Federn mit DDC MINI Original im F56 JCW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hast du die ganz normalen Eibach Pro Kit Federn benutzt in verbindung mit dem DDC ?
      Auf der Website konnte ich nicht auswählen ob mit DDC oder ohne...

      ""

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Soon -> Knallbonbon #2 - Vorraussichtlich August 2018


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

    • Applementalist schrieb:

      Hast du die ganz normalen Eibach Pro Kit Federn benutzt in verbindung mit dem DDC ?
      Auf der Website konnte ich nicht auswählen ob mit DDC oder ohne...
      ciao applementalist

      Ja Genau normale Eibach Pro Kit.
    • Hallo,
      da ich auch mit dem Gedanken spiele nun meine Frage:
      Da Du es ja nun schon über mehrere Wochen testen konntest, bis Du immer noch zufrieden ?
      Hat sich die Härte verändert durch absacken des Fahrwerks ?
      Würdest Du die Eibach immer noch empfehlen, oder doch lieber andere Federn ?
      Vielen Dank

    • hoffibaer schrieb:

      Hallo,
      da ich auch mit dem Gedanken spiele nun meine Frage:
      Da Du es ja nun schon über mehrere Wochen testen konntest, bis Du immer noch zufrieden ?
      Hat sich die Härte verändert durch absacken des Fahrwerks ?
      Würdest Du die Eibach immer noch empfehlen, oder doch lieber andere Federn ?
      Vielen Dank
      Nein die härte hat ich nicht wirklich verändert( ich habe keine bemerkt )
      Ich empfehle so etwas wenn mann sein DDC noch behalten will oder jemand das eher weniger ausgeben möchte. Ich weis einfach wie das Fahrwerk mit DDC sich verhält und das mit ohne weis ich nicht.
      Bin immer noch sehr zufrieden und würde es sicher nochmal machen :D

      Für mich ist es nur eine zwischen Lösung da ich auf ein DDC Gewindefahrwerk warte. Aber es ist auch für eine Langfrist Lösung optimal. :D
    • tony-t schrieb:

      FEDERN EIBACH


      Also zu meinem Eindruck:
      Ich bin sehr Positiv überrascht! Das Auto sieht optisch viel besser aus. Er ist nicht zu tief und nicht zu hoch meiner Meinung Perfekt.

      Zum Fahrverhalten:
      Ich bin kein Rennfahrer oder irgendwie Mechaniker oder sonst was. Als Leihe find ich das dass Auto viel besser auf der Strasse liegt und in den Kurven besser hält.

      Im Green Modus: sehe fast keine Änderung das Lenkrad ist MINIMAL! härter. Sonst finde ich ist der Komfort fast besser und die Bodenwellen sind nicht so hackig und zackig vom Gefühl.

      Im Sport Modus: Alles Härter ist auch Richtig so. Lenkrad härter als vorher und das Auto ist wie auf schienen (halt nicht wie bei einem Fahrwerk) aber es ist schon viel für nur die Federn.

      Beim bremsen hält das Auto besser und kippt nicht so fest nach vorn. Und ist nichts schwammig eigentlich alles besser geworden Fahrverhalten und Optisch.

      Ich hoffe KW bringt ein DDC das der Komfort so bleibt oder besser wird und das Auto mit mehr tiefe einstellen kann. Das wäre dann mein nächster schritt......


      Klingt gut, wie verhält sich der Wagen auf schnelleren Straßen? Landstraße also bis Tempo ca. 120 ;) und noch wichtiger auf der Autobahn Tempo 220 immer noch okay? Also generell ab 180km/h??
      :MINI_04: Liebhaber

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 01goeran () aus folgendem Grund: Zitat repariert

    • MiniPee schrieb:

      tony-t schrieb:

      FEDERN EIBACH


      Also zu meinem Eindruck:
      Ich bin sehr Positiv überrascht! Das Auto sieht optisch viel besser aus. Er ist nicht zu tief und nicht zu hoch meiner Meinung Perfekt.

      Zum Fahrverhalten:
      Ich bin kein Rennfahrer oder irgendwie Mechaniker oder sonst was. Als Leihe find ich das dass Auto viel besser auf der Strasse liegt und in den Kurven besser hält.

      Im Green Modus: sehe fast keine Änderung das Lenkrad ist MINIMAL! härter. Sonst finde ich ist der Komfort fast besser und die Bodenwellen sind nicht so hackig und zackig vom Gefühl.

      Im Sport Modus: Alles Härter ist auch Richtig so. Lenkrad härter als vorher und das Auto ist wie auf schienen (halt nicht wie bei einem Fahrwerk) aber es ist schon viel für nur die Federn.

      Beim bremsen hält das Auto besser und kippt nicht so fest nach vorn. Und ist nichts schwammig eigentlich alles besser geworden Fahrverhalten und Optisch.

      Ich hoffe KW bringt ein DDC das der Komfort so bleibt oder besser wird und das Auto mit mehr tiefe einstellen kann. Das wäre dann mein nächster schritt......
      Klingt gut, wie verhält sich der Wagen auf schnelleren Straßen? Landstraße also bis Tempo ca. 120 ;) und noch wichtiger auf der Autobahn Tempo 220 immer noch okay? Also generell ab 180km/h??Hi!
      Hi!
      Ja perfekt merke keine merkwürdigen dinge. Wichtig ist das man die Lenkgeometrie macht!
      Bin auf der DE Autobahn 251kmh gefahren ohne probleme.... :D
      landstrassen auch perfekt sowohl nass oder trocken.
    • Tieferlegung mit Federn beim JCW mit DDC

      Hallo

      ich bin bereits durch einige Threads gestöbert, würde aber gern nochmal eine explizite Aussage bekommen.
      Ich habe bereits von anderen Herstellern gehört, das es bei dieser Kombination zu Problemen kommt und das das DDC nicht mehr richtig arbeitet,
      da der Dämpfer durch die kürzeren Federn bereits weiter eingestaucht ist und das DDC dann gedacht hat, der Wagen wäre voll beladen.
      Ein Unterschied bei der Dämpderhärte war dann bei den unterschiedlichen Modi nicht mehr spürbar.


