Loch im Verdeck - Service Aktion - MINI Cabrio F57 Rückruf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt muss ich noch einmal auf das Thema zurückkommen, da ich gerade im Fahrzeug meiner Frau nach der abgebildeten Stelle gesucht habe.

      Kann es sein, dass man die Kunststoffscheiben nun einfach weggelassen hat bei unserem Fahrzeug ?

      Die Stelle sollte eigentlich richtig sein, aber ich wundere mich, dass es so anders aussieht als auf den Fotos hier im Forum ..

      Danke und Gruß
      Thomas

      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tmueller99 ()

    • Tmueller99 schrieb:

      Jetzt muss ich noch einmal auf das Thema zurückkommen, da ich gerade im Fahrzeug meiner Frau nach der abgebildeten Stelle gesucht habe.

      Kann es sein, dass man die Kunststoffscheiben nun einfach weggelassen hat bei unserem Fahrzeug ?
      ...
      Mir sieht das eher wie eine Bastelarbeit (des Voreigentümers ?) aus.

      Spannende Frage ist, wie stellt sich jetzt Mini wegen der Garantie, bzw. der Verkäufer wegen der Gewährleistung dazu.

      Da ist es ganz ganz wichtig, das im ersten halben Jahr seit Kauf verbindlich zu klären.
    • Auch mein F57 ( EZ 07/2017 ) hat an der Stelle nach nicht ganz 2 Jahren und 17.000 km nun eine Scheuerstelle im Verdeck.
      Ich war heute daher im Zuge eines Ölwechsels ( ja , der Kleine wollte lt. Serviceanzeige nach so kurzer Zeit tatsächlich schon frisches Öl ) beim Händler und habe diese Scheuerstelle beanstandet.
      Auch nach langem Suchen konnte mein Serviceberater keine Info bei BMW / MINI für das Problem und die Behebung dazu finden.
      Er wird sich daher mit BMW / MINI direkt in Verbindung setzen und sich bei mir dann melden.
      Mal sehen was dabei raus kommt.

    • streitwagen schrieb:

      Auch mein F57 ( EZ 07/2017 ) hat an der Stelle nach nicht ganz 2 Jahren und 17.000 km nun eine Scheuerstelle im Verdeck.
      Ich war heute daher im Zuge eines Ölwechsels ( ja , der Kleine wollte lt. Serviceanzeige nach so kurzer Zeit tatsächlich schon frisches Öl ) beim Händler und habe diese Scheuerstelle beanstandet.
      Kurz OT: Wieso nach so kurzer Zeit :whistling: ??? Ein Ölwechsel steht nach ca. 30.000km (in Abhängigkeit der Fahrweise) oder nach 2 Jahren an, je nachdem was zuerst eintritt.
      Bei Dir sind jetzt 23 Monate um - passt also :) ! Ok. einen Monat zu früh, vielleicht fährst Du aber auch extrem viel Kurzstrecke :D

      So, jetzt aber zuück zum Thema...
      Der Miezen- und inzwischen auch Hundeflüsterer :)
    • streitwagen schrieb:

      Auch mein F57 ( EZ 07/2017 ) hat an der Stelle nach nicht ganz 2 Jahren und 17.000 km nun eine Scheuerstelle im Verdeck.

      Moin,

      hast du ein Bild davon? An der typischen Stelle rechts über dem Tankdeckel?

      Viele Grüße

      *EDIT*
      Hab meine Schrauben jetzt auch mal angeschaut und bei mir sehen die genauso aus wie bei @Tmueller99.

      Sind die Schrauben hier ersetzt worden durch eine TA?
      Leider sieht man am Verdeck außen auch schon Spuren (kommen leider auf dem Bild nicht so gut rüber)

      Viele Grüße
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von antro ()

    • antro schrieb:

      streitwagen schrieb:

      Auch mein F57 ( EZ 07/2017 ) hat an der Stelle nach nicht ganz 2 Jahren und 17.000 km nun eine Scheuerstelle im Verdeck.
      Moin,

      hast du ein Bild davon? An der typischen Stelle rechts über dem Tankdeckel?

      Viele Grüße
      Bild habe ich keines davon, da es genau an der gleichen Stelle ( Beifahrerseite ) ist, und auch genau gleich aussieht, wie die Bilder hier in den Beiträgen von anderen Betroffenen.
    • Etwas Offtopic , aber als Erklärung zum Service:

      Ja, der Kleine wurde nur im Sommer bewegt, und hat dadurch erst die wenigen km nach nicht ganz 2 Jahren.
      Aber was mich mehr stört, ist das , sie dir das teure Longlive Öl andrehen ( 1l um € 30.- ) und du dann schon nach 17.000 km od. eben 2 Jahren durch den Bordcomputer täglich zum Service aufgefordert wirst.

      Beim Terminausmachen vor einer Woche, fragte ich nach den Kosten für den Ölwechsel. Die Antwort darauf war rund € 330.-, da dabei auch der Innenraumfilter gewechselt wird und der Liter eben € 30.- kosten würde.
      Das sind bei rund 5 L , dann schon € 150.- nur für das Öl, und dann noch der Pollenfilter und die Arbeit macht dann eben € 330.-
      Ich habe mir dann ein gutes , auch nicht billiges Öl ( Natürlich lt. BMW Norm LL04 ) am freien Markt besorgt, heute zum Service mitgebracht, und daher um € 150.- weniger ( also € 180.- ) bezahlt.
      Komisch war für mich nur, das weil nur 4,25 l Öl rein passen,,ich auch die 0,75 L Öl mitbekommen habe , und daher keine 5 L Öl beim Service verrechnet wurden.
      Hätte ich auch das nicht benötigte Öl mitbekommen, wenn ich 5 l beim Händler bezahlt hätte ?
      Übrigens das Öl welches ich im kleinen Gebinde beim freien Händler kaufte, kostete gerade mal € 54.- , also gut € 100.- gespart, oder hat der Mini Händler nicht bei mir kassiert. Denke aber das es bei der Menge die er kauft noch biller geht als für mich mit 5 L , und er daher sogar noch mehr Gewinn beim Öl hat.

    • Seit heute steht mein F57 beim Händler zum Verdecktausch.
      Die Genehmigung dazu wurde vom Servicedienst in München problemlos erteilt, und ich bekam auch einen Ersatzwagen , den ich mir sogar frei auswählen durfte ( BMW i3 ) zur Verfügung gestellt.
      Mal sehen , ob der Tausch auch ohne Mängel gemacht wird. Bin da eher skeptisch, da die Werkstatt normelerweise auf BMW spezialisiert ist, und Mini bei denen eher ein Nebenprodukt, und Cabrios sogar die Ausnahme sind.

      Aber wird schon passen, hoffe ich jedenfalls.

    • Einbauanleitung dürften sie gelesen haben .

      Soeben den Mini vom Händler wegen des Verdecktauschs geholt : Passt und sieht gut aus, ABER :

      den Schalter zum Öffnen bzw. Schliessen des Verdecks, den ich vor genau einen Monat ebenfalls innerhalb der Garantie beanstandet hatte, war vor 2 Wochen bei der Verdeckinspektion nicht beim Händler, aber auch jetzt nach weiteren 2 Wochen wurde der Schalter nicht gewechselt, da er immer noch nicht geliefert od. aber nicht bestellt wurde.

      Somit wieder warten und hoffen, das der Schalter endlich geliefert und dann auch eingebaut wird.

      Gutes Service stelle ich mir anders vor.

    • ANZEIGE