen. AGR Ventil ist dann auch noch flöten gegangen. Als das alles wieder "i.O. war kontrollierten sie das Fahrwerk und machten irgendeine Codierung der Lenkung, angeblich alles okay. Fühl mich ein wenig verarscht, ich fahre täglich 120km hin und zurück zur Arbeit. Ich bilde mir das doch nicht ein, den dicken kenne ich sehr gut. Jetzt habe ich nächste Woche bei einer anderen Werkstatt einen Termin. Im Sportmodus fühlt er sich übrigens zu schwergängig beim korrigieren an und im Normalmodus zu leichtgängig. Klingt komisch, ich weiß. Seit dem letzten Werkstattbesuch knackt es auch komisch beim anfahren und scharf einlenken, aber auch nicht immer. Ich hoffe das sind genug Infos.
    Bin für jeden Rat sehr dankbar.
    Viele Grüße

  • Danke für die Infos, dass ist schon besser, denn so kann man es besser einschätzen.


    Luftdruck hast Du sicher überprüft, aber da Du die Räder ja schon gewechselt hattest und es nicht anders wurde, scheint es das nicht zu sein.


    Nervöses Fahrverhalten hatte ich mit zu hohem
    Luftdruck. Nach Anpassung des Druckes fühlte sich der MINI wieder an wie ich es erwartet hab.

  • Hab schon mit dem Luftdruck gespielt. Viel Druck, wenig Druck. Räder von hinten nach vorne. Alles durch. Was mich nur wundert ist dieses knacken.
    Ich glaube das wird ne Dauerbaustelle. :P

  • Mein MCS F56 ist EZ 12-2015 und die Lenkung kommt mir auch seltsam vor. Hab das Gefühl die fällt immer wieder für kurze Zeit aus und dann fängt sich wieder. Das passiert aber nur ganz kurz, 1-3 sek... und die Lenkung wird nicht unbedingt schwer sondern anders als sonst. Irgendwie künstlich... Die Fahrmodis sind am Bord, es kommt immer im Green und MID Mode. Auch beim rückwärts rangieren! Im Sport muß ich noch probieren. Im Clubman F54 meiner Frau gibt sowas gar nicht.