Quietschen/Klappern bei Linkskurven

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Okay, dann schonmal Danke für die Info @01goeran. Hatte nur Sorge, dass man mir daraus irgendwie einen Strick drehen könnte. Aber dann bin ich beruhigt

      ""

      MINI Cooper S Clubman in Thundergrey... Louis :love:

    • UPDATE:

      Nachdem ich nochmals getestet habe (großer Platz, Lenkrad einschlagen und mit etwas mit dem Gas spielend im Kreis fahren), habe ich das Geräusch wieder gehört. Zwar nicht mehr so laut, aber es ist vorhanden.
      Da es für mich nicht soooo schlim war, habe ich mir Zeit gelassen mit einem weiteren Besuch der Werkstadt.

      Gestern war es dann soweit. Auto diesmal direkt nach Lüdenscheid gebracht (45min fahrt). Bei der Probefahrt mit dem Meister war dann natürlich nichts zu hören. ?(
      OK, Auto dort gelassen, da es wohl auftaucht wenn es kalt ist und/oder das Auto länger stand.

      Gerade kam der Anruf: Geräusch wurde gehört und beseitigt. Es gibt ja, wie von mir schon geschrieben, eine offizielle Maßnahme von BMW bezüglich des Motorlagers. Hier muss wohl ein spezielles Fett mit auf die Lager. Das wurde wohl beim wechsel nicht drauf gematscht. Jetzt wäre es in Linkskurven ruhig. Jedoch hat man auf der Probefahrt festgestellt, das nun auch bei Rechtskurven etwas hören sei....Also macht man jetzt alle drei Motorlager neu, inkl. SPEZIAL FETT ;):D

      Naja, ich sehe es gelassen, da es man im "normalen" Fahrbetrieb eigentlich nicht wahrnimmt.

      Aber dies zur Info an die Allgemeinheit :rolleyes:

    • Jain....

      Wie oben beschrieben, wurde die linke Seite der Motorlager getauscht.
      Bei der Probefahrt anschließend stellte der Meister fest, dass die rechte Seite ebenfalls Geräusche machte.
      Da es hier noch keine offizielle Maßnahme Seitens BMW gab, musste diese beantragt werden. Also mir ist nichts mehr aufgefallen, aber ich hab mich nicht dagegen gewehrt ;)
      Nach ca. 3 Wochen war die weitere Maßnahme durch und ich wurde angerufen. Dabei wurden auch noch diverse andere Gummilager ausgetauscht…. Sogar das Wort „Wandeln“ wurde vom Händler selber in den Mund genommen.
      Naja, warten wir es mal ab. Jetzt ist auf jeden Fall alles ruhig.
      Leider wurde beim letzten mal mein Lenkrad verkratzt. Irgendjemand ist wohl mit Werkzeug in der Hosen-Seitentasche ins Auto gestiegen und schön am Lenker vorbei geschrapt. Kurz beim Händler angerufen und reklamiert, und es wird nun kompl. ausgetauscht.



      Also über den Händler/Werkstadt kann ich mich nur positiv äußern. Da fühlt man sich sehr gut aufgehoben!!

    • ANZEIGE