Gutachten 215 40 / 18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gutachten 215 40 / 18

      Guten Tag,

      ich habe mir Winterreifen geholt für meine ConeSpoke in 215 40 18.

      Ich komme gerade vom Tüv und der sagt - geht nicht.
      Nur 215 35 18 ?!

      die größe gibt es garnicht.... mal soviel dazu. :S

      Er meinte er hätte kein Vergleichsgutachten.
      Also wird das nix.
      Herbe Enttäuschung, nachdem hier einige geschrieben haben das sie die selbe kombination fahren würden.

      Wäre Klasse wenn mir einer ein Gutachten zukommen lassen könnte für ein cooperS cooperSD mit der UKL Karosse
      Bj 2015

      Danke

      ""
    • In den meisten ABE's von 18" Felgen mit 215/40-18 Reifen steht immer die folgende Auflage drin:

      "Es ist der Nachweis zu erbringen, dass die Anzeige des Geschwindigkeitsmessers und
      Wegstreckenzählers innerhalb der Toleranzen (75/443/EWG, ECE-R39, § 57 StVZO) liegt. Wird die
      Anzeige angeglichen, sind die in den Fahrzeugpapieren (u. a. Fahrzeugschein,
      Zulassungsbescheinigung I oder COC-Papier) eingetragenen Reifengrößen zu überprüfen."
      (Aus: ABE OZ RalleyRacing 7,5x18et46)

      Daher hat der TüV auch gesagt - Geht nicht. Weil der Abrollumfang zu gross ist
      --> Reifenrechner.at - Geschwindigkeitsabweichung -3,4% - Das ist zu viel im gegensatz zu den 215/35-18.

    • auf den serienfelgen sind doch 205/40 montiert?

      da wirst du wohl ohne einzelabnahme nichts machen können, da mini keine Freigabe für 215/40 rausgibt.
      generell hab ich bisher kaum einen gesehen der auf einer serienfelge 215/40 oder gar 215/35 fährt.

      Auf einer Zubehörfelge in 8x18 hab ich auch schon beide Größen gehabt, aber halt nicht auf original 7x18.

    • ANZEIGE