      Wie verhält es sich bei dem JCW? Sind die unterschiedlichen Dämpfereinstellungen noch spürbar?
      Mir ist schon klar, das der Wagen mit den Federn bereits härter sein wird als normal.


      Ich danke Euch schon jetzt für Eure Unterstützung

    • Ich habe den JCW mit DDC mittels Eibach-Federn tiefer legen lassen. Dazu habe ich Spurplatten 12,5 mm an der Vorder- und 17,5 mm an der Hinterachse und auch die Bereifung auf 215/40-18 auf Serien Felgen.
      Nachdem mir eine Schraube in die Lauffläche gefahren habe, sind jetzt auch non RTF Michelin Pilot Sport 4 im Sommer aufgezogen.

      Ich finde die Tieferlegung mittels Federn ok. Es traten keine Vibrationen auf.
      Die Federung ist nur mininmal härter, ich weiß nicht ob man es - blind getestet - überhaupt spürt. Man spürt aber sofort den 3 cm tieferen Schwerpunkt in engen Kurven. Optisch ist die Tieferlegung sowiso ein Muss. Ich bin neulich beim Händler über einen neuen JCW wieder ersthaft erschrocken...
      Die Unterschiedlichen DDC Modis sind weiterhin deutich spürbar: aus meiner Sicht kann ich wählen zwischen“zu hart“ und „zu weich“.

      Beim nächsten Mini würde ich das DDC nicht mehr mitbestellen und gleich ein passendes Fahrwerk ( KW SC oder V3) einbauen lassen. Und auch die blöden konvexen Felgen im Neuzustand verkaufen. In den letztn 30 Jahren habe ich keine einzige Felge ersthaft verkratzt. Beim Mini vermutlich schon sechs von acht.

    • TattooMicha schrieb:

      Ich habe bereits von anderen Herstellern gehört, das es bei dieser Kombination zu Problemen kommt und das das DDC nicht mehr richtig arbeitet,
      da der Dämpfer durch die kürzeren Federn bereits weiter eingestaucht ist und das DDC dann gedacht hat, der Wagen wäre voll beladen.
      Ich glaube nicht, dass die Dämpfer beim Mini denken. Da wird doch nur über ein Ventil der Ölfluss im Dämpfer gesteuert und mehr nicht. Für mehr Sensorik ist der Dämpfer auch zu billig. ;)
    • Neu

      qwer schrieb:

      Ich habe den JCW mit DDC mittels Eibach-Federn tiefer legen lassen. Dazu habe ich Spurplatten 12,5 mm an der Vorder- und 17,5 mm an der Hinterachse und auch die Bereifung auf 215/40-18 auf Serien Felgen.
      Nachdem mir eine Schraube in die Lauffläche gefahren habe, sind jetzt auch non RTF Michelin Pilot Sport 4 im Sommer aufgezogen.

      Ich finde die Tieferlegung mittels Federn ok. Es traten keine Vibrationen auf.
      Die Federung ist nur mininmal härter, ich weiß nicht ob man es - blind getestet - überhaupt spürt. Man spürt aber sofort den 3 cm tieferen Schwerpunkt in engen Kurven. Optisch ist die Tieferlegung sowiso ein Muss. Ich bin neulich beim Händler über einen neuen JCW wieder ersthaft erschrocken...
      Die Unterschiedlichen DDC Modis sind weiterhin deutich spürbar: aus meiner Sicht kann ich wählen zwischen“zu hart“ und „zu weich“.

      Beim nächsten Mini würde ich das DDC nicht mehr mitbestellen und gleich ein passendes Fahrwerk ( KW SC oder V3) einbauen lassen. Und auch die blöden konvexen Felgen im Neuzustand verkaufen. In den letztn 30 Jahren habe ich keine einzige Felge ersthaft verkratzt. Beim Mini vermutlich schon sechs von acht.
      Hast du evtl. Fotos von der Tieferlegung und der Platten? Spiele auch mit dem Gedanken.. bin aber noch hin und her gerissen ob Eibach oder H&R. Und die Platten sollten einfach die Räder bündig zur Karosserie bringen.
      Danke

      bis 14.04.18 F57 Cooper S
      ab 08.05.18 F57 JCW :thumbsup:
      seit 2011 BMW 535d GT

    • Neu

      @bereic

      Alter Post (inzwischen fahre ich auch im Sommer 215/40-18):

      Schau mal, sind zwar Winterreifen, aber 215/40-18,
      im Sommer fahre ich noch die Original 205/40-18, auch auf Cup Spoke, da schaut das Radhaus deutlich ungefüllter aus - ich bin nach dem Reifenwechsel richtig erschrocken


      Hier:
      F57 JCW
      215/40-18 Bridgestone Winterreifen
      auf Original 7x18 ET 54 Cup Spoke 2-tone
      Spurplatten VA/HA 12,5/17,5 je Seite
      Eibach Federn + DDC



    • ANZEIGE