Zuerst schwache Batterie und jetzt so ein Fehler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zuerst schwache Batterie und jetzt so ein Fehler

      das ist mir passiert mit meinem R56 Cooper Bj.2011:

      Das Auto konnte gestern wegen einer schwachen Batterie (11,2 V gemessen) nicht starten.
      Wir starteten den Motor mit Startkabeln aus dem zweiten Wagen

      Dann bin ich mit meinem Auto ca. 20 km gefahren.
      Heute morgen Motor startet und läuft, aber:
      - elektrische Fensterheber funktionieren nicht
      - Blinkern funktionieren nicht
      - Hintergrundbeleuchtung der Instrumententafel ist aus
      - Das Fernlicht kann nicht eingeschaltet werden

      Das Display zeigt diesen Fehler an:

      minn.jpg


      Jetzt bin ich 70 km vom nächsten Servicecenter entfernt - ich weiß nicht, wie ich ohne Blinker dorthin komme :(
      Kann ich es nicht mit einem Trick zurücksetzen? Das Akku hat jetzt 12,8V - ist das genug?

      ""
    • Ich habe vergessen zu schreiben:
      Dieser Fehler ist schon gestern aufgetreten, nach dem starten per Startkabeln.

      Dann war die Batterie die ganze Nacht außerhalb des Auto, auf dem Ladegerät zu Hause. Heute morgen wurde der Akku auf 12,8 V aufgeladen, dann ins Auto wieder montiert. Auto startet und läuft. Die Zentralverriegelung funktioniert - aber Fenstern sind tot, beim Öffnen und Schließen der Tür und sogar von innen kann nicht gesteuert werden.
      Das Schlimmste sind die Blinkern - ich kann ohne Blinkern nicht auf die Straße kommen :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ivana ()

    • Ich hatte dieses Phänomen vor einigen Jahren mal bei meinem 3er Cabrio. Das Auto stand einige Zeit im Winter in der Garage. Batterie zu schwach, überbrückt und schon standen über 100 Fehler im Fehlerspeicher, die Fensterheber waren ohne Funktion. Habe die Batterie dann voll geladen und bin zur Werkstatt. Dort wurde der Fehlerspeicher gelöscht und die Fenster neu angelernt. Dannach war alles wieder in Ordnung. Der Meister meinte damals, die Elektronik bei BMW reagiere äußerst sensibel auf Unterspannung oder eine defekte Batterie. Also wenn Du die Möglichkeit hast, den Speicher zu löschen, vielleicht hilft es Dir.

      Gruß Hans ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mini Driver ()

    • Hallo, ich hatte das Problem vor ein paar Wochen. In der Werkstatt wurde das Fussraummodul 3 ersetzt, war laut Aussage defekt. Seitdem läuft mein Cooper R 56 wieder. Kosten inkl. Einbau ca. 500.- Euro.

    • ANZEIGE