Michelin Pilot Sport Cup 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RambiBAM schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich spiele mit dem Gedanken, mir Pilot Sport Cup 2s auf meinen JCW zu spannen. Die einzig wirklich passende Reifengröße wäre 215/45 R17. Ist das machbar, ohne sich die Tachoabweichung zu vergeigen? Und passt das von der Größer her?
      Und sofern es nicht passen sollte, habt ihr Vorschläger für Sommerreifen in einer ähnlichen Preis/Leistungsklasse? Ich würde die Cup2s für ca. 140€ pro Reifen bekommen und die Cup2s gelten ja als verdammt gute Sportreifen.
      Schonmal vielen Dank im Voraus!

      LG RambiBAM
      Hi, darf ich mal fragen, was du vorhast, gehst du öfter auf die Rennstrecke ?

      Hab bei mir ja die 215/45 Cup2 drauf. Tachobweichung ist kein Problem und Tüv hat sie mir auch in Schein eingetragen. Ansonsten wirst
      du aber ziemliche Probleme haben sie unter die hinteren Kotflügel zu bekommen.

      Mit den Reifen kann man schon auch bei Regen rumfahren. Ist ja bei mir auch Daily Driver und fahre bei Wind und Wetter. Nur bei stehendem Wasser sollten man aufpassen. Da schwimmen die Cup2 doch schon deutlich schneller auf. Würde mir jetzt Vollgasfahrten auf der BAB bei Starkregen verkneifen ;)

      Ich denke, wenn man aber nicht oder sehr selten auf die Rennstrecke geht, dann kann man sich die Cup2 sparen und würde eher zu den PSS greifen.
      ""
    • Wilson76 schrieb:

      RambiBAM schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich spiele mit dem Gedanken, mir Pilot Sport Cup 2s auf meinen JCW zu spannen. Die einzig wirklich passende Reifengröße wäre 215/45 R17. Ist das machbar, ohne sich die Tachoabweichung zu vergeigen? Und passt das von der Größer her?
      Und sofern es nicht passen sollte, habt ihr Vorschläger für Sommerreifen in einer ähnlichen Preis/Leistungsklasse? Ich würde die Cup2s für ca. 140€ pro Reifen bekommen und die Cup2s gelten ja als verdammt gute Sportreifen.
      Schonmal vielen Dank im Voraus!

      LG RambiBAM
      Hi, darf ich mal fragen, was du vorhast, gehst du öfter auf die Rennstrecke ?
      Hab bei mir ja die 215/45 Cup2 drauf. Tachobweichung ist kein Problem und Tüv hat sie mir auch in Schein eingetragen. Ansonsten wirst
      du aber ziemliche Probleme haben sie unter die hinteren Kotflügel zu bekommen.

      Mit den Reifen kann man schon auch bei Regen rumfahren. Ist ja bei mir auch Daily Driver und fahre bei Wind und Wetter. Nur bei stehendem Wasser sollten man aufpassen. Da schwimmen die Cup2 doch schon deutlich schneller auf. Würde mir jetzt Vollgasfahrten auf der BAB bei Starkregen verkneifen ;)

      Ich denke, wenn man aber nicht oder sehr selten auf die Rennstrecke geht, dann kann man sich die Cup2 sparen und würde eher zu den PSS greifen.
      Ja, das hatte ich mir nämlich auch gedacht. das mit dem hinteren Kotflügel krieg ich schon hin, was nicht passt wird passend gemacht, außerdem kommen die Reifen auf Sparco Pro Corsas, die sind ja durch die andere ET weiter außen. Rennstrecke fahre ich (noch) nicht, ich mache eigentlich nur kurvige, freie Landstraßen unsicher. Bin halt ein Fan von schnellen Kurvenfahrten. Dafür waren die PZeros zwar schon sehr gut, allerdings brauche ich für die neuen Felgen definitiv 215er Reifen, die 205er PZeros sind etwas zu schmal. Ich bin noch am überlegen ob ich tatsächlich die PSCs oder doch die PSS nehme.

      Hier könnte Ihre Werbung stehen

    • Sparco Pro Corsa in 7,5x17 fahre ich bei mir auch und in Kombination mitm Gewindefahrwerk wirste hinten ziemlich Probleme bekommen.
      Die Plastikkante wegschneiden reicht da nicht. Da musste du schon bissle mehr Attacke geben müssen...

