Cooper Umbau zu Mittelauspuff

  • Liebe Mini kenner,
    Wir bekommen Anfang März einen Mini Cooper 5-Türer aus dem Baujahr 2018. Ich habe Persönlich leider nicht so viel Erfahrung mit dem Umbau von Autos und habe daher einige Fragen. Der Cooper hat eine Auspuffanlage mit einem Einzigen Endrohr auf der Linken Seite. Mir persönlich gefällt jedoch der Mittelauspuff wie bei einem Cooper S deutlich besser. Ich würde nun gerne wissen ob es möglich ist bei dem F55 die Heckschürze und Auspuffanlage so zu Tauschen das sie eben aussieht wie die eines Cooper S.
    Mit freundlichen Grüßen Tom

  • Kommt ganz drauf an wie Original es aussehen soll.


    Du kannst ne Anlage von nen Cooper S verbauen, oder Anlagen von Herstellern wie Remus, Supersprint und Co.


    Beim Heck selbst brauchst Du die Stossstange nebst Anbauteile wie Gitter und Nebelschlussleuchte.
    PDC Sensoren können von der alten Stossstange übernommen werden.

  • Da würde ich überlegen ob nicht der Aufpreis zum S gleich teuer ist, aber definitiv Arbeit und Zeit spart.
    Ansonsten kannst dir halt ne Stoßstange (mit jeglichen Gittern falls vhd.) kaufen, musst evtl. noch lackieren und einen neuen Auspuff drunterbauen.

  • Also ehrlich gesagt verstehe ich teilweise dieses Gerede nicht.


    Warum sollte man das nicht umbauen?
    Es sieht definitiv besser aus und hat rein garnichts mit Cooper s leisten können oder es ist „peinlich“ beim Dreiender zu tun.


    Die Optik hat dich nichts mit der Leistung zu tun.


    was ich (ist aber meine persönliche Meinung) nicht machen würde wären die s Beschriftungen montieren. Das muss aber auch jeder für sich wissen, die Optik ist geil!


    @1-wiel hat nicht mal den Flügel montiert und ich finde es Klasse!

  • derzeit fahre ich noch den r56 Cooper s und bin gerade auf der Suche nach einem f56.



    bin jetzt beide (Cooper und Cooper s) probegefahren. Das einzige, was mMn für den s spricht ist die Optik.


    ich empfinde den Cooper (hat mich total überrascht) als deutlich agiler.
    Der s fährt fast wie mein BMW früher. Weiß nicht ob klar ist was ich meine?!


    mir gefällt das Verhalten des Cooper besser (zumindest hier in der Schweiz Tempo 130 Max).



    habe mir einen Cooper rausgesucht, der mich mit Umbau, den ich in jedem Fall machen werde, mehr kostet als ein vergleichbarer s.


    weil das für mich persönlich die geilste Kombi ist, der s ist für mich einfach nicht gut übersetzt und Automatik möchte ich nicht.

  • Absolut nachvollziehbare Überlegungen. :thumbup:


    Unser Hartmut alias @derbysk findet den Cooper gerade wegen des geringeren Gewichtes auf der Vorderachse auch ideal für bergige Strecken.
    Leistung, Gewicht und Gewichtsverteilung sind da auch wirklich sehr gut.


    Selbst ein Clubman mit dem One-Motor unter der Haube kann echt Spaß bringen, wenn man ihn gescheit fahren kann.

  • Das geht mir eben auch so und er hat auch noch den Kürzen Bremsweg, 33 zu 34,8 m.


    finde ich schon erstaunlich, zumal der s die größere Bremse hat. Was mich zu den Gedanken verleitet, dem kleinen die größere Bremse zu gönnen?!


    bei meinem e36 war das problemlos (und zulässig) möglich, ich muss mich schlau machen