30k Ölwechsel - NL beharrt auf große Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 30k Ölwechsel - NL beharrt auf große Inspektion

      Hallo zusammen,

      Mein MINI Cooper D hat sich nach 30.870km bei der NL gemeldet, welche sich auch umgehend mit mir in Verbindung gesetzt hat um den ersten Service zu terminieren.

      Etwas verwundert war ich als es hieß es sei der große Service fällig inkl. Benzinfilter usw. selbst die Dame am Telefon wollte sich diesbezüglich nochmal mit dem Serviceleiter abstimmen.

      Resultat:
      Vor der Auslieferung (KM-Stand: 5km) wurde von der NL ein Ölwechsel durchgeführt - Es handelte sich um ein sofort verfügbaren Neuwagen mit etwas lagerzeit.
      Dieser Ölwechsel ist im elektronischem Serviceheft eingetragen und danach folgt automatisch der große Service.

      In meinen Augen völlig ohne Sinn. ?(

      Kann es sein, dass ich aufgrund des starren Intervallsystems gezwungen bin, bei einem Neuwagen mit 30k KM, den großen Service anstatt des einfachen Öl-Wechsels machen zu lassen?

      Entgegenkommen der NL - Leihwagen umsonst, mehr nicht...

      Gruß

      Stiegi

      ""

      Nicht die Großen werden die Kleinen fressen, sondern die Schnellen die Langsamen :evil:
      [...]
      F56 JCW auf YouTube | autoview - YouTube Kanal | autoview auf Facebook
      [...]

    • also beim Diesel ist das leider so, dass bei jedem Ölwechsel der folgt entweder der Kraftstofffilter oder der Luftfilter im Wechsel dran sind... eventuell würde es reichen wenn du ihnen den Wechsel des Luftfilters vorschlägst, da der Dieselfilter ein sehr teuere Position ist.

    • War bei meinem Benziner auch so. Gebraucht mit 2.000km beim Freundlichen gekauft. Er hat vor Übergabe noch einen Ölwechsel gemacht und daher war bei mir als nächstes ein großer Service inkl. Zündkerzen fällig.
      Bitter, aber von Mini so gewollt.
      Cheers
      ALumni

    • ANZEIGE