Gack´s ulitmativer Hifi Clubman F54 mit Brax und Audison Thesis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gack´s ulitmativer Hifi Clubman F54 mit Brax und Audison Thesis

      Servus Gemeinde,

      diesen Sommer musste kurzerhand ein neues Fahrzeug ins Haus und so ein Mini hat mir ja schon irgendwie immer gefallen.
      Wir haben hier auch ein großes Mini Center direkt vor der Nase und da stand auch gleich ein passendes Modell

      Clubman Cooper SD Automatik mit JCW Paket und wenig km.

      Mini1.jpg

      Mini 3.jpg
      Mini 2.jpg


      Dass daraus wieder ein Hifi-Träger der Oberklasse gebaut wird, war von Anfang an klar und so ging es Stück für Stück los wenn irgendwo mal Freizeit war.

      1. Step: Untersitzbässe umbauen auf Audison APBMW-S8 2 Ohm
      2. HK A-Säulen mit Hochtöner eingebaut. Da war schon klar, dass das nur der Übergang ist damit ich überhaupt Hochton hab in der Karre und die bleiben dann zu Huase für den irgendwann mal Verkauf des Autos. Die originalen wurden dann dementsprechend umgebaut/gespachtelt.
      3. Türdämmung und Mitteltoneinbau. Auch hier eine Übergangslösung der plug&play Audison BMW Mitteltöner. Die Audison Thesis Mitteltöner kommen erst noch auf den Markt
      4. Es ging hinten gleich los mit dem Kofferraumausbau
      5. A-Säulen Umbau auf richtige Hochtöner mit richtiger Ausrichtung


      AS roh1.jpg

      AS roh2.jpg

      AS roh3.jpg

      AS Sattler.jpg

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gack ()

    • Noch ein paar Kleinigkeiten:

      - LiFePo Batteriepack

      - Mitteltongitter aus Metall vom HK System

      - Hertz Mille Mitteltöner ausgerichtet und gedreht um Auslöschungen um 1kHz entgegenzuwirken (in diese Aufnahmen passen dann auch mal 1:1 die Thesis Mitteltöner)


      jetzt heißt es warten auf die Thesis Mitteltöner und die Helix P One als Bassendstufe für die 3 Hertz Mille ML2000 Subwoofer.
      Dann kann man das Projekt, was die Hardware betrifft, erst mal so abschließen und vernünftige Fotos schießen.


      Alles bleibt alltagstauglich unter der Bodenplatte.







      Batterien.jpg

      LS Gitter.jpg

      MT Ausrichtung.jpg

      MT Ausrichtung 2.jpg

      Woofer.jpg

    • Ich habe deinen Einbau bei den Fuzzies schon gesehen. Erste Sahne und echte Funmelsarbeit.

      Wie baust du denn das Navi auf MOST um? Digital in einen DSP zu gehen, ist ja schon geil.

      Hast du keine TMT verbaut? Ich habe keinen Hinweis gesehen. A-Säulen spachteln und die MT an diese Position bringen, dazu wäre ich bei meinem (gerade bestelltem) Mini bereit. Aber die TVK aufzusägen, dass ist mit zu viel Aufwand, auch im Rückbau.
      Kann man die TMT wohl unter dem Sitz belassen?

      Vermutlich ist es recht frech zu fragen: um die Bühne nicht zu versauen, würde annehmen, der TMT spielt noch oben hin nicht sehr hoch, oder wie spielt dass, wenn der so weit hinten sitzt?

      nen Helix Pro, PDXen und 4 Arc8 habe ich noch hier...


      Viele Grüße

      Jörg

    • Die Unersitzwoofer wurden getauscht gegen Audison
      Laufen von 40-150Hz

      die Verkleidung beim MT hab ich nicht zersägt. Nur das Gitter abgenommen. So kann man bei montierter Verkleidung den MT ausrichten. Alles andere wä Rätselraten.

      kein Panik, Gitter kam wieder drauf..

      Frontsystem ist ja eine 3-Wege Fron aus Audison Thesis HT, später mal Thesis MT und Prima untersitzbass
      Im Kofferraum spielen 3 Hertz Subwoofer mit LP 36Hz

      bis auf die zersägten A-Säulenverkleidungen ist alles komplett rückrüstbar.

    • Stören tut es nicht. Die grüne LED am Gangwahlhebel nervt da mehr.
      Die vordere Hälfte vom Schaumstoff wird vom Plastikring der Türverkleidung abgedeckt. den hinteren Teil sieht man nur, wenn man den Kopf auf das Lenkrad legt. Recht viel anders kann man das auch nicht machen, wenn man Reflexionen vermeiden will. Da alles schwarz ist da drin, stört mich das auch nicht.

    • ANZEIGE