Mini Clubman Ärger mit dem PDC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mini Clubman Ärger mit dem PDC

      Moin, meine Frau hat seit einigen Wochen einen schönen Mini Clubman Bj 2019 bei dem das PDC andauernd ausfällt.
      Nach dem man losgefahren ist, ertönt beim ersten Bremsen ein langer Warnton. Danach erscheint in der AnzeigeAutoPDC ausgefallen und Abbruch: externer Störeinfluss. Ein kleines gelbes Warndreieck erscheint im Display.
      Beim nächsten einparken funktioniert dann das PDC nicht. Macht man den Motor aus und startet neu geht das PDC wieder. Im Fehlerspeicher erscheint keine Fehlermeldung. Unsere Mini Werkstatt hat keine Lösung dafür, man einfach die PDC Automatik abgestellt und fertig. Das Problem ist natürlich immer noch da. Hat jemand Erfahrung mit dem selben Problem und wie lautet die Lösung.

      Gruß aus dem Norden JPB

      ""
    • Hi,
      hast Du vorne einen Kennzeichenhalter dran?

      Bei mir spielte das PDC verrückt nach Abholung. Der Rahmenhalter vom Kennzeichen vorne störte, wurde vom Sensor wohl dauerhaft erfasst.

      Nachdem ich das Kennzeichen direkt an den vorderen Stossfänger geschraubt hatte, war das Problem bei mir weg...

      Ob es bei Dir die Ursache ist? Wäre nur eine Vermutung.

    • Neu

      Also Du hast auf das Auto noch Werksgarantie. ich würde da nochmals bei der Werkstatt vorstellig werden zwecks Mangelbeseitigung. Kann ja nicht sein, dass man deswegen eine Funktion einfach deaktiviert, weil man „keine Lösung“ findet. Oder die Werkstatt wechseln.

      Weiter am Auto würde ich selber nix machen!

      Ausserdem besteht das Risiko, dass sich das PDC-Problem irgendwann ausweitet - und dann stehst Du da (nach der Garantie).

    • ANZEIGE