knarz / schrubber Geräusche aus dem Vorderwagen in Kurven beim Beschleunigung (PuMA)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • knarz / schrubber Geräusche aus dem Vorderwagen in Kurven beim Beschleunigung (PuMA)

      Hallo,

      ich hoffe ich kann mit diesem Beitrag dem einen oder anderen Helfen, oder auch vielleicht merkt erst jetzt einer, das er Probleme hat.

      Bei meiner Betty, einem ONE ClUBMAN F54 (01/17) mit Automatik, stellten sich ab ca. 17000 km komische Geräusche im Vorderwagen ein. In meinem Fall gefühlt auf der Beifahrerseite. Das Geräusch, welches wie eine nasse schrubbende Gummimanschette klingt, oder wie ein nasser Schuh der auf der Pedalerie, tauchte dabei zu Anfangs immer bei vollem Lenkeinschlag auf, vor allem beim Rangieren und in meinem Fall immer rechtsrum. Später trat das Geräusch auch bei normalen Rechtskurven in Stadtverkehr auf, meist beim Beschleunigen. Also immer wenn Bewegung im Motor/Getriebe war.

      Da bei mir eh der Wechsel der Räder anstand, habe ich das Problem mal in der NL angesprochen. Wir sind anhand meiner Beschreibung die bestehenden PuMAs durchgegangen, und tatsächlich, es gab da was, was sagen wir zu 80 - 90 % zutraf. Am Ende des Tages habe ich Betty abgeholt und ihr konnte auch tatsächlich geholfen werden.

      Der Übeltäter: das Gummilager der Getriebelagerung

      Die Reparatur wurde nach den Vorgaben der PuMA durchgeführt. Nun werde ich lauschen ob und wie lang Ruhe ist.

      Im Bild habe ich mal die Teile die auf dem Reparaturschein stehen markiert.

      ""
      Dateien
    • Kann so etwas auch bei einem F56 mit Handschaltung auftreten? Ich habe in sehr engen Linkskurven beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen auch ein Geräusch, das ähnlich wie dieses hier klingt.

      Wenn PuMA hier auch greifen sollte, würde ich es beim Händler mal ansprechen. Ansonsten stört es mich nicht sonderlich, da es selten auftritt und man beim Händler sonst sicher lange diskutieren würde, wenn es da nichts Offizielles gibt.

    • ja dann sprich es einfach an beim händler. die UKL1 und UKL2 fahrzeuge sind sich ja doch sehr gleich was das chassis angeht

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Wenn ich den :) richtig verstanden habe, dann war es in meinem Fall (wie gesagt F56) wohl auch eine Puma-Maßnahme. Scheint also kein Einzelfall zu sein.

      Wirklich testen, ob der Querlenkertausch was gebracht hat, werde ich wohl erst im neuen Jahr, wenn ich wieder arbeite. Ich versuche "Sinnlos-Fahrten" möglichst zu vermeiden und aktuell liegt nichts an. ;)

    • quintana schrieb:

      Wenn ich den :) richtig verstanden habe, dann war es in meinem Fall (wie gesagt F56) wohl auch eine Puma-Maßnahme. Scheint also kein Einzelfall zu sein.

      Wirklich testen, ob der Querlenkertausch was gebracht hat, werde ich wohl erst im neuen Jahr, wenn ich wieder arbeite. Ich versuche "Sinnlos-Fahrten" möglichst zu vermeiden und aktuell liegt nichts an. ;)
      Auch wenn die Situation bei der es zu euren Problemen kommt offenbar völlig unterschiedlich ist, freut es mich das euch geholfen werden konnte! Bei mir ist seit der Umsetzung der PUMA jedenfalls Ruhe im Karton.

      Nun muss es der nur noch hinbekommen, dass meine Türtafel auf der Fahrerseite im Bereich des Mitteltöners (HK System) nicht mehr klappert und vibriert wenn ich telefoniere oder mal Musik höre. Beides Sachen die man ja sehr selten in seinem Auto macht *Sarkasmus off*
    • Tja, die Querlenker waren es dann doch nicht. Die 4 km zum Einkaufen und zurück haben eben schon gezeigt, dass das Geräusch immer noch da ist.

      Also wahrscheinlich hat man die Querlenker nur aufgrund der Puma-Maßnahme getauscht, aber die eigentliche Ursache nicht gefunden. Bin enttäuscht von dem Händler.

    • Immerhin neue querlenker aufs Haus, aber einfach nochmal hin. Die Fehlersuche kann auch schon mal länger dauern. Solang dich der freundliche nicht sitzen lässt, und sich bemüht zeigt den Fehler weiter zu finden würde ich ihm nichts ankreiden.

      Meine Tür haben sie auch schon einmal repariert und es hat nichts geholfen. Aber ichcwerde nochmal hin bis sie es hinbekommen haben.

    • ANZEIGE