Versicherung des F56 - ganz allgemein - Unsere Diskussion, inkl. evtl. Hilfestellung für Anfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für mich schon ;) Habe seit über 20 Jahren keine SB...
      Hast aber natürlich recht! Bei den Subventionsversicherungen ist das definitiv Standard.

      ""
      <3 - Meine Heimat ist ein Herz - <3
      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
    • Fuchser505 schrieb:

      Das gab es alles schon, damals habend die Kunden alle gejammert das die Pauschale mit 1000,00€ SB in der VK zu hoch sein und die, die sich den S leisten können haben sich meist selbst versichert!!!!


      Ich hatte es bei meinem Vorgänger R55 Cooper S noch drin, für 29,99€. Beim Nachfolger waren es dann schon 49,99 - weshalb für mich das einzige verbliebene Argument fürs Leasing wegfiel - da kann ich mich mit meiner SF extern günstiger versichern.

      MINI Smile wird sicher auch für den S wieder kommen - mit etwas Verzug - aber obs lohnt, muss man von Fall zu Fall entscheiden...
    • Hey Cooper82 & MINImaus

      auch bei einem Leasing als Privatperson ist es möglich einen Ablösewert nach den 3Jahren festzulegen:
      zum Beispiel!
      MINI One Neupreis: 18.150,00€
      Anzahlung 0,00€
      mlt. Rate 189,00€ (ohne MINI Smile sonst 9,99€ mehr :-P)
      Restwert nach 36 Monaten bei 10.000km Laufleistung pro Jahr 56% (von der BMW Bank vorgegeben)
      Die 56% entsprechen ja 10.164,01€
      Dieser Betrag kann Fix als Kaufpreis im Leasingvertrag verankert werden!
      (Kauf = Weiterfinanzierung möglich)
      Eine Finanzierung ist doch nicht anders?!
      Anzahlung -> Monatliche Rate -> Schlussrate
      Im Leasing ist sogar noch der Vorteil dass ich die Schlussrate nicht zahlen muss und ich 2x im Jahr kostenlos einen Ersatzwagen gestellt bekomme.

      Als Privatperson ist mir die Steuer egal ja das stimmt.

      Dennoch ist das Leasing eine Interessante Alternative da ich mich jetzt nicht auf 18.150€ einlassen muss sonder nur auf 189€ im Monat und mir nach drei Jahren überlegen kann will ich den Rest weiter finanzieren oder doch ein anderes Modell.

      Ich bin nicht dem Gesetzt des Marktes Verpflichtet, wer kennt hier noch die Farbe black eye purple metallic? Ich fand eine Coole Farbe aber im Wiederverkauf sehr Schwierig auch das neue Volcanic Orange wird solch eine Farbe werden.
      Wenn ich mir einen MINI kaufen will und diesen gut nach 3-6Jahren (seien wir ehrlich länger wird meistens nicht gefahren) wieder verkaufen will und gut verkaufen möchte muss er schwarz pepper white oder Grau nehmen dann noch Navi und am besten Glasdach sein nur dann ist es halbwegs realistisch in gut zu verkaufen.
      Jeder findet seinen eigenen MINI am schönsten das steht außer Frage aber der Markt sagt meist was anderes.
      Aktuell ist es so dass die meisten Kunden die einen MINI ab 25.000€ kaufen das Navi als Pflicht ansehen das war vor 3Jahren noch anders, fast jeder Cooper S ohne Navi ist mittlerweile gut 2.000€ weniger wert.

      ----------------------------
      Einmal MINI immer MINI


      und ein bisschen Motorrad
      BMW F800S 2012-2015
      BMW R1200R LC 2015-
      BMW RnineT Racer 2017-2017
      BMW RnineT Urban GS 2017-
      Fuchser´s R12R Umbau

    • Sehr guter, informativer Beitrag Martin. Danke 8)

      Habe ich gleich mal hier genutzt...
      Vergleich Leasing-/Finanzierungsangebote MINI F56

      Wird zwar noch etwas dauern, bis dieser Bereich "geflutet" wird, aber es kann nie schaden Grundsatzwissen zu haben ;)
      Viele wissen sicher (noch) nicht, dass man - als Privatperson - ein entsprechend angepasstes Leasing, mit Kaufoption, schließen kann.

      Gruß Oli

      <3 - Meine Heimat ist ein Herz - <3
      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
    • Fuchser505 schrieb:

      Dieser Betrag kann Fix als Kaufpreis im Leasingvertrag verankert werden!
      (Kauf = Weiterfinanzierung möglich)
      Eine Finanzierung ist doch nicht anders?!
      Anzahlung -> Monatliche Rate -> Schlussrate
      Im Leasing ist sogar noch der Vorteil dass ich die Schlussrate nicht zahlen muss und ich 2x im Jahr kostenlos einen Ersatzwagen gestellt bekomme.


      Das war mir bisher nicht bewusst! Danke @Fuchser505 ! Sehr gute Informationsgabe hier im Forum.
    • Fuchser505 schrieb:


      MINI One Neupreis: 18.150,00€
      Anzahlung 0,00€
      mlt. Rate 189,00€ (ohne MINI Smile sonst 9,99€ mehr :-P)
      Restwert nach 36 Monaten bei 10.000km Laufleistung pro Jahr 56% (von der BMW Bank vorgegeben)
      Die 56% entsprechen ja 10.164,01€


      Hallo Fuchser505,
      eine Frage zu diesem Angebot: Sind die 18.150 Öre der Listenpreis?
      Bei 6804 Euro Abzahlung( 36 x 189 Euro Raten) fehlen da irgendwie 1200 Euro, die Zinsen noch gar nicht mitgerechnet.
      Oder starten die wirklich mit einem derart hohen Rabatt?
      Danke und beste Grüße
      Andreas

      Essen ohne Glutamat, Frauen ohne Silikon und Autos ohne Soundgenerator.
      Snap-In-Adapter-Verweigerer.

    • Hallo Chucky101,

      ok, das wäre die logische Erklärung. Da hätte ich wohl auch selbst drauf kommen können... :/
      Habe mich wohl vom Thread-Titel blenden lassen.
      Aber auch wenn's der R56 ist, der Nachlass ist ordentlich - wenn ich mal von ca. 5-6% Zinssatz ausgehe.

      Danke und beste Grüße
      Andreas

      Essen ohne Glutamat, Frauen ohne Silikon und Autos ohne Soundgenerator.
      Snap-In-Adapter-Verweigerer.

    • ANZEIGE