    • RambiBAM schrieb:

      naja ok, ich fahr ja auch das serienfahrwerk, das clubsport wird bei dir wohl merklich tiefergelegt sein, oder?
      ja, ist eigentl. auf dem max. legale Tiefe eingestellt. Also nicht übertrieben tief. Aber mir geht es auch nicht um Optik, sondern
      muss auf der Strecke funktionieren.

      Bilder
    • Wilson76 schrieb:

      RambiBAM schrieb:

      naja ok, ich fahr ja auch das serienfahrwerk, das clubsport wird bei dir wohl merklich tiefergelegt sein, oder?
      ja, ist eigentl. auf dem max. legale Tiefe eingestellt. Also nicht übertrieben tief. Aber mir geht es auch nicht um Optik, sondernmuss auf der Strecke funktionieren.

      Bilder
      Naja, 30mm beispielsweise machen ja schon einen gehörigen Unterschied im Radkasten :D
      Wie viel haben denn bei dir die Anpassungen im hinteren Radkasten gekostet? Ich will meinen vllt schon irgendwann etwas tiefer legen, schadet mit Sicherheit nicht so etwas schon von vornherein zu wissen :|

      Hier könnte Ihre Werbung stehen

    • RambiBAM schrieb:

      Wie viel haben denn bei dir die Anpassungen im hinteren Radkasten gekostet? Ich will meinen vllt schon irgendwann etwas tiefer legen, schadet mit Sicherheit nicht so etwas schon von vornherein zu wissen
      Hat sich im kleinen dreistelligen Bereich bewegt inkl. TüV Eintragung ...
    • Wilson76 schrieb:

      RambiBAM schrieb:

      Wie viel haben denn bei dir die Anpassungen im hinteren Radkasten gekostet? Ich will meinen vllt schon irgendwann etwas tiefer legen, schadet mit Sicherheit nicht so etwas schon von vornherein zu wissen
      Hat sich im kleinen dreistelligen Bereich bewegt inkl. TüV Eintragung ...
      Na das geht ja noch, wie tief hast du das Clubsport?

      Hier könnte Ihre Werbung stehen

    • Hab meine Cup Sport 2 für das kommende Wochenende bereits aufgezogen und durfte die letzten Tage bei Regen "testen". Aus aktuellem Anlass deshalb nochmal meine Meinung zu diesem Reifen: Trocken der Hammer. Bei Regen mit extremer Vorsicht zu geniessen. Der ist NICHT als "Sommerreifen" every day geeignet. Ausserdem hält der eh nur 5000 km.

      OOWIE :2352:

    • OOWIE schrieb:

      Hab meine Cup Sport 2 für das kommende Wochenende bereits aufgezogen und durfte die letzten Tage bei Regen "testen". Aus aktuellem Anlass deshalb nochmal meine Meinung zu diesem Reifen: Trocken der Hammer. Bei Regen mit extremer Vorsicht zu geniessen. Der ist NICHT als "Sommerreifen" every day geeignet. Ausserdem hält der eh nur 5000 km.
      Hab deswegen den SuperSport genommen - der versucht immerhin nicht, dich im Regen umzubringen :D

      Hier könnte Ihre Werbung stehen

    • OOWIE schrieb:

      Hab meine Cup Sport 2 für das kommende Wochenende bereits aufgezogen und durfte die letzten Tage bei Regen "testen". Aus aktuellem Anlass deshalb nochmal meine Meinung zu diesem Reifen: Trocken der Hammer. Bei Regen mit extremer Vorsicht zu geniessen. Der ist NICHT als "Sommerreifen" every day geeignet. Ausserdem hält der eh nur 5000 km.
      Hm... kann ich so nicht bestätigen.

      Ich fahren den Cup2 Reifen jetzt schon seit 15.000km als Daily und ist noch bissle Profil drauf. Und unter den 15.000km waren an die 50 Runden Hockenheim und noch mal so
      ca. 30 Runden Nordschleife. Finde den jetzt im "normalen" Regen auch nicht wirklich dramatisch und fährt sich ganz normal. Ich sags mal so, wer sich an die Geschwindigkeits-Schilder
      hält, wird keine Probleme haben. Nur bei stehendem Wasser muss man bissle langsamer machen, da er deutlich schneller aufschwimmt (Aqua-Planing).

