Vergleich MINI F60 Countryman II neu gegen R60 alt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Clubman ist aber gegenüber seinem Vorgänger deutlich mehr gewachsen als der Countryman.

      Aber trotzdem:
      Die MINI-Verkäufer haben bei beiden Modellen bestimmt schon gemerkt, dass sich die Zielgruppe geändert hat.
      Wir haben auch einen R60-Countryman, aber der neue Countryman ist uns einfach zu groß und wuchtig.
      Das ist wirklich ein Sprung in eine andere Fahrzeuggröße.

      ""
    • Die Zielgruppe ist mit gewachsen,
      also in Bezug auf Maße/Qualität, denke ich.

      Die Preise sind allerdings eine andere Welt.
      Mein R60S hat unter 35k gekostet...

      Einen F60 bekomme ich nicht unter 50k konfiguriert.
      Der Preis ist für einen BMW wohl vertretbar, aber:
      Bin gespannt, wie sich die Zahlen entwickeln...

      Die Größe / Karosserie ist offensichtlich genau das, was der Markt verlangt.
      Der Markt wird allerdings überschwemmt.

    • Ich bin auch froh, dass der Countryman gewachsen ist, denn in unserem R60 geht es mit Kind und Reisegepäck doch mittlerweile etwas eng zu. Da ist es im Clubman schon bedeutend luftiger, und eine Probefahrt im F60 hat mir gezeigt, dass es noch etwas mehr Platz gibt, und vor allem ist der Einstieg wegen der Höhe bequemer. Aber ein gutes Jahr muss der R60 noch seinen Dienst tun, dann hat er sein geplantes Alter erreicht.

    • Ich bin ebenfalls froh über sein Größenwachstum, sonst hätte ich die Marke wechseln müssen. Er muss sich nun gegen Mercedes GLA und Audi Q3 durchsetzen, was ihm bisher sehr gut gelingt. Der Benz ist zwar aufgrund der tieferen Karosserie etwas fahraktiver. Aber in Sachen Allround-Eigenschaften, Platzangebot und Modernität macht ihm derzeit kein Wettbewerber etwas vor. Kein Wunder, dass der Countryman bisher auch jeden Vergleichstest souverän gewonnen hat :thumbsup:

      Und im direkten Vergleich mit diesen beiden deutschen Wettbewerbern ist der F60 übrigens das günstigste Angebot!

    • MINI-Martin schrieb:

      Schon erstaunlich, dass MINI mittlerweile mehr vier-/fünftürige Modelle im Angebot hat als Zweitürer.
      Finde ich persönlich sehr schade.

      Und historisch gesehen passt das auch nicht.
      Auch vom ersten MINI gab es schon eine viertürige Variante und einen Clubman. Bei aller Liebe zum Original: Mit dem alten MINI will kein Mensch heute mehr von München nach Berlin und wieder zurück fahren bzw. einen Unfall haben. Die Diskussion ist etwas müssig...
    • ANZEIGE