Quietschen/Klappern bei Linkskurven

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quietschen/Klappern bei Linkskurven

      Hallo Minis

      ich habe seit paar Tagen unschöne Geräusche von meinem Mini gehört.In Linkskurven kann man Geräusche vom Vorderwagen vernehmen.
      Dachte zuerst Antreibswelle... 8|=O
      Aber das hört sich mehr nach Aufhängung an. Domlager? Stabi?

      Naja, habe gestern unseren BMW Händler kontaktiert: 13.02. geht er in die Klinik. Ich gehe davon aus das schon etwas vermuten wird, weil nach deren Rückmeldung planen die 2 Tage Werkstatt ein.
      Und da die BMW Werkstadt Kaltenbach in Wipperfürth die Minis nach Lüdenscheid weiter gibt, muss ich 4 Tage ohne Mini auskommen. ;(
      Hoffentlich bekomme ich nen gescheiten Leihwagen :dafuer:
      Ich werde berichten was es gegeben hat.

      LG

      ""
    • geräusche sind immer sehr ärgerlich!

      könntest du n video von dem geräusch machen und online stellen?

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Aufgefallen ist es mir beim "zügigen" links abbiegen. Es kam ein leichtes klapper/quietschen von vorne rechts.
      Dann habe ich es auf unserem Betriebshof folgendes probiert: Lenkrad recht weit nach links eingeschlagen und habe so meine Kreise gedreht.
      Gleichmäßig am Gas ist es recht ruhig, kommt nun Bewegung in die Aufhängung, sei es durch Unebenheit oder Abruptes Gas/vom Gas, kommen diese Geräusche:
      Von quietschen, als ob Gummi an Karosse reibt (nein, es sind nicht die Reifen...) bis leichte Klappergeräusche, als ob ein Gelenk spiel hat.

      Hab auch den Eindruck das es bei deutlichen Minusgraden schlimmer ist

      Hoffe es ist Verständlich :huh:

    • Auf Video bekomme ich es nicht drauf.
      Beim :) war er und es gibt da wohl auch schon eine Maßnahme von BMW.
      Hab nach 4 Tagen meinen Mini frisch gewaschen wiederbekommen, nur leider ist das Geräusch noch zu vernehmen.
      Nächsten Dienstag hab ich nochmal einen Termin, da machen wir dann vorher eine Probefahrt.
      Werde dann berichten.

    • So, Mini gibt keine, ungewollte, Geräusche mehr von sich.
      Nach wohl langen Probefahrten der Werkstatt (Tank war fast voll beim abgeben und leer wo ich ihn wieder bekommen habe) wurde die linke Motorhalterung als Ursache festgelegt und ausgetauscht.

      Jetzt ist erstmal Ruhe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ToLate4Y ()

    • Hey ToLate4Y,

      ist bei deinem Clubbi immer noch nichts wieder zu hören? Ich scheine mit meinem das gleiche Problem zu haben, bislang konnte mir der :) aber noch nicht helfen. Es wurde lediglich einmal das vorher rechte Rad ausgebaut und der Radkasten nach Schleifspuren untersucht, allerdings ohne Feststellungen.

      MINI Cooper S Clubman in Thundergrey... Louis :love:

    • Na gut, dann könnte das vielleicht auch die Lösung für mein Problem sein. Ich kann es bei mir sehr gut provozieren, indem ich in Linkskurven eine viertel/ bis halbe Lenkradumdrehung einlenke und dann etwas Unruhe ins Fahrwerk bringe durch z.B. Gas geben oder Bremsen.

      Danke schonmal für deine schnelle Antwort!

      MINI Cooper S Clubman in Thundergrey... Louis :love:

    • Habe am kommenden Dienstag einen Termin beim . Mal sehen inwieweit die das in den Griff bekommen. Werde nur wahrscheinlich bis dahin eine neue Auspuffanlage darunter haben, kann das in dem Fall Auswirkungen auf die Garantie oder Kullanz haben? Sonst würde ich den Termin mit der AGA erstmal verschieben.

      MINI Cooper S Clubman in Thundergrey... Louis :love:

    • ANZEIGE