Michelin Pilot Sport 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Michelin Pilot Sport 4

      Moin zusammen!

      Hat jemand Erfahrung mit dem Michelin Pilot Sport 4 in 205/40/18 gemacht?
      Ich möchte unbedingt weiterhin meine Cup Spokes fahren.

      Bisher habe ich generell von Michelin nur gutes gehört. Bisher war der SuperSport mein Favorit, jedoch gibt es den leider nicht in entsprechender Größe.
      Überwiegend soll der Reifen auf öffentlichen Straßen im Alltag Spaß machen und auch bei höheren Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h Sicherheit vermitteln, auf dem Track allerdings auch eine gute Figur abgeben.
      Wie seht ihr das beim PS4? Muss dazu kurz erwähnen, dass nächstes Jahr ein KW (V3 oder V4) reinkommen + andere Stabbis. Dementsprechend sollte der Reifen ebenso Performance abliefern. Und klar, so Geschichten wie der Cup 2 usw. sind super, passen allerdings nicht auf meine Felgen X/ Kompromiss zwischen Eisdiele & Performance :whistling:

      Gibt ja passend für die Cup Spokes nicht allzuviel Auswahl, ohne auf 215er zu gehen und eine extra Abnahme + eventuell im Radhaus Anpassungen durchzuführen.

      Würde mich über eure Einschätzung und Erfahrung sehr freuen! :)
      Vielleicht hat ja jemand noch einen Geheimtipp.

      ""

      Perfekt gibt's nicht, nur besser als gestern :whistling:

    • Hallo Duck,

      zum Michelin Pilot Sport 4 kann ich nichts sagen.

      Duck93 schrieb:

      Ich möchte unbedingt weiterhin meine Cup Spokes fahren.
      Als ich mich von meinen alten Reifen trennen wollte, hatte ich die gleichen Gedanken.

      Geworden sind es dann: Dunlop Sport Maxx RT2 XL MFS, 205/40R 18 86 Y TL Extra Load.

      War eine Empfehlung von Markus @Xanthin
      Bin begeistert.
      Insbesondere weil er mich auch auf nasser Fahrbahn, in den Alpen, überzeugt hat.
      Das Warten geht dem Ende entgegen
      Endlich da: Maya F57 LCI John Cooper Works Cab <3
    • yahnos schrieb:

      Wenn ich das richtig im Kopf habe fährt Britta @britz doch den Super Sport seit diesem Jahr in 205 40 18
      Jup, fährt sie. Bin mega überrascht gewesen, welchen Unterschied so ein Reifen machen kann und will die nicht mehr her geben 8o
      Hatte vorher Dunlop Sport Maxx als RFT drauf und der Wechsel auf die Super Sport war vom Fahrverhalten her fast nochmal so eine Verbesserung wie der FW-Wechsel... :)
      Fahre jeden Tag eine recht kurvige Strecke über Land zur Arbeit und auch bei Regen macht der Reifen erstaunlicherweise nen richtig guten Job.
      Habe die Reifen allerdings auch nicht über den Händler sondern auf einen Tipp hin bei eBay Kleinanzeigen neu zu einem top Preis kaufen können... vielleicht findest da ja auch noch was...
      Uneingeschränkte Kaufempfehlung!!! :thumbsup:


      Duck93 schrieb:

      weil ich momentan noch die ollen RFT Sportmaxx Serienbereifung fahre Klar wird kein Vergleich sein aber nunja
      kann ich nachvollziehen... wollte die deshalb auch nicht haben... ;)
    • Habe die MPSS in 17" auf dem Mini und hatte die MPS4 bis vor Kurzem in 18" auf dem Golf GTI.
      Nicht ganz vergleichbar, klar.

      Beide nicht auf dem Track, nur ausgiebige Nutzung im Sieger- und Sauerland :saint: .
      Auf einem Daily empfinde ich die MPS4 als harmonischer.
      Nach kalten und feuchten Nächten kann man sofort loslegen, mit dem MPSS braucht's ein paar Kurven zum Eingrooven :) .
      Für Landstraße reichte mir der MPS4 mehr als aus, so dass ich beim Tausch der Gummis auch den Mini darauf umrüsten werde.
      Der Reifen kann auf jeden Fall mehr als ich :) .

