F60 Abgasanlage von Maxi Tuner, ausführlicher Erfahrungsbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • F60 Abgasanlage von Maxi Tuner, ausführlicher Erfahrungsbericht

      Erfahrungsbericht zum Bau einer Auspuffanlage für meinen CM F60 S All4 durch Andreas Schmidt von MaxiTuner:

      Ausgangslage:
      Der originale Endtopf meines CM F60 Cooper S All4 (Bj.04.2017) zeigte nach rd. 17.000 km häßliche braune Verfärbungen, die sich aus der Mitte immer weiter ausbreiteten. Lt. BMW eine "normale thermisch bedingte Verfärbung" und kein Mangel. X(
      Für mich ein Schandfleck an meinem Auto (voll im Sichtbereich) der geändert werden sollte.
      Aber nach meinen Recherchen gibt/gab es für mein Fahrzeug bisher noch keinen Zubehör-Auspuff und auch das Pro-Kit von BMW soll nicht gebaut werden.
      Bei Remus gibt es bisher auch nur etwas für den JCW CM.
      Die original Anlage des JCW kam nicht in Frage, da auch dort die Verfärbung lt. BMW nicht auszuschließen sind.

      MaxiTuner bietet seit Jan. 2018 lt. Homepage eine Auspuffanlage für den F54 an, die ich optisch ansprechend fand und von der ich dachte, die könnte ggf. auch an meinen CM passen. Ich hatte Kontakt zum Fahrer des F54, welcher Andreas Schmidt von Maxi Tuner empfehlen konnte und von seiner Maxi Tuner Anlage begeistert ist.
      Also angerufen und nachdem Andreas von MaxiTuner zugesagt hatte, eine Anlage für meinen CM herzustellen, einen Termin gemacht. Mein CM musste eine Woche bei MaxiTuner bleiben, ich bekam einen F56 als kostenloses Ersatzfahrzeug für diese Zeit.

      Umbau:

      Die Auspuffanlage für meinen CM war, lt.Andreas.. "die größte Herausforderung seit Jahren .."für ihn und er war bereits
      kurz nachdem ich meinen CM dort abgegeben habe fast so weit, das er abbrechen wollte. ?(
      Problem war wohl ein vom Werk aus durch "Hydroforming?" produziertes Verbindungsrohr vom Krümmer zum Endschalldämpfer, an dem nur sehr schwierig Änderungen möglich waren und das Andreas nicht einfach ersetzen konnte. Dazu kamen noch Platzprobleme durch den Allradantrieb, die verbaute AHK sowie ein Schwingungsdämpfer, der im Weg war.
      Dann hatte er/ das Team wohl doch noch eine Idee und bis Mitte der Woche wurde etwas gebaut, was dann nach einer Probefahrt lt. Andreas jedoch nicht "fahrbar" war. Zu viele Dröhn-Geräusche und nicht ausschaltbare Nebengeräusche im Fahrzeug, das ging so wohl gar nicht.
      Es mussten "neue" Endtöpfe her, die eine andere Form und ein anderes Volumen haben als bisher verwendeten und auch die Rohre zu den End-Blenden mussten mit neuen Maßen gefertigt werden.
      Freitag war dann alles fertig, Andreas war zufrieden, der TÜV auch.....

      Abholung:

      Was soll ich sagen...
      Genialer gehts nicht!!!
      Ein SUPER Klang!!!
      Klasse Optik, die Endtöpfe sind nicht mehr so im Sichtfeld, wie der originale Endtopf und die Endrohre passen m.E. auch sehr gut in die vorgesehenen Ausschnitte in der Stoßstange.

      Klang der Anlage:
      Bei Drehzahlen bis 2000 im Green Modus ein dumpfes Grummeln, im D Modus tief bassig, hörbar aber nicht unangenehm.
      Darüber hinaus, bei moderater Fahrweise, leises dezentes brummeln, nicht wesentlich lauter als mit der originalen AGA.
      Im Sport-Modus, bei fordernder Fahrweise, ballert es, als ob Schützenfest wäre, von ganz tief unten im Tonbereich beginnend und dann rauh weiter in höhere Tonlagen. Wenn man auf dem Gaspedal bleibt, gibt es bei Gangwechsel ein dumpfes Puffen, das man auch beim Beschleunigen mit den Schaltwippen reproduzieren kann und er "ploppt" und sprotzelt bei runterdrehen, dass meine Herzdame meinte, da wäre aber jetzt was kaputt gegangen, oder???!!!:-)))))
      Andreas ist mit meinem Auto an mir vorbei gefahren, auch von außen ist der Klang einfach super!! Nicht zu laut und trotzdem vor "Kraft" grummelnd!
      Und die Endrohre von Maxi Tuner passen, als wären sie wie für mein Auto gemacht!
      Keine prollig großen Endrohre in denen die Tiere übernachten können, nur edel und sportlich, aber nicht zu auffällig!

      Fazit:
      Natürlich sind das alles rein subjektive Eindrücke von mir, ich hatte vorher noch keinen Kontakt zu Maxi Tuner und habe bisher auch noch kein anderes Fahrzeug mit einer Sportauspuffanlage ausgerüstet. Und zur Haltbarkeit oder dem Dauerbetrieb kann ich auch noch keine Aussagen machen, ich bin bisher nur rd. 250 km mit der neuen AGA von MaxiTuner nach Hause gefahren.
      Der Kontakt, die Ausführungen und Erklärungen durch Andreas Schmidt bei Maxi Tuner waren super freundlich und zuvorkommend.

      Bisher bin ich begeistert, sehr zufrieden und kann Andreas und Maxi Tuner wirklich nur empfehlen! :thumbup:

      LG,
      Thorsten


      Wer Schreibfehler findet, der darf sie behalten... :whistling:

      ""
    • 01goeran schrieb:

      Hab ich doch nicht zuviel versprochen.

      Anbei die Bilder, die Andreas bei Facebook eingestellt hat.
      Sehr interessant, die Rohrführung zwischen den Töpfen.
      Sorry, aber von strömungsgünstig ist das meilenweit entfernt.
      Ist das ab Werk auch so?
      Da laufen ja unsere Regenrinnen besser... :/

      „Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan!“ 8|

    • Xanthin schrieb:

      Sorry, aber von strömungsgünstig ist das meilenweit entfernt.


      Kann mich garnicht dran erinnern das Du bei den Messungen dabei warst! 8o


      Xanthin schrieb:

      Da laufen ja unsere Regenrinnen besser...
      Das glaub ich!

      Und wenn Du den Innenaufbau der OEM Anlage kennst dann weiss Du was "nicht" Strömungsgünstig ist!

      Schriftliche Fragen bitte per eMail: sportauspuffschmidt@googlemail.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Maxi-Tuner ()

    • ANZEIGE