Nicht alle MP3 auf USB-Stick werden angezeigt? Lösung hier!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht alle MP3 auf USB-Stick werden angezeigt? Lösung hier!

      Huhu Gemeinde :)
      Ich möchte gerne eine Erfahrung weitergeben, die mich eine Weile ratlos gelassen hat.

      Wenn ihr größere Musiksammlungen habt, liegt es nahe, einfach alle Ordner auf einen Stick zu kopieren, um sie im Mini alle dabei zu haben. Klappt auch im ersten Ansatz toll, ihr steckt den Stick ein und alle Dateien und Ordner werden angezeigt. Euer Auto liest dann jedoch im Hintergrund die Dateien ein, um sie zu katalogisieren - die Titelinformationen werden dadurch schneller angezeigt. Alles toll, oder?

      Nein, leider nicht :P
      Habt ihr mehr als 16000 Audiodateien auf dem Datenträger, so ignoriert euer Mini alle weiteren einfach und diese werden dann auch gar nicht mehr angezeigt! Auf dem Stick sind sie weiterhin vorhanden und am Computer sichtbar, nur im Auto eben nicht mehr.

      Die Lösung steht oben schon und wenn man die Anleitung des Minis mal genau liest, auch dort ;)
      Mehr als 16000 Dateien mag das Mini-Audiosystem einfach nicht nutzen und stellt sich stur. Die einfache Lösung dafür ist, weniger Dateien ins Auto mitzunehmen und schon klappt das ganze wunderbar :thumbsup:

      Sollte der Tipp bereits bekannt sein, so vergesst meinen Beitrag einfach, wenn nicht, habt ihr ein paar Stunden des Grübelns gespart :thumbup:

      ""
    • Ich muß mal auf mein eigenes Thema antworten :D

      Hat denn sonst niemand dieses Problem mit größeren MP3-Sammlungen?

      Ich würde schon gerne meine komplette Mediathek auf einem Stick dabei haben, da ich nicht immer von meinem Smartphone drahtlos streamen möchte (weil wegen Akku und so 8| )

    • MINI_#37 schrieb:

      Ich weiß ja nicht wie viele Stunden du in deinem Auto verbringst aber 16.000 Tracks sind rund 1.000 Stunden Musik :) Das sollte eine Weile reichen und wenn nicht könntest du im äußersten Notfall noch streamen :) So werden das die meisten Autofahrer lösen.

      Fred schrieb:

      Hat denn sonst niemand dieses Problem mit größeren MP3-Sammlungen?

      Natürlich braucht man nur ein paar Alben unterwegs, wenn man nicht gerade eine Berlin - nach - Moskau - Tour unternimmt :D

      Dennoch möchte ich aber die Auswahl haben und finde die Limitierung ... nun, sagen wir mal ... etwas befremdlich.

      Ich muß dann wohl weiter via Blauzahn auf meine Musiksammlung zugreifen, falls niemand eine Lösung für den USB-Stick kennt :/
    • ​Wie wäre es mit mehreren USB-Sticks,
      bspw. pro Genre einen Stick oder
      eben mehrere USB-Sticks,
      mit je max. 16.000 Files?

      Hab früher meine Mediathek auch
      immer mit mir geschleppt.

      Heute habe ich wenige Playlists auf
      dem iPhone (ca. 1.000 Songs),
      idR läuft Sunshine Live :0003:

      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Ich klinke mich mal hier ein denn ich habe ein Problem und noch keine Lösung gefunden:
      Ich habe einen kleinen USB Stick mit Musik und diesen wie oben beschrieben auch mit Ordnern "gefüllt" damit ich da besser navigieren kann. Problem ist das ich nur die Dateien sehen kann welche direkt auf dem Stick liegen- also quasi nicht in einem Ordner sind. In meinem Passat B8 ist es so das ich direkt in den Ordner wechseln kann ..
      Danke vorab!

      Mir ist langweilig.. man bringe mir den Hofnarren

    • Sonnige GC Grüsse ,
      leider habe ich gar keine Ahnung von / über usb Stick für Musik im MINI
      Meine Frau wünscht sich einen sochen Stick , den möchte sie dann im Auto nutzen , welchen Stick soll ich kaufen ... als ersten Schritt ---
      ich denke so um die 10 oder 20 cd sollen drauf ...
      oder wozu könnt Ihr mir raten ...
      Besten Dank , Bernd

      sonnige GC Grüsse, Bernd

    • ElCanario schrieb:

      usb Stick für Musik im MINI
      ich habe einen mit 8 GB, das reicht für 20 Stunden Musik und mehr.
      MINI empfiehlt eine Formatierung "FAT32". Falls möglich beim Kauf darauf achten.
      Man kann den Stick auch (vor der Aufnahme!) mit Rechtsklick der Maus auf die Datei selbst formatieren und dabei "FAT32" anklicken. Immer klappt das auch nicht, dann einen Stick einer anderen Marke ausprobieren :0008:
      "Sterling" (mein F55 Cooper) hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt und ist am 22.02. bei meinem :) eingetroffen. Übergabe war am 05.03.19, jetzt ist er glücklich bei mir :thumbsup:
    • ElCanario schrieb:


      Meine Frau wünscht sich einen sochen Stick , den möchte sie dann im Auto nutzen , welchen Stick soll ich kaufen ...
      Hi Bernd,

      ich nehme für den MINI, wenn überhaupt, immer so einen. amazon.de/SanDisk-Cruzer-32GB-…ix=usb%2Caps%2C228&sr=8-6 Die sind nur fingernagelgroß, dann steht da nicht so ein augenbeleidigender Stick heraus.

      Formatieren muss man da nix, rauf mit der Mukke usw. und los gehts.

      Regnerische, stürmische Grüße in die Sonne :S
    • ANZEIGE