      Der MPS4 mit dem Zusatz S soll wohl nochmal klebriger sein als der ohne S.
      Den bin ich aber noch nicht in Kurven gefahren, nur mal auf der Autobahn im Trockenen und somit ohne Aussagekraft.

    • Zufällig war ich diese Morgen mal am suchen im Netz nach Reifen in 205/40/18 für meine R53 GP. ;)

      Ich habe eigentlich Erfahrung mit 3 hier oben genannte Reifen. Alles NON Runflat.

      Auf R53 GP: verschiedene Satz Michelin Super Sport, Super Reifen auch auf Rennstrecke
      Einzigste Minuspunkt: Mein GP hat originales Fahrwerk und weil die Räder vorne kein negativen Stürz haben fahre ich die ziemlich weiche Kanten weg wobei der Rest von das Profil noch 5 oder 6 MM drauf hat. Müss wohl dabei vermelden dass es hier um viel Nordschleifenrunden geht.
      Weil ich vorne mal dringend neue Reifen brauchte und da kein Auswahl war, 205/40/18 ist eine blöde Grosse, konnten an die Tag nür Dunlop Sportmaxx RT2 montiert werden.
      Dieser Dunlop hat mich überrascht wie gut die auch ist UND obwohl es kein Runflat ist verschleissen die Kanten nicht wie bei der Super Sport. :thumbup:
      Lauffläche verschleisst gleichmässig.
      Nachteil ist nür dass auf Rennstrecke dieser Reifen quitscht ohne Ende in jeder Kurve aber man spürt genau was man machen kann und wie weit man pushen kann.

      Auf der GP hätte ich auch mal Pirelli P Zero mit Alfa Romeo Kennung und da war das Kanvas schnell sichtbar weil die Kanten bald abgefahren waren. Habe ich dann schnell runterschmissen lassen.

      Auf unser F56 JCW sind jetzt Michelin Sport 4(Achtung kein 4 S) montiert und obwohl der F56 ein ganz anderes Auto ist als der R53 ist meine Eindruck dass die vergeleichbar sind mit der Super Sport.
      Über die Kantenverschleiss kann ich nicht viel sagen weil ich mit der F56 nür einige nicht so ganz zügige Runden Nordschleife gefahren bin.
      Zügige Fahrten auf Landstrassen machen richtig Spass mit dieser Reifen.
      O ja, Grosse auf unser Track Spokes ist 205/45/17 !!!

      Meine Wahl bei viel Rennstrecke Betrieb mit der F56 würde aber
      der Yokohama AD08 R sein, ist aber nicht mit EU Kennung lieferbar in 205/40/18 soweit ich ausfinden kann. Glaube wohl in the USA lieferbar in dieser Grosse.
      Ich fahre dieser Riefen schon einige Jahren auf mein Honda S2000, auch Rennstrecke, und MEGA wann warmgefahren und Drück dann auf 2,2 Bar. :love:
      Ist noch kein echter Slick, also kann man noch im Regen fahren, obwohl ich dann immer sehr vorsichtig fahre weil mit Heckantrieb ohne Regelsystemen kann dieses Auto schnell ein Widowmaker sein.
      Habe vor ein paar Monaten in der Eifel aufsichtlich in dritten Gang mal ein bisschen zuviel Gas gegeben in ein Kurve und ich war erschreckt wie schnell das Heck schon kam. Auf ein Mini würde dieser Reifen sicher genüg sein bei ein sommerlichen Schauer, in kaltes und nasses Jahreszeit müss bestimmt gewechselt werden wann man das Auto täglich braucht.

      Ich hoffe ihr könnt was mit meine Erfahrungen..............

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pastis () aus folgendem Grund: Reifengröße angepasst.

    • ANZEIGE