Clubman Cooper SD Leistungsbegrenzung

  • Hallo Zusammen,


    ich habe bei meinem SD seit ein paar Tagen ein Problem.

    Serienleistung sind 190PS / 400Nm. Meiner wurde von Turboperformance mit der Stage1 auf 220PS / 440Nm optimiert.

    Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, das er bei 180PS limitiert und das mit OEM Software und Chip.

    Das Drehmoment liegt mit 450Nm voll an, aber er drückt nur 180PS und baut hier ein Plateau von ca. 3200 U/min bis hoch auf 4.300 U/min auf.

    Laut Carly sind folgende Fehler vorhanden welche auch nach dem Löschen sofort wieder eingestellt werden.

    Kombiinstrument: INFO E12C3C "Schnittstelle DME, DDE (Status Verbrauch Kraftstoff Motor, 0x2C4): Signal ungültig

    Telematik: INFO E1442C "Ungültiges Signal in CAN-Nachricht STAT_ZV_KLAPPEN"

    Infospeicher: INFO 100100 "Kontakt zu FZM Slave verloren

    DSC: INFO 03059D "QDM-EV VCH an oberer Lerngrenze

    Ein Fehler war im Motor vorhanden, welchen ich jedoch löschen konnte.

    Motor: INFO 27AC00 "DDE-Steuergerät intern (Zyklische Authentisierung): Programmstandsprüfung nicht in Ordnung


    Hat einer eine Idee, warum der kleine nichtmal die Serienleistung bringt?


    VG

    Tom

  • Ich hab gemerkt, das er komisch durchbeschleunigt und daraufhin in die Serienanzeige geschaut. Sportanzeigen oder wie die heißen.

    Aber auch die Anzeige via Carly deckt sich damit.


    Der kleine hat jetzt 124tkm auf der Uhr.

  • Hallo,

    Ich hab den Fühler ausgebaut, der war schon fast komplett zu. Kann man diesen reinigen oder besser gleich neu?

    Anbei mal zwei Bilder wo ich mitm Endoskop reingelinst habe. Find das schon sehr viel Dreck für 124tkm.

  • Den Sensor kannst du mit Bremsenreiniger auswaschen, habe ich schon mehrmals gemacht da passiert nix.


    Zur Info an dich, ich habe meine Ansaugbrücke bei 80tkm erneuert.


    Es gibt eine Lösung für das Problem, aber legal ist das leider nicht

  • Also Ansaugbrücke ist mittlerweile gereinigt. Sensoren sind auch alle wieder sauber, aber gebracht hat es leider nichts. Kommende Woche mal an der großen Bosch tester, vielleicht sagt dieser ja mehr als carly...

  • Hab den kleinen jetzt mehrmals unter volllast bewegt für ca. 10 - 20min und er legt nach wie vor keinen Fehler ab.

    War mittlerweile auch beim Freundlichen und habe die Rückrufaktion bezüglich AGR Kühler machen lassen. Hierbei wurde nichts erneuert, da alles i.O. ist. Und bei der Tiefendiagnose kam auch nichts raus...


    Gibt es dir den B47 Motor eine Upgrade Ansaugbrücke?