Hilfe, der Fond schwimmt im Wasser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe, der Fond schwimmt im Wasser

      Moin ihr Lieben,

      Seit letzter Woche Freitag bin ich stolzer Clubman Cooper S Besitzer (F54).

      Nachdem nun gestern der Fehler auftrat : Motor Leistung reduziert etc. aufploppte, aber genauso schnell verschwunden ist wie er kam und BMW sich am 11.11 das ganze anschauen möchte...

      Gab's heute den nächsten Schreck, die Fußmatte im Fond, auf der Fahrerseite schwamm im Wasser, Mini war nicht mehr erreichbar deshalb hier mein Hilferuf!

      Kennt ihr das Problem, oder ists das relativ selten? Was könnte es sein?

      Fenster und Dichtungen bin ich mit Hilfe eines Hochdruckreinigers abgegangen, keine Undichtigkeiten oder dergleichen...

      Ich freue mich über Ideen etc.

      Beste Grüße
      Fips

      ""
    • stellen, an denen wasser ins auto laufen kann gibt es genug.

      tür hinten rechts, pano falls du eins hast, der vom
      göran beschrieben kondeswasserschlauch etc

      per handauflegen geht sowas leider noch nicht :sleeping:

      also ab zum händler und checken lassen

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Oh, das fängt ja gut an bei Dir 8o !

      Du schreibst, die Feuchtigkeit ist im Fond, also hinter den Vordersitzten - das hatte ich bei meinem F54 auch und zwar gleichzeitig auf beiden Seiten 8o

      Bei mir waren es damals die Schutzfolien, die in den Türen verklebt sind. An den hinteren Türen wurden die dann ausgetauscht und seitdem ist Ruhe.

      Der Miezen- und inzwischen auch Hundeflüsterer :)
    • Danke erstmal für eure Antworten!

      Ja es betrifft nur den Fond, den Platz hinterm Fahrersitz.

      Habe das ganze erstmal trocken gelegt und bin mal gespannt was der Freundliche feststellt.
      Obwohl es die ganze Nacht geregnet hat, ist keine neue Feuchtigkeit dazu gekommen, dementsprechend habe ich auch die Klimaanlage im Verdacht, würde mich aber eher über eine kaputte Dichtung freuen

    • ANZEIGE