      Was vielleicht ein Faktor sein könnte:
      Ich achte peinlich genau auf den Luftdruck. Je nachdem ob ich jetzt Daily, Autobahn, GP-Kurs oder Nordschleife gehe setze ich den anders...
      Zudem hab ich bei Halbzeit einmal von vorne nach hinten gewechselt. Jetzt sind alle 4 Reifen ungefähr identisch abgefahren. Trotz 2 Grad Sturz
      hab ich auch auf der Vorderachse keine Probleme mit der einseitigen Abnutzung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wilson76 ()

    • Wilson76 schrieb:

      OOWIE schrieb:

      Hab meine Cup Sport 2 für das kommende Wochenende bereits aufgezogen und durfte die letzten Tage bei Regen "testen". Aus aktuellem Anlass deshalb nochmal meine Meinung zu diesem Reifen: Trocken der Hammer. Bei Regen mit extremer Vorsicht zu geniessen. Der ist NICHT als "Sommerreifen" every day geeignet. Ausserdem hält der eh nur 5000 km.
      Hm... kann ich so nicht bestätigen.
      Ich fahren den Cup2 Reifen jetzt schon seit 15.000km als Daily und ist noch bissle Profil drauf. Und unter den 15.000km waren an die 50 Runden Hockenheim und noch mal so
      ca. 30 Runden Nordschleife. Finde den jetzt im "normalen" Regen auch nicht wirklich dramatisch und fährt sich ganz normal. Ich sags mal so, wer sich an die Geschwindigkeits-Schilder
      hält, wird keine Probleme haben. Nur bei stehendem Wasser muss man bissle langsamer machen, da er deutlich schneller aufschwimmt (Aqua-Planing).

      Was vielleicht ein Faktor sein könnte:
      Ich achte peinlich genau auf den Luftdruck. Je nachdem ob ich jetzt Daily, Autobahn, GP-Kurs oder Nordschleife gehe setze ich den anders...
      Zudem hab ich bei Halbzeit einmal von vorne nach hinten gewechselt. Jetzt sind alle 4 Reifen ungefähr identisch abgefahren. Trotz 2 Grad Sturz
      hab ich auch auf der Vorderachse keine Probleme mit der einseitigen Abnutzung...
      Deine Aussage kann ich zumindest soweit bestätigen, daß wir zusammen bei mittelstarkem Regen im Schwarzwald rumgedüst sind und Du damals das Fahrverhalten nicht als kritisch angesehen hast. Bist auch locker hinter mir her geflitzt.
    • @MiniSD ja, das war noch im Rahmen, aber arg viel schneller wäre ich nicht mehr gefahren. Aber wie gesagt, "normales" Fahren bei Regen sehe ich nicht problematisch an.

      Sicher gibt es Reifen die bei Regen deutlich besser sind und der Super Sport gehört sich dazu! Muss jeder für sich selbst wissen was Ihm wichtig ist.
      Ich hab gar kein Bedürfnis bei Regen schnell fahren zu wollen und die Performance bei Regen spielt für mich keine Rolle.
      Allerdings wenn einer meint bei Regen mit dem Reifen 180 auf der Autobahn fahren zu wollen, da würde ich dringend von abraten ;)

      Was man noch ergänzend dazu sagen kann:
      Der Cup2 dankt einem den richtigen Luftdruck ungemein. Ich bewege mich da bei heissem Zustand so zwischen 2,2 und 2,4 bar.
      Nordschleife fahre ich so in der Regel mit 2 bar kalt los und muss dann noch mal nach ner runde ca. 0,1 ablassen.
      Hockenheim bin ich bei den letzten Touris mit ca. 2,4 bar losgefahren und war nach 2 Runde bei ca. 3,0 bar.... :D hab dann auf ca. 2,3 bar abgelassen.
      Abends war ich dann zu faul wieder aufzupumpen und am nächsten morgen im kalten Zustand waren es nur noch 1,6 bar :D

      Im Alltag fahre ich eigentlich konstant mit 2,4 bar rum.
    • ANZEIGE